Wer seine Ziele mit Leidenschaft und Herzblut verfolgt kommt kontinuierlich voran

weekli – Das Portal für alle digitalen Angebote, Prospekte und Aktionen

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen weekli doch kurz vor unseren Lesern vor!
weekli (angelehnt an die weekly ads) ist ein Marktplatz für alle digitalen Angebote, Prospekte und Aktionen des deutschen Einzelhandels.
Auf den kostenlosen Apps für iOS und Android und dem dazugehörigen Web-Portal werden mit weekli die Angebote des Handels überall und jederzeit sichtbar und verfügbar gemacht. Wer sich für seinen Einkauf informieren möchte muss nicht mehr stundenlang auf den einzelnen Webseiten und Apps der Geschäfte suchen oder die Papierprospekte am Wochenende durchforsten. Auf www.weekli.de erhält der Nutzer diese Angebote gebündelt. Zugleich werden ihm alle Geschäfte mit Adressangaben und Öffnungszeiten in der Umgebung angezeigt. Mit der integrierten Karte findet man schnell den Weg in die nächste Filiale.

Wie ist die Idee zu weekli entstanden?
Unser Team war vorher bereits viele Jahre in diesem Bereich tätig und hat schon in der Vergangenheit perfekt zusammen gearbeitet. Wir haben gesehen dass es noch enormes Potential auf dem Markt gibt und viele innovative Ansätze gefunden die wir umsetzen möchten. Deshalb haben wir uns dazu entschieden gemeinsam die Angebots-Plattform weekli zu gründen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung ist es im Moment die vielen Ideen die wir haben in unserem relativ kleinen Team schnellstmöglich umzusetzen.
Wir haben noch vor Markteintritt unserer Apps und der Webseite eine so hohe Nachfrage für unser Produkt erhalten das wir schneller als erwartet mit unseren Planungen vorangekommen sind. Das hat uns zum einen wahnsinnig gefreut und zum anderen auch bestätigt dass wir mit dem Portal zum richtigen Zeitpunkt kommen. Bisher sind wir zu 100% eigenfinanziert. Um das Wachstum zu beschleunigen halten wir jetzt nach potentiellen Investoren Ausschau.

Wer ist die Zielgruppe von weekli?
Mit weekli wollen wir eine sehr breite Zielgruppe von Nutzern ansprechen, die digital nach Angeboten, Prospekten und Aktionen des Einzelhandels suchen und sich vor oder während Ihres Einkaufes informieren möchten. Ob Zuhause am PC oder unterwegs- wir wollen es jedem ermöglichen immer und überall auf die aktuellen Werbeaktionen des Handels zuzugreifen.

Welche Prospekte findet man auf weekli?
Auf weekli findet man alle Prospekte die man für seinen täglichen Einkauf braucht. Ob Supermärkte oder Discounter, Technikmärkte, Drogerien, Kaufhäuser oder Modegeschäfte. Darüber hinaus haben wir viele weitere Angebote die man in unseren Kategorien wie Auto & Motorrad, Baby & Kind, Baumärkte, Garten & Pflanzen, Sonderposten, Schuhe und vielen mehr finden kann.

Auf welchen Geräten kann man weekli nutzen?
weekli ist kostenlos auf allen iOS- und Android-Geräten als App sowie auf allen anderen internetfähigen Geräten als Website – optimiert für Smartphone, Tablet und PC – verfügbar.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Gemeinsam mit den Handels-Unternehmen, die wir nicht nur als Kunden, sondern auch als unsere Partner sehen, werden wir das Portfolio an Angeboten und Prospekten kontinuierlich weiter ausbauen. In diesem Zuge werden wir in Zukunft auch noch einige spannende Innovationen bereitstellen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Ein gutes Team zu haben bei dem sich jedes Team-Mitglied perfekt ergänzt.
2. Vielseitig denken und handeln und immer wieder für neue Aufgabenbereiche offen sein.
3. Einfach immer weitermachen. Wer seine Ziele mit Leidenschaft und Herzblut verfolgt kommt kontinuierlich voran.

Bildnachweis: ©iStockphoto oneinchpunch

Wir bedanken uns bei Anja Matschurat für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X