Vorbild oder Störbild? – Erfolgreiche Frauen

Eine Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentages

Wie werden erfolgreiche Frauen wahrgenommen?

Welchen Herausforderungen stellen sie sich? Diesen Fragen widmet sich am 9. März 2016 das moderierte BarCamp Creative-Fem.Net im Tollhaus Karlsruhe.

Auch dieses Jahr konnten wieder zahlreiche hochkarätige Rednerinnen gewonnen werden, unter anderem Brigitte Witzer. In ihrem gerade neu erschienen Buch Die Fleißlüge: Warum Frauen im Hamsterrad landen und Männer im Vorstand erarbeitet sie eine kritische und ungeschminkte Analyse der alten und neuen Führungswege für Frauen. Sprechen werden auch Freya Oehle, die Gründerin des Shoppingportals Spottster und Stephanie Renner, die Gründerin von tape.tv Berlin. Daneben werden außerdem Patricia Erb-Korn, die Geschäftsführerin der Karlsruher Rheinhäfen und einzige Hafendirektorin Deutschlands und die Geschäftsführerin des ZKM Christiane Riedel aus ihren persönlichen Erfahrungen berichten.

Nach der erfolgreichen Premiere in 2015 veranstaltet das K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro gemeinsam mit dem Kulturzentrum Tollhaus e.V. und Karin Bacher Consulting & Coaching e. K. die Veranstaltung dieses Jahr unter dem Motto: Vorbild oder Störbild? – Erfolgreiche Frauen.

Das Creative.Fem.Net wird in Form eines moderierten BarCamps stattfinden. Das ursprünglich aus der IT-Szene kommende Veranstaltungsformat in dem sich Menschen treffen und spontan über ein Thema referieren und diskutieren bietet viel Freiraum zum Austausch. In diesem Fall ist es eine Mischung zwischen festgelegten Themen und der Möglichkeit jedes Besuchers sich spontan als Sprecher anzubieten.

Die Teilnehmer (Frauen und Männer sind gleichermaßen willkommen) können hierbei selbst auswählen, welches Thema sie intensiver kennenlernen möchten. Top-Frauen aus der Wirtschaft, der Kultur-, Kreativ- und Medienszene stellen ihr Wissen zur Verfügung und auch die Besucher selbst haben zahlreiche Gelegenheiten zum persönlichen Austausch.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und der Eintritt kostet 19.95 Euro inklusive Getränke und Snacks. Eine Anmeldung ist per Email an k3@kultur.karlsruhe.de möglich. Der Hauptsponsor, die L-Bank, sorgt für die Kinderbetreuung, so dass Mütter und Väter entspannt mitmachen können.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie den Rednerinnen und deren Themen hier: www.creative-fem.net.

Quelle Karin Bacher Consulting & Coaching e. K.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X