Winterdienst-Vergleich: Berliner Startup geht online

Ein kleines Startup aus Berlin sagt den Preisvergleich-Portalen Check24, VERIVOX & Co im Segment Winterdienst den Kampf an: Mit der am heutigen Donnerstag an den Start gegangenen Plattform winterdienst-vergleich.de wollen die Gründer den bisher noch sehr wenig im Internet vertretenen Markt revolutionieren. Geschehen soll dies über eine starke Vereinfachung von Buchungen sowie Preis- und Leistungsvergleichen von verschiedenen Winterdienst-Anbietern.

Bislang mussten Kunden für einen Anbietervergleich auf diversen Anbieter-Websites die Anfrage-Masken ausfüllen, um im schlechtesten Fall zu erfahren, dass ein Winterdienst in Ihrem Gebiet nicht durchgeführt werden kann. Dank winterdienst-vergleich.de finden Personen, die an Serviceleistungen aus dem Bereich Winterdienst interessiert sind, über die Eingabe der Postleitzahl die im jeweiligen Bezirk verfügbaren Winterdienste. Mit nur einem Klick können bis zu drei Angebote von drei unterschiedlichen Unternehmen eingeholt und verglichen werden. Sagt ein Angebot zu, erfolgt der Abschluss des Dienstleistungsvertrages ebenfalls komfortabel über die Plattform. Diese bleibt für den Winterdienst-Interessierten zu jederzeit kostenfrei.

Unternehmen profitieren von gebündelter Online-Kundenakquise

Neben Verbesserungen für Kunden, wie beispielsweise Hauseigentümer oder Hausverwaltungen, bietet das Portal auch Vorteile für Winterdienst-Unternehmen. Diese können sich auf der Plattform mit eigenem Profil präsentieren, Angebote und Portfolio einstellen und bei der Online-Kundenakquise profitieren. Das Portal bündelt die Online-Akquise von Neukunden, sodass sich die Winterdienste auf Ihre Kernkompetenz, die Schnee- und Eisbeseitigung, konzentrieren können.

Generationsübergreifende Begeisterung für den Winterdienst

Gegründet wurde winterdienst-vergleich.de von Jenny Boldt, die gleichzeitig Geschäftsführerin der WS Winterdienst Services UG (haftungsbeschränkt) ist. Geprägt durch die über 40 Jahre andauernde erfolgreiche Unternehmertätigkeit ihres Vaters und Onkels in der Branche, entschloss sie sich in diesem Jahr schließlich zur Umsetzung der Idee: „Immer wieder habe ich mitbekommen, wie schwer es für Winterdienst-Anbieter ist, sich neben dem Alltagsgeschäft auch noch um eine gute Online-Präsenz zu kümmern“, so die 27-Jährige. Als Wirtschaftsingenieurin mit Schwerpunkt IT sowie umfassender Erfahrung im Bereich Marketing, bringt sie das nötige Fachwissen mit, um – gemeinsam mit ihren Kollegen Florian Feigenbutz, Tim Strehlow und Tobias Riedel – eine übersichtliche Winterdienst-Vermarktungsplattform zu entwickeln und das geschilderte Problem zu lösen. „Für uns alle“, so Jenny Boldt, „war von Anfang wichtig, dass die Plattform möglichst einfach und übersichtlich ist und einen transparenten Vergleich der verschiedenen Winterdienst-Anbieter im Raum Berlin ermöglicht.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle WS Winterdienst Services UG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X