Holt euch Leute an Bord die euch gut ergänzen

Whispar – Love is in the EAR

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen talk4date doch kurz unseren Lesern vor!
Hallo, mein Name ist Florian Gutmann und ich bin Gründer und CTO der talk4date GmbH. Wir sind ein Startup mit Sitz in Wien und haben die Dating App whispar entwickelt. Whispar ist die erste Dating App bei der das persönliche Gespräch und die Stimme im Vordergrund stehen.
Unsere App ist aktuell in Österreich und Deutschland für Android und iOS verfügbar und wurde bisher über 40.000-mal heruntergeladen.

Wie ist die Idee zu whispar entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Auf die Idee zu whispar bin ich durch Erzählungen einiger Freundinnen und Freunde gekommen. Sie haben mir von ihren Erfahrungen mit Dating Plattformen berichtet und waren frustriert. Fake-Profile, unzählige, oberflächliche Standard-Nachrichten, böse Überraschungen beim ersten Date, all das hat Online Dating für sie mühsam, frustrierend und unsicher gemacht. Ich dachte mir, daran muss man etwas ändern. Irgendwann kam dann der Moment in dem klar wurde, dass das Natürlichste, Ehrlichste und Authentischste ist wenn auch beim Online-Dating direkt miteinander gesprochen wird.
Meinen Mitgründer, den Immobilieninvestmentmakler Markus Arnold, habe ich im Zuge eines anderen Projekts kennengelernt. Ich habe ihm von meiner Idee erzählt und er war sofort interessiert und hat finanzielle Mittel, Vertriebs- und Marketing Know-how zur Verfügung gestellt. So kann ich mich ganz auf die Weiterentwicklung des Produkts konzentrieren, er kümmert sich um den Rest.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Da wir ein sehr gut aufgestelltes Team haben konnten wir gemeinsam alle Herausforderungen sehr gut lösen und kamen nie zu einem Punkt an dem wir nicht mehr weiterwussten. Ich habe das Glück mit Herrn Arnold von Anfang an nicht nur einen erfahrenen Unternehmer, sondern auch einen finanzkräftigen Investor mit im Team zu haben. Das macht schon einige Dinge einfacher.

Wer ist die Zielgruppe von whispar?
Whispar richtet sich an Singles die den Partner für eine ernsthafte Beziehung suchen. Die App darf ab 18 Jahren genutzt werden und so sind bei whispar Singles zwischen 18 und 84 Jahren dabei, die ihre große Liebe suchen.
Wir haben whispar speziell für die Bedürfnisse von Single-Frauen entwickelt und bieten ein besonders ehrliches, sicheres und authentisches Kennenlernen.

Was unterscheidet whispar von anderen Dating Plattformen?
Bei whispar stehen das persönliche Gespräch und die Stimme im Vordergrund daher gibt es keine unpersönlichen Textnachrichten sondern es wird direkt miteinander geredet.
Jeder User stellt sich mit einem kurzen Audioprofil vor. Dieses dauert zwischen 10 und 30 Sekunden. Man bekommt täglich 5 hochqualitative Vorschläge anhand der eingestellten Suchkriterien. Von diesen Profilen hört man sich zuerst das Audioprofi an und sieht danach das zugehörige Foto.
Der erste Eindruck erfolgt also über die Stimme und das, was der User sagt. Wenn man das Gegenüber interessant findet und kennenlernen möchte, kann sofort über Sprachnachrichten Kontakt aufgenommen und direkt miteinander geplaudert werden. Schluss mit unpersönlichen Textnachrichten, die gibt es bei whispar nicht!
Als Premium-Mitglied kann man auch anonym über die App telefonieren. Um die notwendige Sicherheit zu bieten, wird dabei die eigene Handynummer durch eine whispar-Nummer ersetzt.

Wie ist das Feedback?
Viele User sind begeistert vom neuen Konzept, Online Dating mal ganz anders, nämlich sprachbasiert zu gestalten und wir erhalten sehr viel positives Feedback.
Auch wenn es anfangs für einige User ungewohnt ist, statt über Textnachrichten, direkt über Sprachnachrichten und Telefonate andere Singles kennenzulernen, so merken sie sehr schnell, welche Vorteile das mit sich bringt.

whispar, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir haben noch sehr viel vor und arbeiten laufend an der Weiterentwicklung von whispar. Es wird schon bald viele tolle weitere Funktionen und Verbesserungen geben.
Außerdem expandieren wir und bieten whispar schon bald auch in anderen europäischen Ländern an. Dazu ist es natürlich auch nötig, dass unser Team wächst.
In fünf Jahren sehen wir uns als großer Player im globalen Dating Business.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1) Achtet darauf, dass alle notwendigen Kompetenzen im Team vorhanden sind. Holt euch Leute an Bord die euch gut ergänzen.
2) Bleibt dran und gebt nicht auf. Der Weg ist steinig und Rückschläge gehören dazu. Lernt daraus und macht weiter.
3) Gerade Gründer wie mir, mit technischem Hintergrund, gebe ich den Tipp ja nicht auf Marketing und Vertrieb zu vergessen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Florian Gutmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X