WorkGenius erhält 8,5 Millionen Euro

Talents welcome: WorkGenius sammelt 8,5 Mio. Euro ein, um US-Geschäft auszubauen

Das Unternehmen erweitert sein Series-A-Funding für die KI-basierte Workforce- und Talent-Infrastruktur allein mit bestehenden Investoren.

WorkGenius, eine internationale KI-basierte Infrastruktur für Freelance-Arbeit und Talente, hat seine Serie-A-Finanzierung auf 8,5 Millionen Euro bzw. 10 Millionen US-Dollar erweitert. Das erweiterte Funding geht allein auf die bestehenden Investoren zurück: Neben dem Unternehmer Axel Sven Springer sind das u.a. Oliver Heine, Geschäftsführer der Kanzlei Heine & Partner sowie Mitglied im Aufsichtsrat der Axel Springer AG, sowie John Jahr, Enkel des Verlagsgründers John Jahr senior und ein Schweizer Family Office. Die 2012 als „Mylittlejob“ gegründete Company öffnete mit ihrer Umbenennung in „WorkGenius“ 2018 auch ihr Angebot mit damals 250.000 Studenten erfolgreich für professionelle Freelancer.

Daniel Barke, Mitgründer und CEO : „Das Vertrauen unserer Investoren hat es uns nicht nur ermöglicht, die Künstliche Intelligenz und Vision hinter unserer Infrastruktur für professionelle Freelancer auszubauen, es ist jetzt unser Ticket für den US-Markt, in dem sich eine enorme Freelancing-Dynamik entfaltet, u.a. durch niedrige Arbeitslosigkeit und veränderte Arbeitspräferenzen der jüngeren Generationen.“ Die zusätzlichen Mittel will das Team verwenden, um die Präsenz in den USA auszubauen und das Produkt für die spezifischen Anforderungen von Talenten international weiterzuentwickeln. Das Team von WorkGenius, das aktuell 50 festangestellte Mitarbeiter zählt, soll 2019 auf 100 Mitarbeiter wachsen.

Foto: Credit: WorkGenius/ Fotografin Julia Schwendner

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Melanie Schehl Venture and Founders Communications

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X