Verleihung der „Goldenen Nase“ 2019

Erstmals eine Frau „Business Angel des Jahres“ in Deutschland – Dr. Andrea Kranzer mit der „Goldenen Nase“ geehrt

Seit 2001 verleiht Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) den Titel „Business Angel des Jahres“ und ehrt ihn mit der Skulptur der „Goldenen Nase“. Immer wurden es Männer. In diesem Jahr setzte sich erstmals eine Frau, Dr. Andrea Kranzer, Mannheim, gegen sechs weitere nominierte (männliche) Finalisten durch. Diese Entscheidung traf eine neunköpfige Jury unter Vorsitz von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. 

Die Auszeichnung wurde im Rahmen des BAND Business Angels Community Summits am 26.06.2019 in Stuttgart feierlich überreicht. Gleichzeitig wurde Andrea Kranzer in den „BAND Heaven of Fame“ aufgenommen, die Ehrengalerie der Business Angels. Für die Auszeichnung als Business Angel des Jahres kann man nur von einem seiner Beteiligungs-Start-ups vorgeschlagen werden. 

Dr. Andrea Kranzer ist aktive Angel Investorin seit 2014. Der Fokus ihrer Investorentätigkeit liegt auf Seed und Early Stage Investments in den Bereichen Life-Science, IT und digitalen Geschäftsmodellen, wobei sie auch für andere Branchen und Technologien offen ist. Sie steigt im Idealfall zwischen Pre-Seed und Seed-Phase ein und unterstützt Start-ups auf ihrem Weg, möglichst zügig die Series-A-Phase zu schaffen. Neben Investments in Start-ups hat sie im Jahr 2015 mit balloonas ihr eigenes Start-up gegründet. balloonas betreibt mit der gleichnamigen Internet-Plattform einen Marktplatz mit Ideen rund um den Kindergeburtstag.

Als leidenschaftliche Netzwerkerin ist Kranzer Mitglied in den Business Angel Netzwerken Venture Forum Rhein-Neckar, Heilbronn, Cyberforum, Karlsruhe, Business Angels Region Stuttgart und btoV. St. Gallen. 2018 war sie Mitgründerin des Netzwerkes Angels4Health mit dem Ziel, private Angel Investoren zusammenzuführen, die sich auf die Life-Science-Branche, darunter Medizinprodukte, Diagnostika, Pharmazeutika und Biotechnologie, konzentrieren.

Andrea Kranzer hat in Passau Betriebswirtschaft studiert und in Mannheim in Gesundheitsökonomie promoviert. Anschließend hat sie bei Bertelsmann, Roche und einer Unternehmensberatung im Health Bereich gearbeitet. Über ihr Engagement sagt sie: „Business Angel – für mich der schönste Job der Welt!“ 

Für Ute Günther, Geschäftsführende Co-Vorsitzende von Business Angels Netzwerk Deutschland, ist die erstmalige Auszeichnung einer Frau mit dem in der Szene renommierten Preis kein Zufall:  »Mit dem Aufrücken von Frauen in die Führungsetagen der Wirtschaft sehen wir auch immer mehr Frauen als Business Angels. Der Anteil liege noch unter 10 Prozent, aber er wachse.«

Vorschlagendes Unternehmen:

Andrea Kranzer wurde vom Beteiligungsunternehmen Elceedee UG, vorgeschlagen, das die Plattform groovecat.de für Musikmomente betreibt. Indem die Nutzer ausdrücken, welche Gefühle Lieder in bestimmten Situationen auslösen, helfen sie, Musik auf eine emotionale und situative Weise zu kategorisieren, die über bestehende Musiknutzungsdaten hinausgeht und in der Form einzigartig ist. Mit diesem Datensatz aus Musik, Situation & Emotion wird eine eigene künstliche Intelligenz (Cyanite) trainiert, die es einerseits ermöglicht, Kunden innerhalb von Sekunden mit der passenden Musik für eine Werbe- oder Filmsituation zu versorgen und andererseits Unternehmen jeglicher Art über den quantifizierten emotionalen Wert von Musik zu informieren. Die Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung Mannheim GmbH und Andrea Kranzer haben einen sechsstelligen Betrag in „Groovecat“ investiert.

Über ihr Engagement sagt Jakob Höflich, Co-Founder & CMO von Elceedee: »Andrea ist für unser Gründerteam seit 2016, dem ersten Jahr unserer Geschäftstätigkeit, einer unserer essentiellen Bausteine auf sowohl fachlicher als auch sozialer und empathischer Ebene gewesen. Sie hat bei unserem ersten Kennenlernen auf unsere Idee gesetzt und von Tag eins die positive Zusammensetzung unseres Teams erkannt. Natürlich verleiht das Rückwind.«

Quelle Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X