Samstag, November 27, 2021

Wer suchet der findet… wer Sortlist nutzt findet besser!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Es gab mal eine Zeit, da war der Griff zum Telefonbuch oder den Gelben Seiten selbstverständlich um einen Handwerker, einen Anwalt oder ein Cateringunternehmen zu finden. Das Ergebnis war übersichtlich weil regional. Mit dem Internet kamen die ersten Suchmaschinen. An Excite und Altavista werden sich die älteren Semester sicher noch erinnern. Später kam Google hinzu. Von Übersichtlich war plötzlich keine Rede mehr. Vorne war, wer den Algorithmus der Suchmaschine verstanden hat oder einen guten SEO beauftragte. 

Der Suchende steht dabei auf verlorenem Posten. Wie soll man aus einem Ergebnis von z.B. 500.000 Treffern bei der Suche nach „Werbeagentur für Startups“ den richtigen Partner finden? Es soll ja nicht irgendeine Werbeagentur sein. Es soll eine Werbeagentur für Startups sein. Kaum anzunehmen, dass es sich bei den rund 500.000 Treffern die Google bei der Suche nach „Werbeagentur für Startups“ auswirft tatsächlich um Agenturen handelt, die sich auf Unternehmensgründer und deren spezifischen Anforderungen spezialisiert haben. 

Alle Treffer sichten geht nicht. Auf den ersten fünf Ergebnisseiten recherchieren? Das würde gehen… Was aber, wenn sich der perfekte Partner auf Seite sieben befindet?
Google und Co. sind also nur bedingt für die Suche nach der besten Werbeagentur für Startups zu gebrauchen.

Wirklich gute Ergebnisse bei der Suche nach einer Werbeagentur für Unternehmensgründer liefert der auf Agenturen spezialisierte Dienstleister Sortlist.


Bei Sortlist gibt es keine 500.000 Treffer, von denen 99,9% unpassend sind.
Sortlist zeigt die 0,1% an, die wirklich relevant sind. Da ist dann auch mit Sicherheit die Branding Agentur dabei, die einem Gründer die erste Sichtbarkeit im Markt verschafft.

Gerade die ersten Schritte im Markt sind enorm wichtig. Das besten Produkt taugt wenig, wenn es keiner kennt. Die richtige Werbeagentur kann die sprichwörtlich „halbe Miete“ sein. Eine gute Agentur wird mit dem Budget verantwortlich umgehen. Ein hoher Erfahrungsschatz auf Agenturseite schließt Fehler in der Regel aus. Alles, woran ein Gründer zum Start nicht denkt ,wie zum Beispiel „Brand Purpose“,  gehört für eine gute Werbeagenturen zum Tagesgeschäft. Unternehmensgründer sollten gerade deshalb bei der Auswahl der Werbeagentur kein Abenteuer eingehen. Die falsche Entscheidung bei der Auswahl der Agentur kann teuer werden und genau diese Erfahrung kann sich ein Startup ersparen.

Bild: pixabay

Autor: Michael Seipelt

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.