WunderNova – internationales Social Network speziell für Startups gestartet

WunderNova heißt das neue internationale, branchenübergreifende Netzwerk für Startups

Architektur und Features der eigenentwickelten kostenfreien Web-Plattform sind speziell auf den Startup-Kosmos ausgerichtet. Kollaboratives Arbeiten sowie der direkte Kontakt zu Unternehmen und Investoren sollen mittelfristig eine einzigartige Community erschaffen. Das Unternehmen konzentriert sich zuerst auf den deutsch-indischen Markt.

„Globalisierte Märkte, digitale Produktion und kurze Innovationszyklen bestimmen zunehmend die Geschäftsmodelle von Startups. Digitale Echtzeit-Kommunikation bedeutet für Gründer aber auch: Produkte des Wettbewerbers aus dem Ausland sind für Kunden nur einen Klick weiter. Trotz oft limitierter Ressourcen brauchen sie deshalb mehr denn je qualifizierten Austausch sowie Networking mit anderen Gründern, Unternehmen und Investoren. Am besten durch ein auf sie zugeschnittenes, grenzübergreifendes Netzwerk. WunderNova setzt hier an“, sagt Initiatorin Angela De Giacomo. Die Steuerberaterin, ehemalige KPMG-Managerin sowie Investment- und Startup-Spezialistin ist Teil des vierköpfigen Gründungsteams. Geschäftsführer ist der Online-Marketing und Public Relations-Experte Moritz Warntjen. Hinzu kommen der IT-Architekt und Softwareentwickler Jan-Paul Buchwald sowie die Fremdsprachenkorrespondentin und Event- und Marketing-Managerin Paula Santandreu. Aus Berlin und Neu-Delhi heraus stehen zu Beginn der deutsche und indische Markt im Schwerpunkt der Aktivitäten. In beiden Ländern kann WunderNova bereits auf ein bestehendes Netzwerk zurückgreifen.

„WunderNova Ask“ – strukturierter Expertendialog

Effizientes kollaboratives Arbeiten und optimale Ausrichtung auf schnelle sowie direkte Kommunikation standen im Fokus bei der technischen Entwicklung der kostenlosen Web-Plattform. Eine eigenentwickelte Software gewährleistet Flexibilität beim Bau künftiger Tools und Services sowie hohe Security-Standards. Einfachen Zugang zu hochwertigem Wissen verspricht das erste Online-Tool „WunderNova Ask.“ „Bei der Betreuung von Startups und auch während unserer eigenen Gründung stellten sich zahllose startup-spezifische Fragen. Aufwändige Google-Recherchen und langatmige Chats in anderen Plattformen brachten nicht die gewünschten Antworten. Zusätzlich haben wir deutsche und indische Startups systematisch nach ihren Kriterien für effiziente onlinebasierte Kommunikation befragt. Gefordert ist ein produktivitätsorientierter Experten-Dialog mit strukturierten Fragen und Antworten – so ist WunderNova Ask entstanden“, erläutert Geschäftsführer Moritz Warntjen.

Mittelfristig möchte die Plattform nicht nur den globalen Erfahrungsaustausch von Startups fördern, sondern auch potenzielle Partner wie Unternehmen oder Investoren für das Social Network gewinnen. Das ambitionierte langfristige Ziel: WunderNova – eine einzigartige internationale Community, die globale „Go-to”-Plattform für alle Startup-Interessierten.

Bild: Die Gründer: Paula Santandreu (35), Jan-Paul Buchwald (34), Moritz Warntjen (35), Angela De Giacomo (34), (v.l.n.r.)

Quelle insignis Agentur für Kommunikation GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X