Weiterbildung als zukünftiger Erfolgsfaktor für Mitarbeiter und Unternehmen

Weiterbildungen sind in der modernen Wirtschaftswelt ein effektives Werkzeug, mit dessen Hilfe sich die negativen Folgen des allgemeinen Fachkräftemangels effektiv eindämmen lassen. Auf der anderen Seite bieten Umschulungen und Weiterbildungen den Teilnehmern die Möglichkeit ihre Jobchancen auf dem Markt deutlich zu verbessern. Auf diese Weise können Weiterbildungen zu einem wichtigen Sprungbrett auf der Karriereleiter werden, während sie gleichzeitig einen fundamentalen Beitrag zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit vieler Unternehmen leisten.

Warum sind Weiterbildungen für Unternehmen in der modernen Zeit so wichtig?

Mit der Hilfe von Weiterbildungen in Unternehmen haben Firmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter innerhalb kürzester Zeit effektiv auf den aktuellsten Stand der Dinge zu bringen. Dies ist heutzutage vor allem deshalb so wichtig, da das rasante Voranschreiten der Digitalisierung völlig neue Kompetenzen seitens des Personals einfordert. Weiterhin sind Fortbildungen auch für Mitarbeiter eine ideale Lösung, die nach einer Auszeit einen Wiedereinstieg in das Berufsleben planen. Insbesondere für Frauen, die frisch aus der Elternzeit kommen, sind Weiterbildungen ein guter Weg, um das eigene Wissen schnell und einfach wieder aufzufrischen. Weiterhin können Umschulungen effektiv eingesetzt werden, um vom Stellenabbau betroffene Mitarbeiter in einem anderen Unternehmensbereich weiter zu beschäftigen.

In welchen Branchen sind Weiterbildungen besonders von Relevanz?

Da digitale Technologien aktuell die gesamte Industrie- und Wirtschaftslandschaft umkrempeln, gewinnen Umschulungen in vielen Bereichen immer mehr an Bedeutung. Vor allem Branchen innerhalb der klassischen Industrie wie beispielsweise der Automobil- und Maschinenbau sind von dieser Entwicklung stark betroffen. Allerdings beschränkt sich das Phänomen dabei keineswegs nur auf diesen Bereich. So erhält die Digitalisierung auch in der Tourismusbranche und dem Handel zunehmend Einzug. Auch hier gilt es, mit der Hilfe von Weiterbildungen das Personal auf die zukünftigen Herausforderungen vorzubereiten.

Welche Weiterbildungsbereiche gelten als besonders zukunftssicher?

Wie bereits erwähnt wurde, besteht derzeit vor allem im IT-Sektor ein äußerst hoher Bedarf an Fachkräften. So ist aktuell insbesondere eine Weiterbildung im Bereich Webdevelopment unter vielen Mitarbeiter und jungen Unternehmern stark gefragt. Bei den Anbietern lernen die Teilnehmer unter anderem wie moderne Webanwendungen funktionieren und programmiert werden können. Weiterhin gehören auch die Entwicklung von webbasierten Inhalten sowie die Grundlagenvermittlung im Bereich Webdesign bei Weiterbildungen dieser Art zu den Kernthemen. Neben Webentwicklern und Webdesignern gilt auch der Beruf des Systemadministrators als äußerst zukunftssicher. IT-Systemadministratoren sind in der Regel für die Überwachung, Verwaltung und den Ausbau von IT-Strukturen zuständig, welche in der modernen Wirtschaft immer mehr an Bedeutung und Verantwortung gewinnen.

Was zeichnet eine gute Weiterbildungsmaßnahme im Detail aus?

Eines der wichtigsten Kennzeichnung einer erfolgreichen Weiterbildung ist die Qualität der Wissensvermittlung. So ist es wichtig, dass die vermittelten Inhalte nicht nur auswendig gelernt, sondern tatsächlich von den Teilnehmern verstanden werden. Um dieses Ziel zu erreichen ist vor allem die pädagogische Kompetenz der Lehrenden ausschlaggebend. Weiterhin ist auch der Zeitrahmen ein wichtiges Kriterium. Grundsätzlich sollte eine Weiterbildung so wenig Zeit wie möglich beanspruchen. Auf der anderen Seite kann eine zu schnell Durchführung die Teilnehmer überfordern, was wiederum negative Auswirkungen mit sich bringt. Auch der finanzielle Faktor spielt bei Weiterbildungsmaßnahmen eine wichtige Rolle. Hier ist darauf zu achten, dass durch die Schulung keine große finanzielle Belastung für die Teilnehmer oder das Unternehmen entsteht. Zudem sollte auch die Entfernung zwischen Wohnort und Ausbildungsort bei der Auswahl berücksichtigt werden.

Was gibt es abschließend zum Thema zu sagen?

Der enorme Druck der Digitalisierung führt unweigerlich dazu, dass in vielen Bereichen die Kompetenzen der eigenen Mitarbeiter erweitert bzw. aktualisiert werden müssen. Hier sind Weiterbildungen eine ideale Lösung, da sich mit ihrer Hilfe innerhalb von kürzester Zeit der Kenntnisstand des Personals an den Puls der Zeit anpassen lässt.

Bild: pixabay

Autor: neuefische GmbH

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X