Wayras neuester Clou – Telefónica-Accelerator investiert in people.io

Nach Foodora, Neokami uvm. verhilft Wayra nun auch people.io zum Erfolg

Wayra Support: Finanzielle Unterstützung in sechsstelliger Höhe und strategische Beratung ermöglicht people.io Launch Ende 2016 in Deutschland

Seit mittlerweile fünf Jahren unterstützt der Telefónica- Accelerator Wayra das Wachstum innovativer und technologischer Unternehmen auf der ganzen Welt. In die Reihe der Startups, die von Wayra unterstützt werden, reiht sich nun auch das Anfang des Jahres in der UK gestartete Unternehmen people.io.

Durch eine finanzielle Unterstützung in sechsstelliger Höhe, ermöglicht Wayra die Expansion des Startups nach Deutschland, Europas bedeutendstem Verbrauchermarkt. Wayra wird people.io jedoch nicht nur finanziell, sondern auch mit seinem Know-how in Sachen Technologie, Programmieren, UX und Marketing unterstützen. Nicholas Oliver, Gründer und CEO von people.io, wird darüber hinaus private Mentoring-Sessions mit dem Medien-Veteran John Craig sowie mit Florian Marquart, Director of Digitalization bei Telefonica Deutschland, erhalten.
In der Vergangenheit hat der Münchner Ableger des Accelerator Programms auch schon namhaften Unternehmen, wie beispielsweise Foodora, Neokami oder auch NFWare zum Erfolg verholfen.

Kontrolle über eigenen Daten behalten: people.io
Über die people.io App sowie Website können Nutzer persönliche Daten und Interessen mit ihren Lieblingsbrands teilen. Im Gegenzug werden Punkte vergeben, die gegen Prämien eingetauscht werden können. Da Nutzer selbst entscheiden können, welche Informationen preisgegeben werden sollen, behalten sie fortwährend die Kontrolle über ihre Daten.
Bereits zum Launch in Großbritannien im Januar dieses Jahres ist people.io erfolgreich gestartet. Tausende User haben sich für die Beta-Version angemeldet und den Service auf Herz und Nieren getestet. Das umfangreiche Feedback wird derzeit ausgewertet und fließt direkt in die aktuelle Entwicklung ein.

people.io CEO und Gründer Nicholas Oliver zum Deal: “Vor weniger als einem Jahr war people.io noch eine Wunschvorstellung. Seitdem haben wir durch die Unterstützung ambitionierter Leute, harter Arbeit und vielen Nachtschichten sehr viel erreicht. Dank der Zusammenarbeit mit Wayra, können wir unsere Visionen nun viel schneller in die Tat umsetzen und expandieren. Vor allem der deutsche Markt ist wichtig für uns, da er führend in Sachen Datensicherheit ist. Telefónica Germany und der Wayra-Ableger in München haben uns bereits tatkräftig bei der Verbesserung unseres Geschäftsmodells unterstützt und uns auf das anstehende Unternehmenswachstum vorbereitet.”

Garan Goodman, Managing Director von Wayra Munich, fügt hinzu: “Wir glauben fest daran, dass die Erkenntnisse, die aus Big-Data-Analysen gewonnen werden können, neue Ideen und Lösungen für alle Bereiche es Lebens – von Mobilität und Gesundheit über den privaten Konsum bis zur öffentlichen Verwaltung – mit sich bringen. In diesem Zusammenhang ist people.io ein gutes Beispiel dafür, wie Konsumenten ihre persönlichen Daten gewinnbringend einsetzen können, ohne jedoch die Kontrolle über diese zu verlieren. Nicholas Oliver sticht aus der Masse an Unternehmern, die die Welt verändern wollen, klar hervor. Gepaart mit dem Fokus auf Verbraucherdaten, haben wir uns relativ schnell für eine Investition in people.io entschieden.”

Wayra Call for Projects
Talentierte Startups aus den Bereichen IOT, Big Data und Mobile Networks haben noch zum 8. Mai Zeit, sich für die neue Runde des Telefónica-Accelerators Wayra zu bewerben. Gesucht werden insgesamt neun Teilnehmer, die ihr Business voranbringen und weiterentwickeln wollen. Die innovativsten Gründerteams erhalten eine Förderung in Höhe von 40.000 Euro, einen Arbeitsplatz, Zugang zu umfassenden Mentoring- und Coachingsessions und Kontakte aus dem weltweiten Netzwerk. Alle wichtigen Infos zum Call for Projects finden Sie hier. Die Anmeldung erfolgt hier.

Foto Nicholas Oliver Founder

Quelle Openers

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X