Wistiki tritt der internationalen LoRa-Allianz bei

Wistiki tritt der internationalen LoRa-Allianz bei und nimmt am Mobile World Congress in Barcelona teil

Das Startup-Unternehmen Wistiki ist nun Mitglied der LoRa –Allianz um auf die steigende Anfrage seiner Kunden zu weitreichender und energiesparender Funkanschlussfähigkeit einzugehen.Wistiki positioniert sich am Markt als die erste Firma welche Ende 2016 in Frankreich die Funktechnik namens LoRa(für Long Range)in ein B2C-Produkt integrieren wird. Die Vermarktung dieses Produkteswird Wistiki somit einen deutlichen Wettbewerbsvorteil im Bereich der B2C Ortungsgeräte und Tracker sichern, in welcher sie schon seit 3 Jahren intensive Forschung und Entwicklung tätigt.Die vor zwei Wochen angekündigte Zusammenarbeit mit der französischen Telefongesellschaft Bouygues Telecom wird in grossem Masse zur Verwirklichung des LoRa-Projektes beitragen.

Bouygues Telecom garantiert bis Ende 2016 ein umfangreiches LoRa-Netz innerhalb ganz Frankreich einzurichten welches aus rund 5000 Antennen bestehen soll. Objenious heisst die Tochtergesellschaft welche Unternehmen in deren nächsten Schritten hin zur Vernetzung von smarten Objekten helfen soll. Wistiki hat die Gelegenheit einer strategischen Partnerschaft mit Objenious sofort ergriffen um in der industriellen Revolution des Internet der Dinge eine entscheidende Vorgänger-Rolle zu spielen.

In diesem Sinne wird Wistiki nächste Woche auch während dem Mobile World Congress (MWC) vom 22-25 Februar in Barcelona dabei sein und im IoT-Pavillon (Halle 8) an der Seite der LoRa-Allianz repräsentiert. Die MWC ist eine internationale Begegnung aller wichtigsten Akteure im Mobilbereich, welche mehr als 94 000 Besucher in 2016 erwartet.

Was ist die LoRa Technik ?
Kurz gefasst handelt es sich um eine neue Funktechnik welche u.a. für das Internet der Dinge mit wenig Leistung eine hohe Reichweite zu geringen Infrastruktur- und Wartungskosten bietet. Die Vielfalt der Anwendungsbereiche auf den B2B (Transport, Logistik, Sicherheit,..) und B2C (Tracking, smart Home,eHealth..) Märkten eröffnet eine neue Dimension und wird weltweit das Wirtschaftsmuster ändern.

Wer ist Wistiki ?

Wistiki ist eine französische Start-up welche sich auf die Herstellung und Vermarktung von Ortungsgeräten für B2C und B2B Anwendungen spezialisiert. Die Firma bietet seit 2 Jahren inovative Lösungen zur Ortung von verlorenen Gegenständen des Alltags. Somit besitzt Wistiki sein eigenes Bluetooth Netzwerk welches aus den Smartphones seiner Benutzer besteht. Vor Kurzem wurde die neue ‘Wistiki by Starck’ Kollektion entfaltet – eine elegante Reihe von drei Bluetooth Tags welche es erlauben Gegenstände anhand des Smartphones zu orten.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Wistiki

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X