Triops King alles rund um das Thema Urzeitkrebse und Aquaristik

Triops King Shop für Triops und Urzeitkrebse sowie dem passenden Aquaristikzubehör

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Triops King doch kurz vor!
Mein Name ist Benjamin Schneider, ich bin Internetunternehmer und inzwischen auch Business Coach. Den Triops King gibt es seit Anfang 2013 und er erfreut sich seit dem wachsender Beliebtheit. Triops King ist ein Shop für Triops und Urzeitkrebse sowie dem passenden Aquaristikzubehör.

Wie ist die Idee zuTriops King entstanden?
Die Idee dazu entstand, als ein Freund die Triopseier gekauft und mir diese gezeigt hatte. Ich kannte Triops bereits aus meiner Kindheit und war schon damals fasziniert davon. Da es in diesem Nischenmarkt zum damaligen Zeitpunkt nicht besonders viel Konkurrenz gab und ich schon das ein oder andere Internetbusiness aufgebaut hatte, kam die Idee, auch hieraus eine Geschäftsidee zu entwickeln.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Auf Grund meiner langjährigen Erfahrung im Onlinebusiness und meinem finanziellen Background sowie der schmalen Kostenstruktur, war die Finanzierung des Projekts nie ein Problem. Zudem waren ab dem ersten Tag Umsätze vorhanden. Die größte Herausforderung sind in diesem Fall die vielen privaten Hobbyverkäufer, welche bei Betrachtung derer Verkaufspreise, scheinbar kein Finanzamt kennen. Es werden Preise aufgerufen, bei denen für diese Verkäufer, auch wenn sie keine Umsatzsteuer bezahlen müssen, teilweise nicht einmal ein Gewinn übrig bleibt. Hier ist es als seriöser Verkäufer sehr schwer mitzuhalten. Anfangs habe ich das auch versucht, habe dann jedoch sehr schnell erkannt, dass das nicht zu machen ist und für mich keinen Sinn macht. Ich habe mich dann neu positioniert und vertrete seit dem die Meinung, „Wer gute Qualität und professionellen Service haben möchte, der muss eben auch den Preis dafür bezahlen“. Inzwischen ist Triops King einer der weltweit führenden Onlineshops für Urzeitkrebse.

Was sind Urzeitkrebse, wie lange Leben sie und was ist bei der Haltung zu beachten?
Urzeitkrebse sind Tiere, welche schon zu Zeiten der Dinosaurier gelebt haben. Durch Ihren einzigartigen Lebenszyklus haben Sie es geschafft, bis heute in freier Wildbahn zu überleben. Je nach Art der Urzeitkrebse, haben die Tiere eine Lebenserwartung von acht – zwölf Wochen. Grundsätzlich benötigt man für eine eigene Zucht von Urzeitkrebsen nur ein Gefäß mit etwa zwei Liter Volumen und etwas Wasser. Möchte man die Zucht jedoch etwas professioneller aufziehen und den Tieren auch einen adäquaten Lebensraum bieten, sollte man ein Aquarium sowie Lampe und Heizstab zur Aufzucht verwenden.

Gibt es verschiedene Arten?
Ja, es gibt sehr viele Verschiedene Arten und Unterarten. Triops, Feenkrebse, Muschelschaler und Salzkrebse fallen alle unter den Begriff Urzeitkrebse. Jede einzelne Art hat viele verschiedene Unterarten.

Was findet der Kunde noch auf Triops King?
Auf Triops King findet der Interessent alles, rund um das Thema Urzeitkrebse und Aquaristik. Wir bieten die aus dem Spielwarenhandel bekannten Sets sowie unsere eigenen, speziell auf Urzeitkrebse abgestimmten Sets an. Wir haben für jeden das passende, egal ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder Zuchtprofi. Auch Aquaristikbegeisterte bekommen bei uns im Hauseigenen Blog viele Informationen zur Aquaristik und den Urzeitkrebsen. Des Weiteren findet jeder Besucher nicht nur eine große Auswahl an Urzeitkrebsen vor, sondern auch sehr viel Zubehör für die Aquaristik. Egal ob Aquarien, Bodengrund, Lampen oder Reinigungszubehör, Triops King bietet ein ganzheitliches Sortiment.

Triops King, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Das Ziel für 2016 ist es, Triops King weltweit als Marktführer im Bereich Urzeitkrebse zu platzieren. Die ersten Schritte wurden dafür 2015 mit einem Relaunch des Onlineshops bereits eingeleitet, welcher seit September auf dem absolut neuesten Stand der technischen Möglichkeiten ist.

Ich persönlich arbeite gerade mit einem Partner, an einem Unternehmerportal, welches seinen Launch im Februar 2016 haben wird. Es wird die Themengebiete Gründer, Unternehmer und Lifestyle behandeln. Zudem möchte ich mit meiner Online Business Beratung vielen Gründern, wie auch etablierten Unternehmern dabei helfen, ihr Onlinebusiness noch erfolgreicher zu gestalten. Hierfür habe ich auch seit November 2014 einen YouTube Channel eröffnet, auf welchem ich mehrmals pro Woche Tipps für Unternehmer und alle die es werden wollen bereitstelle.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Da ich als Business Coach täglich mit Startup Gründern zu tun habe, sehe ich, wie blauäugig die meisten an die Sache herangehen. Die wenigsten haben einen wirklichen Plan und zudem auch noch das nötige Wissen. Gründer sollten sich VOR Gründung darüber im Klaren werden, wie viel Arbeit auf sie zukommen wird und sie sollten ehrlich zu sich selbst sein, ob sie diesem Druck wirklich gewachsen sind. Das Vorhaben eine eigene Firma gründen zu wollen ist zwar löblich, leider jedoch oftmals für die einzelnen Personen nicht umsetzbar. Für einen Gründer ist es wichtig, in seinem Bereich ein Experte zu sein. Zudem muss er aus sämtlichen anderen Bereichen, wie zum Beispiel Marketing, Programmierung, Design und vor allem rechtlich und steuerlich mit mindestens Grundwissen ausgestattet sein. Gründer sollten nicht einfach gründen und hoffen, sondern von erfolgreichen Unternehmern lernen, einen klaren Plan haben und sich ausreichend Wissen für ein eigenes Unternehmen aneignen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Benjamin Schneider

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X