Mehr als nur eine Kamera: Neuer Panono-Geschäftsführer treibt strategische Neuausrichtung voran

Thomas Escher wird neuer CEO

Thomas Escher (36) hat zu Anfang Februar 2018 die Geschäftsführung der Professional360 GmbH übernommen. Das Unternehmen bietet unter der Marke Panono professionelle 360°-Foto-Lösungen an. Neben der mehrfach ausgezeichneten hauseigenen Kamera-Hardware liefert Panono maßgeschneiderte Software, Cloud-Lösungen und Webintegration für Geschäftskunden und professionelle Anwender.

„Mit Thomas Escher haben wir einen Geschäftsführer gefunden, der sowohl in der Medien- und Entertainment-Welt als auch im klassischen E-Commerce zu Hause ist“, so ein Vertreter der Bryanston Group AG, die 2017 den Geschäftsbetrieb von Panono übernommen hat. Zuvor bekleidete Escher diverse Geschäftsleitungs- und Management-Positionen in Medienhäusern wie Axel Springer und ProSiebenSat.1 Media und leitete u.a. das französische Auslandsgeschäft des Online-Spielzeughändlers MyToys. Zuletzt war er als CMO für den Marketing- und Sales-Bereich des Online-Gebrauchtwagen-Anbieters InstaMotion tätig, einer Beteiligung der Allianz.

Von „Technology first“ zu „Customer first“

Panono will den konsequenten Ausbau seiner 360°-Solutions vorantreiben. „Mit einer Auflösung von 108 Megapixeln haben wir die One-Shot-360°-Kamera mit der höchsten Auflösung im Markt. Das ist eine Führungsposition, die wir künftig verteidigen und weiter ausbauen werden. Allerdings reicht das heute nicht mehr: Den professionellen Anwender interessieren zunehmend individuelle Software-, Cloud- und Web-Konzepte rund um einen erstklassigen virtuellen Auftritt im Web oder Mobile – bis hin zu innovativen Content Solutions,“ erläutert Escher. „Vor diesem Hintergrund werden wir unsere Plattform, Software-Funktionen und Services selbstständig und in branchenspezifischen, strategischen Partnerschaften weiterentwickeln. Einige spannende Features haben wir bereits implementiert, weitere werden in den nächsten Monaten folgen.“

Schwerpunkt auf Immobilien- und Baubranche

Ein besonderes Augenmerk legt Panono dabei aktuell auf die Immobilienbranche. „Der Immobilienmarkt ist noch immer sehr analog geprägt und wird laut Umfragen in den nächsten Jahren besonders stark von der Digitalisierung verändert werden“, sagt Escher. „Ein Beispiel: Für einen unserer Kunden haben wir ein Tool zur Erstellung virtueller Touren entwickelt, mit dem unsere 360°-Fotos miteinander verknüpft und auf Grundrissen verortet werden können. Damit können Wohnungsbesichtigungen komplett online erfolgen. Unser Kunde ermöglicht seinen Interessenten somit absolute räumliche und zeitliche Unabhängigkeit bei einer Wohnungsbesichtigung.“ Auch für Bau- und Instandhaltungsunternehmen bietet Panono Escher zufolge interessante Möglichkeiten, etwa zur Dokumentation von Baufortschritt und Gebäudezustand, oder für digitale Übergabeprotokolle.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Agentur Frische Fische

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X