Reisen ins Blaue: Anreise, Unterkunft und Programm als Wundertüte

Unplanned schickt Urlauber auf Überraschungsreise

Das Abenteuer der Neuzeit – Nicht wissen, wohin die Reise geht und trotzdem den persönlichen Wunschurlaub erleben: Das neue Reise-Start-up Unplanned kümmert sich um die gesamte Planung, von der Auswahl des Ziels bis zur Buchung der An- und Abreise, der Unterkunft sowie der Organisation außergewöhnlicher Programmpunkte. Über einen Online-Fragenbogen werden Interessen, gewünschte Reisedauer und das Budget vorab abgefragt – den Rest übernimmt Unplanned, Deutschlands erster und einziger Veranstalter von persönlichen Überraschungsreisen.

Solch ein außergewöhnlicher Urlaub ist bereits ab 300 Euro für einen Drei-Tages-Trip auf www.Unplanned.de buchbar. Ist die Reise gebucht, heißt es gespannt sein. Drei Tage vor Urlaubsbeginn erhält der Reisende eine E-Mail mit einer Packliste und Informationen zum Wetter. Das Ziel wird noch nicht verraten. Erst am Abreisetag lüftet das Unplanned-Team das Geheimnis: In einem zuvor per Post zugestellten versiegelten Umschlag findet sich das Ziel, die Reiseunterlagen und ein persönliches Travelbook mit allen Tipps.

Das Start-up wurde von Frauke Schmidt in Berlin und Christian Diener in München gegründet und ging im November 2016 an den Start. Der ehemalige Red Bull Manager und die Touristik-Beraterin folgen damit ihrer Leidenschaft und der Vision, die Pauschalreise zu entstauben: Ihrer Überzeugung nach passieren die schönsten Moment des Lebens ungeplant.

Schon jetzt verzeichnet Unplanned begeisterten Zuspruch von Reisenden. Mit viel Reiseerfahrung und ihrem persönlichen internationalen Netzwerk, stellen die beiden Gründer sicher, dass jeder seine eigene Traumreise erlebt. Die Bandbreite reicht von kurzen Städtereisen bis hin zu längeren Abenteuertrips an die entlegensten Orte der Welt.

Die Idee kam Frauke und Christian über Erfahrungen aus dem persönlichen Umfeld, als sie Junggesellenabschiede und Gruppenurlaube organisierten. „Dabei ist uns aufgefallen, wie emotional der Überraschungsmoment und die Vorfreude sind“, sagt Christian Diener.

„Reisende müssen nichts selber organisieren, aber können sich sicher sein, eine einzigartige Zeit zu erleben. Der Fokus liegt auf der Vorfreude und dem Überraschungseffekt, nicht der Planung. Diesen manchmal nervigen Teil des Urlaubs wollen wir unseren Kunden abnehmen“, ergänzt Frauke Schmidt.

So funktioniert es – Erklärvideo:
https://www.youtube.com/watch?v=3_KCxrsTuu8&feature=youtu.be

Bildquelle Unplanned

Quelle Wilde & Partner Public Relations

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X