Sonntag, Dezember 5, 2021

Wie Kreative das Sommerloch für sich nutzen können

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Die Sommermonate zeigen sich insbesondere in der Musik- und Medienbranche oftmals unspektakulär. Die Redaktionen sind unterbesetzt, die Rezipienten sind am See – es ist das typische Sommerloch. Was für viele nach Urlaub und Entspannung klingt, kann sich für Kreative jedoch als Chance herauskristallisieren. Marvin Aloys ist selbst Musiker, Eventveranstalter und Inhaber der Medienagentur Addicted Media. Er weiß, wieso die Zeit des Sommerlochs dennoch Potential für Kreative versprechen kann und wie diese den Sommer für sich und ihre Arbeit nutzen können. 

Wenig los im Sommerloch

Kreative haben die außergewöhnliche Chance, mit ihrer Arbeit neue Dinge zu kreieren, die es vorhin noch nicht so gab – Sei dies ein neues Bild, eine neue Grafik oder ein neuer Song. Dabei kann ein Song, ein Bild oder ein Foto reichen, um das eigene berufliche Leben komplett zu verändern, sofern dieses sich als erfolgreich zeigt. Kreative können oftmals binnen wenigen Stunden ein neues Werk erschaffen, dabei zeigt sich in der Realität, dass diese meist nicht an die für Angestelltenverhältnisse typischen Arbeitsweisen und -zeiten gebunden sind. Viel eher müssen sich Kreative inspiriert fühlen, um ihre Arbeit verrichten zu können.

Während andere in den Sommermonaten im Urlaub sind, kann dies für Kreative die Zeit der Inspiration sein. Wenig Alltagsstress und ein schönes Wetter können dabei dazu beitragen, dass sich die Arbeit nicht wie Arbeit anfühlt. Zudem muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass einige Menschen von ihrer kreativen Arbeit finanziell nicht leben können und sie einem weiteren Beruf nachgehen, um abgesichert zu sein. Insbesondere für diese Menschen bietet das Sommerloch eine wahre Chance: In einer Woche Urlaub können sie sich voll und ganz ihrer kreativen Tätigkeit widmen, durch die entspannter Arbeitsmentalität im Sommer lassen sich Überstunden und stressige Arbeitstage im Büro verhindern.

Aufmerksamkeit der Rezipienten

Auch zeigen sich die Sommermonate für Kreative deswegen meist vielversprechend, weil ihre Rezipienten ihnen die volle Aufmerksamkeit entgegenbringen können. Heiße Temperaturen und ein entschleunigter Lebensstil tragen dazu bei, dass Menschen sich in ihrer Freizeit den Dingen widmen, die sie lieben. Sie lesen ein Buch, besuchen das Konzert ihres Lieblingskünstlers, kaufen sich Magazine oder gehen ins Museum. Für die Kreativen ergibt sich hier die Chance, neue Projekte im Sommer zu realisieren, um von der wenig gestreuten Aufmerksamkeit profitieren zu können. Wichtig ist hier, dass Kreative ihr Publikum dort abholen, wo es während den Sommermonaten und -ferien auch anzutreffen ist: Auf Festivals, im Urlaub, in Freizeiteinrichtungen oder zuhause. Andererseits kann das Sommerloch insbesondere von Selbstständigen auch dafür genutzt werden, um sich auf die bevorstehenden Monate vorzubereiten. Lange vor sich hergeschobene Aufgaben können nun ohne anderweitige Stress- oder Ablenkungsfaktoren abgearbeitet werden. 

Harte Arbeit wird belohnt

Betrachtet man es ganz banal, so können Kreative jeden einzelnen Tag ihr Leben und das Leben anderer verändern. Sie können ein Werk oder Projekt erschaffen, mit denen ihnen ihr persönlicher Durchbruch gelingt. Egal ob dies nun im Sommer, Herbst oder Winter geschieht – ein Projekt kann lebensverändernd sein. Das, was sich Kreative oftmals vor Augen führen müssen ist, dass sie dafür an ihren Werken und Projekten arbeiten müssen. Sich einmal mehr an die neue Grafik setzen, sich ein paar Stunden länger der Produktion des neuen Songs zu widmen: Es kann sich immer rentieren, denn mit ihrer Arbeit können Kreative viel verändern. Dabei bieten die Sommermonate die perfekten Voraussetzungen, denn fehlt es hin und wieder an Inspiration oder Motivation, so kann der Sommer selbst als Inspirationsquelle dienen. Neue Energie kann getankt werden, durch vielseitige Erlebnisse und der Flucht aus dem Alltag gelingt es, auch während dem Sommerloch produktiv zu sein.

Autor:

Marvin Aloys ist Musiker, Veranstalter und Geschäftsführer der Agentur Addicted Media. Aloys ist ein Tausendsassa in der Musikbranche, mit seinem Gespür für Trends kann er seit Jahren Erfolge feiern. 

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.