Samstag, Oktober 16, 2021

Sell your soul!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

7 Tipps, wie Sie es als Unternehmer schaffen authentisch zu sein

Warum ist es eine große Herausforderung, in der heutigen Zeit erfolgreich zu verkaufen? Ist die Konkurrenz fast in allen Branchen sehr groß, sodass fast jedes Geschäft nur mit viel Geduld und Einsatz Erträge abwirft? Muss man sich selbst und seine Seele verkaufen, um als Unternehmer erfolgreich durchzustarten? Fragen über Fragen… 

Auf all diese und viele mehr finden Sie in diesem Beitrag die richtigen Antworten. Der Experte Kemal Üres weiß: Authentizität ist die Trumpfkarte, die sticht! Ihre Kunden möchten nicht belogen werden, sondern „echte Menschen“ unterstützen, die klar und offen sind! Kemal Üres ist Gründer der Gastronomie-Kette Daily You – Eat powerful, Gesellschafter, Investor und Multiunternehmer. Neben dem Abschluss seiner kaufmännischen und gastronomischen Ausbildung hat er Weiterbildungen in der transzendentalen Meditation, im autogenen Training sowie in der kognitiven Verhaltenstherapie absolviert.

Seine Karriere startete er einst im Park Hyatt Hotel Hamburg als jüngster Manager weltweit. Heute arbeitet er als Coach in der Persönlichkeitsentwicklung und hilft vielen Gründern, erfolgreich zu werden. Der Profi hat seine Leidenschaft zu seinem Beruf gemacht. Er arbeitet im Sinn von „aus der Praxis für die Praxis“. Auch Sie können von seinem großen Erfahrungsschatz profitieren. Permanent am Zahn der Zeit entdeckt er Potenziale in Gründern und ihren Firmen. Hier seine 7 Tipps, mit denen auch Sie es schaffen, authentisch zu sein.

Authentizität heißt, Unternehmer und Mensch zugleich zu sein

Ihre Kunden möchten wissen, mit welcher Person sie es zu tun haben. Das schafft Nähe und Vertrauen. Was heißt das aber genau? Die Erfolgsgeschichte der Firma Apple zeigt: Steve Jobs war sichtbar und zeigte sich von seiner menschlichen Seite. Wir wissen, wie er aussah und kennen auch einiges von seinem Leben. Auch nach seinem Tod ist die Firma Apple authentisch. Das sehen wir an ihrem bekannten Markenzeichen, dem großen Apfel. Zeigen also auch Sie sich als Mensch, indem Sie zum Beispiel qualitativ hochwertige Fotos auf Ihrer Webseite zeigen.

Müssen nur Solo-Selbständige sich von ihrer menschlichen Seite zeigen?

Alle Unternehmen brauchen ein Gesicht! Warum sonst werden viele Team-Fotos offenkundig zur Schau gestellt? Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stecken Personen, die die Firma zu dem machen, was sie ist. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, Ihre Vita als Unternehmer zu zeigen und auch, wenn Sie möchten, über Ihren Familienstand etwas zu verraten. Doch hier sollten Sie selbst entscheiden, welche Informationen die Masse erfahren darf.

Sprechen Sie nicht nur von sich, wenn Sie authentisch sein möchten

Bitte verstehen Sie nicht falsch: Authentizität heißt nicht, ausschließlich von sich selbst zu sprechen! Langweilen Sie Ihre Kunden nicht mit Ihren Erfolgsgeschichten, die nur einen Zweck erfüllen: Selbstmarketing zu betreiben! Stellen Sie Ihren Kunden Fragen, die Sie interessieren und auch in geschäftlicher Hinsicht weiterbringen. Ein Beispiel: „Was denken Sie, was Ihre Kinder sich die nächste Zeit von Ihnen wünschen?“

Erzeugen Sie Sympathie und Vertrauen bei Ihren Kunden, indem Sie authentisch sind

Wenn Sie glaubwürdig erscheinen und die Kunden wissen, dass Sie ehrlich und klar sind, dann schafft das Vertrauen! Wer möchte schon gerne als arroganter Schnösel wirken? Unsympathische Menschen haben Ihre Klienten oft genug in Ihrem Leben. Zeigen Sie also, dass Sie den Kunden verstehen und fühlen sie sich in ihn ein. Nur durch Ihre hervorragenden Produkte ist es für viele Unternehmer nicht möglich, gute Gewinne zu erzielen.

Ziehen Sie Ihre Wunschkunden an

Warum ist die emotionale Intelligenz heutzutage wichtiger denn je? Vor vielen Jahren zählte noch fast ausschließlich der IQ, ob wir qualifiziert sind oder nicht. Die Welt ist derzeit voller Akademiker, die an mangelndem Sozialverhalten leiden. Aus diesem Grunde ist die EI (Emotionale Intelligenz) heute wichtiger denn je. Nur damit wird es Ihnen gelingen, Ihre Wunschkunden anzuziehen und eine dauerhaft gute Zusammenarbeit aufzubauen.

Zeigen Sie Charisma in Sachen Social Media

Kaum ein erfolgreiches Unternehmen kommt heute ohne professionelle Webseite oder die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Instagram und Co aus. Auch hier zählt: Zeigen Sie sich immer wieder als Mensch. Ihre Kunden möchten auch in der virtuellen Welt wissen, mit wem sie es zu tun haben. Kleine Video-Botschaften zum Beispiel beweisen, wie Ihre Stimme, Mimik und Gestik einzuordnen ist. Damit wecken Sie Emotionen beim Kunden! Diese sind für die Kaufentscheidung elementar.

Lassen Sie nicht nur „die Hosen runter“, um glaubwürdig aufzutreten

Authentizität bedeutet nicht, unverschämt und unverblümt ehrlich zu sein. Bei allem Interesse, den Kunden zu zeigen, wie Sie als Mensch ticken: Höflichkeit, Respekt, Achtsamkeit, Würde und Stil sind das A und O für jeden erfolgreichen Chef. Das gilt für Start-ups gleichermaßen wie für Firmen, die sich schon lange erfolgreich am Markt durchgesetzt haben. Beleidigungen oder Mobbing – spiegeln diese Worte wirklich Ihr Niveau?

Fazit

An diesen 7 Ideen des Speakers sehen Sie: Es lohnt sich, Authentizität zu zeigen! Ist es nicht wunderbar, dass wir alle keine Maschinen, sondern Menschen aus Fleisch und Blut sind?

Autor:

Kemal Üres ist Gründer der Gastronomie-Kette Daily You – Eat powerful und Gesellschafter bei Eisberg-Seminare GmbH Hamburg und im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Mentaltrainings tätig.

Neben dem Abschluss seiner kaufmännischen und gastronomischen Ausbildung hat er Weiterbildungen in der transzendentalen Meditation, im autogenen Training sowie in der kognitiven Verhaltenstherapie absolviert. Seine Karriere startete er einst im Park Hyatt Hotel Hamburg als jüngster Manager weltweit, er ist inzwischen Geschäftsführer mehrerer erfolgreicher mittelständischer Unternehmen sowie Buchautor und Investor. Stets am Zahn der Zeit entdeckt er Potenziale in Gründern und ihren Firmen. Zu seinen weiteren Stärken zählen das Skalieren und Positionieren von mittelständischen Unternehmen.

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.