Entrepreneurial Christmas – oder: was Startup-Experten dem Weihnachtsmann empfehlen

Der Weihnachtsmann ist wahrscheinlich eines der ältesten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt – und trotz weltweiter Anfragen ist er sich im Kern treu geblieben, versucht Aufwand und Prozesse möglichst klein und in seiner Hand zu halten. Natürlich ist das nur mit allerhand technischen Hilfsmitteln möglich.

Ein siebenköpfiges Experten-Team des High-Tech Gründerfonds hat dem Weihnachtsmann geholfen, die passenden Startups für seine zahlreichen Aufgaben zu finden.

Wünsche per Express

„Der Dezember ist für den Weihnachtsmann ein besonders stressiger Monat: Mehr als 1,6 Millionen Wünsche werden dann stündlich Richtung Nordpol geschickt. Klar, dass diese mit besonderer Schnelligkeit von überall auf der Welt transportiert werden müssen, damit alle rechtzeitig bearbeitet werden können. Dabei kann das Unternehmen Tixel aus Hannover helfen: Es entwickelt Systeme für einen schnellen und sicheren Datentransport über weite Strecken“, erklärt Ulrich Schmitt vom High-Tech Gründerfonds.

Skalieren, wenn es darauf ankommt

Während in den ersten drei Quartalen ein äußerst geringes Geschäftsaufkommen beim Weihnachtsmann vorliegt, werden im letzten Quartal mehrere 100.000 Wichtel als Helfer benötigt. „Ein effizientes und schlankes Recruiting-Tool muss also her. Ich habe dem Weihnachtsmann Mobile Job empfohlen“, so Dr. Tanja Emmerling vom High-Tech Gründerfonds. „Das Berliner Startup hat den Bewerbungsprozess für Unternehmen und Bewerber vollständig auf mobile Endgeräte übertragen. Statt mit klassischen Anschreiben oder Lebensläufen bewerben sich die Wichtel direkt per SMS oder mobilem Internet. Durch den automatisierten Interviewprozess zu allen relevanten Fragen können binnen weniger Minuten qualifizierte Bewerber vermittelt werden.“

Am Nordpol nachhaltig und motiviert, im Ausland komfortabel

Das ganze Jahr über lebt der Weihnachtsmann am idyllischen Nordpol, daher hat er ein ganz besonderes Verhältnis zur Natur. „Darum nutzt der Weihnachtsmann WeSustain als Nachhaltigkeitssoftware zum Monitoring der Abgase seiner Rentiere, der Einhaltung von Arbeitsgesetzen bei seinen Elfen und für nachhaltige, ressourcensparende Geschenke“, beschreibt Jens Baumgärtner vom High-Tech Gründerfonds die nachhaltige Dienstleistung.

Darüber hinaus empfiehlt der Startup-Experte Givve – ein exklusiver Anbieter von individuell gestaltbaren Kreditkarten, die die Wichtel für erfolgreiche Arbeit belohnen. So sind sie besonders motiviert und werden selbst auch noch beschenkt.

Auch für die vermutlich strapaziöseste Dienstreise der Welt fand Jens Baumgärtner ein passendes Unternehmen: „Eigentlich arbeitet der Weihnachtsmann ja nur an Heiligabend, aber (andere Länder, andere Sitten) in den USA liefert er früh morgens am 25. Dezember aus. HQ Plus sei Dank, bekommt er immer den optimalen Preis auch bei Auslandsreisen mit Übernachtung. HQ plus bietet für Hotels eine intuitiv bedienbare Webanwendung, die die Wettbewerberpreise in den Online-Reservierungssystemen überwacht, aggregiert darstellt und mit vielen Faktoren vereint.“

Und natürlich: Betriebliche Gesundheitsförderung

Weihnachtsmann ist ein stressiger Job und natürlich muss auch er auf seine und die Gesundheit der Elfen achten. Man stelle sich mal vor, Weihnachten falle aus, weil der Weihnachtsmann krank ist. Die beiden Gesundheits-Experten vom High-Tech Gründerfonds, Marco Winzer und Kay Balster, helfen ihm auf dem Weg zu einem gesünderen Leben und Arbeiten: „Während der Weihnachtsmann seiner aufreibenden Arbeit nachgeht, kontrolliert er vollautomatisch sein Herz mit dem mobilen EKG Cardio secur™ von PMS. Nach den Weihnachtstagen erholt er sich vor dem Kamin mit der Bomedus Rücken- oder Nackenbandage. Und nach den Tagen nimmt er perora, das Wundermittel gegen unerwünschte Gewichtszunahme. Auch zu Weihnachten 2018 ist er also gesund und munter.“

Somit kann Weihnachten kommen – das Experten-Team des High-Tech Gründerfonds wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest. Wir sehen uns in 2018!

Quelle High-Tech Gründerfonds

Bild pixabay

Der Beitrag ist ein externer Bericht und stellt nicht die Meinung von StartupValley dar.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X