XPAY launcht erste Prepaid-Mastercard als White-Label-Lösung für KMU

Das Münchner Fintech XPAY bietet ab August eine gebrandete Prepaid-Mastercard speziell für kleine und mittelständische Unternehmen. Die XPAY CARD können Unternehmen ihren Kunden zur Verfügung stellen. Für kleine und mittelständische Unternehmen waren gängige Kundenbindungsprogramme und Bezahllösungen bisher oft zu teuer und komplex. Mit der XPAY CARD bietet XPAY nun eine kostengünstige und schnelle White-Label-Lösung mit integriertem Banking-Tool, Bento, sowie Vertriebs-Landingpage an.

“Jedes Unternehmen, unabhängig von der Branche, steht vor der gleichen Herausforderung: Wie kann ich meine Kunden langfristig an mich binden und Ihnen einen maßgeschneiderten Service bieten?”, erklärt Marcus Sahanek, Vorstand von XPAY. “Kundenbindung ist eines der Kernthemen, mit denen sich alle Unternehmen befassen und wir möchten kleinen und mittelständischen Unternehmen, besonders im Handel und der Gastronomie, aber beispielsweise auch Sportvereinen und Clubs oder Unternehmen im Stadtmarketing, ein Tool an die Hand geben, das erschwinglich ist und mit dem sie großen Konzernen beim Thema Kundenbindung in nichts nachstehen.”

Kundenbindungsprogramme müssen nicht teuer sein

Auf Basis vorkonfigurierter Fertigungsprozesse und einer neuartigen technischen Lösung hat XPAY nun ein White-Label-Programm entwickelt. Die technologische und grafische Umsetzung des Kundenbindungsprogramms findet komplett bei XPAY statt. Das Münchner Fintech hat alle Komponenten so aufgesetzt, dass Partnerunternehmen nicht in ihre bestehenden IT-Systeme eingreifen müssen. Dies ermöglicht eine schnelle und kostengünstige Bereitstellung des Kundenbindungsprogramms an Partnerunternehmen. „Bei der Entwicklung der White-Label-Lösung war uns besonders wichtig, dass den Partnerunternehmen so wenig Mehraufwand wie möglich entsteht und die Programme mit bestehenden Kundenbindungsprogrammen kombinierbar ist.“ ergänzt Marcus Sahanek.

“Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren im Finanzsektor und unser Banking-Tool wurde auch schon für seine einfache Benutzerführung ausgezeichnet. Als zertifizierter Partner von Mastercard war die XPAY CARD eine logische Weiterentwicklung unserer bereits bestehenden Services”, so Marcus Sahanek.

Unternehmen können neben der XPAY CARD auch die Banking-Software und die gebrauchsfertige Karten-Bestellseite im eigenen Corporate Design gestalten. Die XPAY Card ist innerhalb von vier Wochen ab Bestellung einsetzbar.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle: PIABO PR GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X