Chia-Samen Fruchtsafftgetränke für das WOW Gefühl

WOW: deine Extra Portion Power für zwischendurch

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen WOW doch kurz vor!
Wow ist ein junges Unternehmen mit Standorten in London (Hauptsitz), Düsseldorf (Vertrieb) und Berlin (Marketing). Derzeit besteht unser Team aus 3 Gründern und weiteren Team-Mitgliedern, die im Vertrieb, Marketing und der Logistik arbeiten. Angefangen hat alles mit einer Idee von Ollie (Oliver) & Rory sowie Robert im Jahr 2013. Wir haben dann 17 Monate gebraucht um die Zulassung der EFSA für unsere Getränke zu bekommen. Seit Oktober 2015 sind wir das erste Unternehmen in Europa, welches Chia-Samen in Getränken auf den Markt bringen und distribuieren darf.

Wie ist die Idee zu WOW entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Oliver und Rory kennen sich schon aus dem Studium und Ihre Wege haben sich nie getrennt. Gemeinsam mit 6 weiteren Freunden und Angestellten bilden Sie seit Mai 2015 Wow Food & Drinks Ltd.. Die Idee dazu kam Ihnen bei einem gemeinsamen Urlaub in Nordamerika und später testeten Sie die Vorteile der Chia-Samen beim Sport, eigentlich viel zu einfach um wahr zu sein…aber alle drei waren begeistert von der Anwendungsvielfalft der Chia-Samen. Ihnen ist es wichtig gesunde, nahrhafte, moderne und vorallem schmackhafte Produkte zu entwickeln – WOW Chia Fruchtsaftgetränke!
Nachdem Oliver und Rory die Vorteile der Chia Samen am eigenen Körper erleben konnten stand fest, diesen Markt revolutionieren zu wollen. In Amerika ist diese Produktkategorie schon seit mehreren Jahren in jedem Supermarkt zu finden.
Rory hat dazu einmal gesagt, dass “es eine einmalige Erfahrung war und immer noch ist, ein Produkt auf den Markt zu bringen welches so eine hohe Nachfrage generiert, gerade unsere Kunden der ersten Stunde, die Chia Samen schon kennen, haben zu dieser Entwicklung beigetragen”.

“Jeder will sich gesund und frisch fühlen. Wir möchten das sich jeder gesund ernährt. Das ist unser Ziel!”
Robert Haub, Mitgründer

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die erste Herausforderung war es die unendlichen Anforderungen der EFSA (European Food Safety Authority) zu bewältigen. Nach 18 Monaten war es dann im September 2015 soweit. Die EFSA regelt die Zulassung für neue Produkte für die ganze EU, daher sind wir die ersten auf dem europäischen Markt die Chia-Samen und Fruchtsäfte mischen und abfüllen bzw. produzieren dürfen.
Wow ist von Anfang an privat finanziert. Kürzlich haben wir eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Dies überschneidet sich mit dem Relaunch unseres neuen Designs und es ist unser Ziel bestehende und neue Listungen damit zu unterstützen.

Wer ist die Zielgruppe von WOW?
Wow spricht jeden an der sich für gesunde Ernährung interessiert. Uns ist es wichtig ein „WOW-Gefühl“ bei unseren Konsumenten hervorzurufen. Die Produkte sollen erfrischend, modern, gesund, frei von Zusatzstoffen sein und gut schmecken. Unsere Erfahrung ist, dass sich Kunden von jung bis alt für die Fruchtsaftgetränke begeistern. Gerade die Konsistenz sowie die Chia-Samen stoßen auf sehr großes Interesse. Das Kaltpressverfahren sorgt dafür, dass der frische Geschmack der gepressten Säfte erhalten bleibt, also sprechen wir jeden an, der sich für frische und gesunde Säfte interessiert, dabei auch auf die Ernährung achtet.

Auf was achten Sie bei der Auswahl der Zutaten?
Natürlich achten wir darauf, dass wir immer die gleiche Qualität anbieten können, was am Anfang garnicht so leicht war. Bei den Chia-Samen ist uns wichtig, dass diese aus biologischem Anbau kommen. Um das garantieren zu können haben wir unsere eigene Farm in Bolivien.
Bei den Saftzutaten ist es uns wichtig, dass wir nachhaltig arbeiten.

Welches sind die Hauptzutaten?
Zur Zeit bieten wir vier verschiedene Geschmacksrichtungen an:
– Orange, Mango & Karotte
– Apfel, Spinat & Kiwi
– Wassermelone & Granatapfel
– Heidelbeere, Birne & Zitrone
Unsere Hauptzutaten sind die Chia-Samen, welche vorher in Wasser eingeweicht und dann mit den frischen Säften vermengt werden.
In jeder Flasche verarbeiten wir 11g Chia-Samen, das sind mehr als ⅔ der empfohlenen Tagesmenge

Wo kann man WOW kaufen
Derzeit sind wir bei Kaiser´s Tengelmann und Bringmeister.de national, in vielen Edeka SüdWest Filialen sowie bei Cyberobics (McFit) in Deutschland verfügbar. Wir arbeiten stetig daran das Angebot zu erweitern. Ab Juni 2016 dazu in Österreich bei SparGourmet. Außerdem in Großbritannien bei Planet Organic, Whole Foods, Ocado und bald in weiteren Märkten.
In Zukunft kommen auch noch Verkaufsstandorte in Frankreich, Skandinavien, Lettland und weiteren Ländern hinzu.

WOW, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir wollen die größte Marke werden, die funktionale Getränke anbietet. Neben den Chia-Samen haben wir wahrscheinlich weitere Superfoods für uns entdeckt und diese in spannenden Variationen als Fruchtsaftgetränke auf den Markt gebracht. Natürlich möchten wir unser Team stetig erweitern. Dabei ist es uns wichtig, dass wir engagierte, begeisterungsfähige Menschen für unser Team finden, die bereit sind unseren Weg mit zu gehen. Wow wird sich weiterentwickeln und das natürlich auch auf Grund seines Teams. In 5 Jahren wollen wir in der Lage sein zu sagen: “Wow – Made Amazing!” Unsere Kunden sollen ein weiterhin innovatives Produkt in den Regalen finden und uns ist es auch wichtig mit unseren Kunden im stetigen Austausch zu sein um die Produkte zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Sei überzeugt von deiner Idee. Natürlich werden Familie und Freunde dich immer unterstützen, scheue dich aber nicht davor deine Idee auch fremden Menschen vorzustellen. Es ist immer wichtig auch unvoreingenomme Einschätzungen zu hören. Nur so kannst du dein Produkt / deine Dienstleistung und dich selbst verbessern. Networking war in diesem Zuge für uns sehr wichtig die Produkte und die Marke im Laufe der Zeit zu optimieren.
Ganz klar Durchhaltevermögen…deine Idee mag die Welt verändern, aber ist die Welt schon bereit dafür? Am Anfang musst du sehr viel Überzeugungsarbeit leisten, lass dich davon aber nicht abschrecken..wir dachten anfangs die Erlaubnis der EFSA innerhalb von 2-3 Monaten zu erhalten, mussten aber unglaubliche 18 Monate darauf warten. Das erfordert sehr viel Geduld.
Eine gesunde Portion Selbewusstsein darf natürlich auch nicht fehlen.

Wir bedanken uns bei Jacob Steinröder Head of Marketing für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

X