Freitag, Mai 7, 2021

Hol Dir Menschen mit Erfahrung mit ins Boot

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

vujo Frischling natürliche Pflegelinie für Babys und Kleinkinder ohne Duftstoffe

Stellen Sie sich und das Startup vujo Frischling doch kurz unseren Lesern vor!

Mit unserer Baby Pflegeserie vujo Frischling setzen wir neue Impulse in der Naturkosmetik durch parfümfreie und natürliche Inhaltsstoffe. Gegründet wurde vujo Frischling von mir Carola Lehmann als Antwort auf die Suche nach einer modernen Pflegelinie mit hoher Qualität und bester Hautverträglichkeit für Babyhaut. vujo Frischling ist eine Marke der Livondo GmbH, die sich seit 25 Jahren auf die Herstellung von medizinischen und kosmetischen Produkten spezialisiert hat.

Was ist das besondere an vujo Frischling?

Vor allem sind die Produkte unserer Pflegelinie ohne Duftstoffe, was für die Entwicklung der Eltern-Kind-Bindung ein wichtiger Faktor ist, da diese über den empfindlichen Geruchssinn entsteht und nicht durch Parfüm irritiert werden soll. vujo Frischling steht für natürliche, Nature-zertifizierte Naturkosmetik aus Deutschland, die clean ist und frei von Mineralölen, Silikonen, Parabenen, PEGs und Mikroplastik. Außerdem haben wir unseren Frischling Paul & seine Freunde aus dem Wald zum Leben erweckt, die unser Branding und damit auch die Werte nach aussen tragen.

Was war bei der Gründung von vujo Frischling die größte Herausforderung?

Für mich als Mutter war es schon vor Jahren, als meine Tochter auf die Welt kam, sehr wichtig auf Naturkosmetik bei der Pflege meines Neugeborenen zu setzen. Es gab zwar Produkte, aber diese waren nicht modern und rochen auch nicht angenehm. Daher habe ich mich entschlossen, die Produkte gemeinsam mit einem Dermatologen zu entwickeln, weil mich das Thema über 20 Jahre nie richtig losgelassen hat. Die Herausforderung dabei ist sich gegen die langjährigen Marken zu behaupten und das Vertrauen der Mütter zu gewinnen. Hier müssen wir viel Aufklärung betreiben, warum zertifizierte Naturkosmetik für Neugeborene und Kleinkinder die bessere Wahl ist.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ja und Nein! Wenn es um Verpackung und Branding geht entwickelt sich eine Marke ja ständig weiter. In Bezug auf das Produkt selbst sollte man sich als Gründer aber 100% sicher sein und auch unter Zeitdruck keine Kompromisse eingehen! Für Langfristigkeit sind zum Beispiel Zertifizierungen und der Anspruch an höchste Qualität sehr wichtig. Durch den Produktionsstandort Deutschland und unseren Qualitätskontrollen können wir diesen hohen Standard unserer Produkte garantieren.

Welche Vision steckt hinter vujo Frischling?

vujo Frischling soll eine echte Alternative zu herkömmlicher Babypflege bieten. Dabei ist uns besonders wichtig, dass wir mit unseren Produkten die Eltern-Kind-Bindung optimal fördern. Was gibt es Schöneres als eine ungestörte Bindung zu seinem Neugeborenen? 

Wer ist die Zielgruppe von vujo Frischling?

Alle Menschen, denen natürliche unbedenkliche Pflege wichtig ist. In erster Linie ist sie für Babys&Kleinkinder entwickelt allerdings auch für sensible Erwachsene, zum Beispiel die Wundschutzcreme bei rauer Haut oder das parfümfreie Schaumbad. 

Was ist das Besondere an den Produkten ? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Uns entscheidet in erster Linie, dass die Produkte von vujo Frischling parfümfrei sind und damit sehr natürlich riechen. Der Geruchssinn ist bei Babys stark ausgeprägt und sehr empfindlich. Über diesen entsteht die so wichtige Eltern-Kind-Bindung. Jeder andere oder zusätzliche Geruch beeinflusst die Bildung dieser Bindung.  

vujo Frischling, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen in 5 Jahren mit unserem Frischling Paul alle Elternherzen erobert haben und die Love-Brand für die Schwangerschaft und die Pflege der Kleinsten sein.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

  1. Hol Dir Menschen mit Erfahrung mit ins Boot für die Bereiche, in denen Du Unterstützung benötigst.
  2. Halte immer an Deiner Vision fest. Experten können Dir beim richtigen Weg helfen, wollen Sie ein anderes Ziel, dann sind sie nicht die Richtigen. 
  3. Laß Dich von Rückschlägen nicht nachhaltig beeindrucken, sondern lerne daraus, Dinge zu optimieren und Fehler nicht zu wiederholen. 

Fotograf: Patrycia Lukas

Wir bedanken uns bei Carola Lehmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisement -spot_img