Top-Manager wechselt zu FINABRO

Joachim Schuller, der zuvor 20 Jahre in leitenden Funktionen im Raiffeisenkonzern tätig war, steigt in die Geschäftsleitung bei FINABRO ein.

Joachim Schuller (46) ist mit Anfang August in die Geschäftsleitung eingestiegen und übernimmt die Leitung aller Sales und Marketingagenden bei FINABRO. Auf die Frage, warum er FINABRO gewählt hat, meint der gebürtige Steirer: „Was mich sofort für FINABRO eingenommen hat, war nicht nur das gewaltige Potential, sondern auch wie hochprofessionell hier gearbeitet wird. Das zeigte sich auch daran, dass FINABRO es als erstes FinTech geschafft hat, die Konzession durch die FMA zu bekommen. In dieses junge, dynamische Start-Up kann ich nun meine langjährigen Erfahrungen von Raiffeisen hervorragend einbringen!“

Seine Karriere begann er bei der Raiffeisenlandesbank Steiermark. Eine weitere berufliche Station war die Bereichsleitung bei Raiffeisen Capital Management für den österreichischen Retailmarkt. Danach führte ihn sein Weg wieder in die Raiffeisenlandesbank Steiermark, wo er nun für die Leitung des gesamten Filialvertriebs verantwortlich zeichnete. Bevor er jetzt zu FINABRO wechselte, hatte er acht Jahre lang die Marketing- und Vertriebsleitung bei Valida Vorsorge Management inne.

Für Joachim Schuller, der an der Karl-Franzens-Universität in Graz und an der Columbia University New York studierte, ist FINABRO nicht das erste Start-Up: Bevor er zu Raiffeisen Capital Management wechselte, machte er beruflich Zwischenstation beim Start-Up Green Hills Biotechnology.

„Joachim Schuller bringt für uns einfach sehr viel mit: Umfangreiches Know How im Retail Banking, im Bereich Pension & Vorsorge, sowie in der Fondsbranche“, so FINABRO Gründer und Geschäftsführer Søren Obling. „Wir freuen uns, mit Joachim jemanden gefunden zu haben, der nicht nur 20 Jahre Erfahrung im Bereich Vertrieb und Marketing mitbringt, sondern einfach als Mensch perfekt zu uns passt.“

„Es ist wichtig für FINABROs Erfolg, dass wir erfahrene Branchenexperten für uns gewinnen“, ergänzt FINABRO Gründer und Geschäftsführer Oliver Lintner. „Mit Joachim haben wir eine starke Besetzung und sind damit für unser weiteres Wachstum bestens aufgestellt.“

Bild: Seit Anfang August in der Geschäftsleitung von FINABRO: Joachim Schuller / Bildquelle: © FINABRO

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Reiter PR

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X