Tradedoubler: Business-Accelerator-Programm TD Ventures

5 Millionen Euro Investment Fond zur Unterstützung deutscher Tech Startups

Tradedoubler stellt Business-Accelerator-Programm TD Ventures mit einem Gesamtbudget von 5 Millionen Euro vor

Tradedoubler, führender Anbieter von Performance-Marketing-Lösungen, hat sein neues Business-Accelerator-Programm TD Ventures vorgestellt, mit dem europäische Start-up-Unternehmen gefördert und unterstützt werden sollen. Mit diesem Projekt und einem Gesamtbudget von 5 Millionen Euro will Tradedoubler im Tausch gegen Unternehmensanteile in digitale Unternehmen investieren.

Tradedoubler ist vor allem an einer Zusammenarbeit mit Betrieben interessiert, die mit Tradedoublers Performance-Marketing-Modell arbeiten können, wie beispielsweise Publisher, die neue Geschäftsmodelle entwickeln. Darüber hinaus sollen Unternehmen unterstützt werden, mit deren Hilfe Tradedoubler sein bisheriges Geschäftsfeld ausbauen kann, oder Betriebe mit zukunftsweisenden digitalen Technologien. Jedes Unternehmen wird mit bis zu 500.000 € gefördert.

TD Ventures steht sowohl jungen als auch risikokapitalfinanzierten Technologie-Startups offen, die den Online-Marketing-Sektor mit Innovationen voranbringen wollen. Neben der finanziellen Unterstützung profitieren teilnehmende Unternehmen auch von einer Beratung durch namhafte Führungskräfte aus dem Bereich des Performance Marketing und haben darüber hinaus Zugang zu Tradedoublers weltweitem Netzwerk von über 180.000 Publishern und 2.000 Marken.

Tradedoublers CEO Matthias Stadelmeyer kommentierte das Programm wie folgt: „Mit TD Ventures setzen wir die Tradedoubler-Tradition fort, innovative Technologien zu entwickeln. Gemeinsam mit jungen Unternehmen wollen wir mit diesem einzigartigen Programm das Wachstum der Branche vorantreiben und ihre Zukunft gestalten.“

Interessierte Unternehmen können sich auf Tradedoublers Webseite bewerben. Dort besteht die Möglichkeit, das Unternehmen kurz vorzustellen und in 200 Worten zu erläutern, warum es für das Programm berücksichtigt werden sollte.

Sämtliche Bewerbungen werden durch den TD Ventures-Investitionsausschuss unter der Leitung von Tradedoublers Vorsitzendem Pascal Chevalier und CEO Matthias Stadelmeyer geprüft. Pascal ist ein digitaler Unternehmer mit jahrelanger Erfahrung im Führen von und Investieren in erfolgreiche Online-Unternehmen. Matthias ist seit zwei Jahren CEO von Tradedoubler und verfügt über einzigartige Kenntnisse des digitalen Marketings und E-Commerce-Sektors in Europa. Weitere Mitglieder des Investitionsausschusses sind Erik Siekmann, Gründer und Geschäftsführer der Digital Forward GmbH und Board-Mitglied bei Tradedoubler, Jeff Johnston, CSO bei Tradedoubler, sowie Dan Cohen, Regional Director, UK & Ireland bei Tradedoubler.

Weitere Informatioenn finden Sie hier

Quelle Tradedoubler München

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X