Sei bereit deine komplette Freizeit zu opfern

Vollcom Digital professionelle Webseiten sowie erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Stellen Sie sich und das Startup Vollcom Digital doch kurz unseren Lesern vor!
Wir, die Vollcom Digital GmbH ist eine kleine digitale Marketingagentur mit Sitz direkt am Isartor in München. Damit wir nicht alleine sind und uns mit gleichgesinnten austauschen können, sind wir in einem coolen Coworking-Space mit alten Hasen aus der Kreativbranche untergekommen. Unser Team besteht aktuell aus den beiden Gründern Manuel Heck und Timo Steipe sowie einem Backend-Spezialisten Mohammad R.

Wie ist die Idee zu Vollcom Digital entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Als IT-Projektmanager bei einem Finanzdienstleister musste Herr Heck teilweise als Full-Stack Entwickler beim Relaunch der Website mithelfen. Nach dem Ergebnis kamen Kunden dieses Finanzdienstleisters auf Herrn Heck zu, um Ihre Websites durch Ihn entwickeln zu lassen.
Aufgrund des hohen Arbeitsaufwands suchte Herr Heck dann in einem Gründerforum nach zusätzlicher Manpower und fand nach einigen Gesprächen Herrn Steipe.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung war zu Beginn der Arbeitsaufwand. Da Herr Steipe und Herr Heck beide noch in Vollzeit angestellt waren, musste die Aufträge nach Feierabend und am Wochenende abgearbeitet werden. Die Finanzierung der Gründung und der laufenden Kosten wurde dann per Bootstrapping über die Projekthonorare sichergestellt.

Wer ist die Zielgruppe von Vollcom Digital?
Die Zielgruppe von Vollcom Digital sind Mittelständler mit 20 bis 2000 Mitarbeitern aus der DACH-Region aller Branchen.

Welchen Service bieten Sie an?
Wir bieten vom Anforderungsmanagement bis hin zur digitalen Vermarktung alles für ein erfolgreiches digitales Produkt an. Die bisherigen Projekte hatten dabei den Fokus auf der Webentwicklung, API-Entwicklung, Digital Analytics und dem digitalen Marketing.

Was unterscheidet Vollcom Digital von anderen Anbietern? Was ist Ihr USP?
Bei uns sind die Kunden nicht nur eine Nummer. Da wir ein kleines Unternehmen sind, hängt unser Erfolg stark von dem Erfolg unserer Kunden ab. Durch unsere Expertise können wir deshalb eng und vollumfänglich digitale Projekte mit dem Kunden bearbeiten. So als wären wir Mitarbeiter.

Vollcom Digital, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Unser Ziel ist es das Unternehmen nachhaltig und ohne Fremdkapital in fünf Jahren auf eine Größe von 15-20 Mitarbeitern auszubauen. Wie jetzt schon zu erkennen ist, wird die API-Entwicklung im Bereich Digital Analytics eine immer größere Rolle spielen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Unsere Empfehlung:
– Hol dir den Proof-of-Market neben deiner Festanstellung, so sparst du Geld und siehst ob es klappen könnte
– Gründe wirklich nur mit Menschen, die für das Thema brennen und sich im Teamwork mit dir bewiesen haben
– Sei bereit deine komplette Freizeit zu opfern und triff dich mit anderen Gründern, denn diese helfen dir oft mehr als du denkst

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Manuel Heck und Timo Steipe für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

  • Ja klar muss man bereit sein, seine Freizeit zu opfern. Nicht nur das Business für den Kunden kostet Zeit, nein auch die Verwaltung, Organisation uvm. mit allem drum und dran. Leider wird das häufig unterschätzt

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X