Montag, April 19, 2021

Wo steuert die Tourismusbranche hin?

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Wenn eine Branche von der aktuellen Krise betroffen ist, dann ist es der Tourismussektor. Keine Branche leidet mehr unter den Einschränkungen, die zur Eindämmung der Pandemie getroffen wurde. Gerade meldet das Statistisches Bundesamt Umsatzrückgänge von bis zu 40% in den Bereichen Gastronomie und Hotellerie. Die betroffenen Unternehmen sprechen von einem Überlebenskampf.

Wie wird es weitergehen?

Man kann wohl davon ausgehen, dass sich der Tourismus relativ schnell erholen wird. Dabei werden die Akteure der Branche auf eine menschliche Schwäche setzten. Auf das Vergessen! Die Tatsache, dass Menschen unangenehmes gerne Vergessen, werden die Marketingexperten der Branche für sich zu nutzen wissen und die Werbung entsprechend auslegen. Dadurch und durch ein hohes Fernweh innerhalb der Zielgruppe werden die Betten in den Destinationen weltweit wieder rasch mit Reisenden gefüllt sein.

Es ist kein großes Geheimnis, dass nach globalen Krisen gerade im Tourismus wieder relativ schnell Normalität eintritt. Der Wunsch zu reisen wird größer sein als die Angst vor einer Gefahr die vermeintlich überwunden scheint.

Ob alle Formen des Reisen gleichzeitig von einer Erholung profitieren werden, muss man dabei abwarten. Der Urlauber entscheidet selbstbestimmt. Erscheint ihm das Risiko gering, wird er die Koffer packen. Expats und Langzeiturlauber werden das Infektionsgeschehen vor Ort beobachten und gegebenenfalls die Leistungen ihrer Auslandskrankenversicherung überprüfen, die sich nicht selten von den Leistungen der „normalen“ Krankenversicherung unterscheidet, um das Risiko zu bewerten. Urlaub im eigenen Land wird wahrscheinlich zulegen. Allerdings werden die Ziele, insbesondere in Europa darauf drängen, die Hürden für Reisende nicht zu hoch zu legen.

Anders wird es im Bereich Geschäftsreisen aussehen

Eine Studie der Global Business Travel Association (GBTA) im Dezember 2020 ergab, dass drei von vier Befragten erwarten, dass Mitarbeiter im 2. oder 3. Quartal 2021 an persönlichen Meetings und Veranstaltungen teilnehmen werden. Drei von fünf Mitgliedern der GBTA stellten fest, dass der Impfstoff ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung ihres Unternehmens war, Geschäftsreisen wieder aufzunehmen; allerdings sind 54 Prozent der GBTA-Mitgliedsunternehmen weiterhin unsicher, was die Verfügbarkeit des Impfstoffs und die Möglichkeit eines Neustarts von Geschäftsreisen betrifft. Wenn ein „signifikanter“ Prozentsatz der Bevölkerung geimpft ist, gab eines von fünf Unternehmen an, dass es seinen Mitarbeitern erlauben würde, auf Geschäftsreisen zu gehen.

Wenn man die Experten fragt, ist die Antwort eindeutig. Kürzlich haben in einem Zoom Meeting führende Köpfe der Branche ihre Meinung zur Zukunft des globalen Tourismus kundgetan. Am virtuellen Tisch saßen unter anderem Dr. Talib Rifai, ehemaliger UNWTO Generalsekretär, Dr. Peter Talow, Sicherheitsexperte mit Schwerpunkt Tourismus, Thomas Steinmetz, Herausgeber eTurboNews und Alushca Ritchie, Chef der World Federation of Tourist Guide Associations . Alle in der Runde waren sich einig, dass nach der Krise der Tourismus gute Zeiten sehen wird. „Get Your Sunglasses, the Future of Tourism Will be Bright“ war das Fazit der Expertenrunde.

Autor: Michael Seipelt

Aussagen des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder!

- Advertisement -

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisement -