Samstag, November 27, 2021

TikTok im Trend – 6 Insider-Tipps wie Unternehmen die Plattform erfolgreich nutzen können

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Unter den sozialen Netzwerken gilt die neue Social Media App TikTok als aufsteigender Trend. 500 Millionen Menschen benutzen die App, während sie mit zuletzt 63 Millionen Downloads vergangenen August auf Platz 1 der meist gedownloadeten Apps landete. Die Musik-Video-Plattform, auf der Menschen ihren Alltag auf lustiger und unterhaltsamer Art teilen. Mit spannenden Musik-Effekten oder schlichtem stummem Synchronsprechen werden virale Hits gelandet, welche bereits vielen Menschen zu einem neuen und erfolgreichen Leben verholfen haben.

Musik-Kurzvideos für Erfolg und Reichweite

Das soziale Netzwerk ist in den vergangenen 2 Jahren rasant angewachsen und gilt für viele Menschen und Unternehmen als weitere Chance. Auf der Kurz-Video-Plattform lassen sich effektive Kurzvideos produzieren, welche eine Menge Reichweite generieren. Zusätzlich arbeitet die Plattform mit Hashtags, wie es auch bei der großen Konkurrenz Instagram üblich ist. Dennoch unterscheiden sich die beiden sozialen Netzwerke von ihrer Art bei Weitem. Diese Tatsache macht TikTok für Neueinsteiger äußerst interessant, da sie diese für mehr Reichweite nutzen können. Reichweite bedeutet ein Wertgewinn der eigenen Marke und auch neue Kunden für die jeweiligen Unternehmen. Zum Start auf der Video-Plattform gilt es allerdings einiges zu beachten.

Die 6 Insider Tipps für einen erfolgreichen Start auf TikTok

Seit über 10 Jahren konnte sich Louis Victor bereits als Experte für Design etablieren und vielen Kunden zu großem Erfolg verhelfen. Selbst ist er ebenfalls als Content-Creator auf TikTok und Instagram unterwegs. Mit seiner Erfahrung gilt er als Experte auf dem Gebiet Social-Media-Marketing und das sind die 6 Insider-Tipps.

TikTok bietet als Social-Media-App unterschiedliche Funktionen. Aufgrund des beliebten Swipe Feature halten die Nutzer das Handy immer vertikal, weshalb Videos zwingend im Hochformat gepostet werden müssen. Das falsche Format könnte bereits als Auslöser für den Swipe gelten.

TikTok bieten Content-Creatern eine große Auswahl an nützlichen Tools zur Videoerstellung. Folge dessen gilt eine Aufnahme in guter Bild- als auch Tonqualität zum Sockel für den Erfolg. Nun steht eine Vielzahl an Vertonung als auch Musik zur Verfügung. Diese sollten zwingend genutzt werden, um das maximale aus dem Kurzvideo herauszuholen. Zudem sollte zwingend mit Effekten gearbeitet werden. Diese verleihen einem Video mehr Dramatik und Spannung. Letzten Endes muss es den Benutzer begeistern.

Die Inhalte der Videos sind nun entscheidend. Hierbei muss es sich nicht um Musikvideos handeln. Der Content sollte allerdings diverse Grundvoraussetzung enthalten und den Nutzer auf seine Art fesseln. Aus diesem Grund muss der Content spannend, unterhaltend oder auch lustig sein. Außerdem zählen auch Videos mit schnell vermittelten Lehrinhalten als im aufsteigenden Trend. Zu guter Letzt kann der Nutzer auch emotional getriggert werden. All die genannten Punkte sollten bereits zum Start des Videos beginnen, da die ersten 2-3 Sekunden entscheidend über den Swipe sein können. Ein guter Video-Start gilt als vielversprechend, da es aufgrund dessen meist zu Ende geschaut wird.

Um sich erfolgreich auf TikTok zu etablieren, gilt die Kontinuität als großer Erfolgsfaktor. Nur durch tägliches Posten kann ein konstantes Wachstum eines Accounts erreichen, während die Wahrscheinlichkeit auf ein virales Video sich aufgrund der Vielzahl an neuen Posts rasant steigert. Nichtsdestotrotz gilt es auch als üblich, ältere Videos zu recyceln und diese nach einer gewissen Zeit erneut zu posten. Zudem müssen Videos mit Hashtags aus den korrekten Kategorien gekennzeichnet werden. Nur so werden sie von der richtigen Zielgruppe gefunden.

Challenges gehen in TikTok schnell viral, doch die Teilnahme an einer gilt es genau zu bedenken. Oftmals erweckt eine schlechte Auswahl an Challenge-Teilnahme den Eindruck von Ideen-Klau und Kreativlosigkeit. Allerdings kann die eigene Kreativität genutzt werden, um einen erfolgreichen neuen Trend zu starten. Hierbei sollte allerdings beachtet werden, dass die Sicherheit und Unversehrtheit der Teilnehmer im Vordergrund stehen.

Um noch mehr Reichweite zu erzielen, gilt es vielseitig und auch anderen Plattformen vertreten zu sein. Folge dessen sollten die eigenen Videos zwingend auf Instagram und Facebook hochgeladen, als auch miteinander verlinkt, werden. Viele Menschen nutzen nicht alle Apps und hätten somit keinen Zugriff auf das eigene Video. Zudem lässt sich auf allen Plattformen Reichweite generieren, welche automatisch auf die anderen sozialen Netzwerke überspringt.

Fazit:

Die 6 Insider-Tipps von Louis Victor greifen bereits die wichtigsten Grundlagen für einen erfolgreichen Start auf TikTok auf. Werden diese korrekt umgesetzt, müssen nur noch kreative Videos erstellt und geteilt werden. Hierbei gilt es nochmals zu betonen, dass der Inhalt und allen voran die ersten 2-3 Sekunden der Maßstab für Erfolg sein werden.

Autor:

Louis Victor ist Designer, Buchautor, Content Creator auf Instagram und Tiktok und Master of Arts, im wörtlichen sowie akademischen Sinne. Seit über zehn Jahren ist er Experte im Bereich Design, unter anderem für Social Media und hat bereits vielen Unternehmen zum Erfolg verholfen. Louis Victor hat klein angefangen und sich Stück für Stück zum Erfolg gearbeitet, heute sitzt er im Bewertungsteam des CCI, weil er seiner Leidenschaft für Design gefolgt ist.

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.