Ultimo beteiligt sich an Infobörse Frau & Beruf

Hochwertige Netzwerke und Informationen für Gründerinnen – „Frauen gründen anders“

Am Samstag, den 18. März findet die alljährliche „ Infobörse Frau & Beruf “ in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld statt. Zum dritten Mal dabei ist die Ultimo Verwaltungsdienstleistungen GmbH. Ultimo ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der Gründer-, Franchise- und Beraterwelt. Von Bielefeld aus koordiniert Ultimo rund 70 Partnerinnen und Partner verschiedener Disziplinen – von Buchhaltungsbüros und Sekretariatsservices über Werbe- und Medienagenturen bis hin zu hochspezialisierten Beratern ist alles dabei. Ein Schwerpunkt ist die Begleitung von Gründerinnen und Gründern sowie, wenn notwendig und gewünscht, das Beantragen von geeigneten Fördermitteln. Im Rahmen der Infobörse sollen vor allem weibliche Gründer angesprochen werden.

„Frauen gründen anders als Männer“, weiß Jens Wörmann, der sowohl als ehemaliger Banker als auch als erfahrener Gründungsberater schon hunderte Start-ups begleitet hat. „Fragen nach Geld und Finanzierungen, Vereinbarkeit von Familie und Job, das Wagnis Selbständigkeit sowie die genaue Tätigkeit und die dafür notwendigen Qualifikationen werden viel intensiver reflektiert“, berichtet Wörmann aus der Praxis. Wo manche Männer etwas gedankenloser an die Gründung herangingen, brauchten Frauen manchmal noch einen kleinen Schubs und die Erkenntnis, mehr als gut genug zu sein für den anstehenden Schritt. „Wir möchten nicht nur beraten und Tipps geben, sondern auch Mut machen“, wirbt der Ultimo-Gründer für die Teilnahme an der Infobörse.

Weitere Akteure des Tages sind die Bundesagentur für Arbeit, das Jobcenter, die Volkshochschule, die Handwerkskammer, viele öffentliche Stellen und Institutionen, mehrere Hochschulen der Region sowie zahlreiche Bildungsträger und Unternehmen aus Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe. Rund 40 Partner gestalten die „ Infobörse Frau & Beruf “. „Wir sind begeisterte Netzwerker und arbeiten mit vielen öffentlichen Institutionen zusammen. Es wird viele Informationen an einem Ort geben – vernetzt und integriert“, erklärt Wörmann, der dem Termin mit Freude entgegensieht. „Wir stellen immer wieder fest, dass Partnerschaften den Gründerinnen und Gründern helfen. Es ist unentbehrlich, kurze Wege zu haben. Das gilt sowohl in der Vorgründungsphase als auch während der Gründung und im späteren Wachstum. Kontakte helfen, sich erfolgreich in der Selbständigkeit zu etablieren.“ Genau dieses Signal erwartet Wörmann auch von der Infobörse.

Die „ Infobörse Frau & Beruf “ findet am Samstag, den 18. März in der Zeit von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr in der VHS Bielefeld, Ravensberger Park 1 statt. Einen ganzen Tag lang stehen dann in der Ravensberger Spinnerei alle Zeichen auf weiblichen Erfolg. Ultimo wird mit einem eigenen Stand vertreten sein und Fragen rund um die Themen Gründung, Kooperation und Selbständigkeit beantworten. Eine vorherige Terminabsprache ist wegen der großen Nachfrage sinnvoll.

Weitere Informationen über den interdisziplinären Expertenverbund Ultimo sowie die Themen Gründung, Selbständigkeit und Frauen im Business sowie die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren, gibt es unter www.ultimo.org.

Quelle Spreeforum International GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.