Samstag, November 27, 2021

Entscheidend ist das richtige Team

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

the plant party Snack besteht aus 100 Prozent pflanzlichen Zutaten mit wertvollen Ballaststoffen, natürlichen Vitaminen und gesunden Antioxidantien

Stellen Sie sich und das Startup the plant party ® doch kurz unseren Lesern vor!

Wir wollen Snacking zu einer gesunden Gewohnheit machen. Vielen ist gar nicht bewusst, wie viele Kalorien man durch Snacks zu sich nimmt. Im Durchschnitt nimmt jeder von uns 20 – 25 % der Kalorien am Tag über kleine Zwischenmahlzeiten ein. Diese unscheinbaren Essgewohnheiten haben also einen deutlichen Einfluss auf unsere Nährstoffaufnahme. 

Deshalb sehen wir im Snacking die Gelegenheit und das Potenzial, nicht nur einfach den kleinen Hunger zu stillen, sondern seine Ernährungsweise rundum mit echten Nährstoffen aufzubessern. Und dafür sind pflanzliche Nährstoffe wie geschaffen. Sie sind der wesentliche Bestandteil und gemeinsame Nenner der weltweit gesündesten Ernährungsweisen. Der Anteil an pflanzlichen Lebensmitteln liegt bei diesen Ernährungsweisen zwischen 80 % – 100 % der aufgenommenen Kalorien. Auffallend ist auch die Vielfalt an unterschiedlichen pflanzlichen Lebensmitteln. 

Leider ist mit einer pflanzenbasierten und vielfältigen Ernährung oft ein hoher Zeitaufwand verbunden. Genau das möchten wir mit the plant party® ändern. Wir schaffen die Möglichkeit, im heutigen Alltag eine abwechslungsreiche und pflanzenbasierte Ernährung so einfach wie möglich zu machen.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Ich habe in meinem beruflichen Alltag selbst gemerkt, dass eine gesunde Ernährung schwer umzusetzen ist. Ich griff immer wieder zu herkömmliche Snacks. Aber die meisten der gängigen Snack-Produkte auf dem Markt sind zu sehr auf ein unnatürliches Geschmackserlebnis ausgerichtet, das heißt auf zugesetzten Zucker oder Zuckerersatzstoffe und zu wenig auf echte Nährstoffe. Sie nehmen vielleicht für den Moment das Hungergefühl, bringen jedoch nicht die langfristigen Effekte einer gesunden Ernährung und können auf Dauer sogar krank machen. Das wollte ich ändern. The plant party® ist unser Beitrag für ein gesundes Ernährungsbewusstsein. Zudem hatte ich das Glück, die richtigen Partner, erfahrene Ernährungswissenschaftler und Ärzte kennenzulernen. Mit dem richtigen Team fällt die Entscheidung zur Gründung nochmal leichter.

Welche Vision steckt hinter the plant party ®?

Für uns besteht die Ernährung aus Lebensmitteln und nicht aus Nährstoffen. Auf dem Markt gibt es viele scheinbar gesunde Snacks und pulverbasierende Mahlzeitgetränke, die jedoch die Nährstoffe hauptsächlich aus synthetischen Vitaminlösungen beziehen. Das muss nicht sein. Wir betreiben einen erheblichen Aufwand, die Nährstoffe aus echten Lebensmitteln zu erhalten. Einfach weil das für uns die Grundlage einer gesunden Ernährung ist. 

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die Rezeptur war schnell errechnet, die Umsetzung zum fertigen Snack war dann aber sehr schwierig. Denn unser gesamter Herstellprozess ist anders, als es in der Industrie üblich ist. Von den vielen verschiedenen Zutaten bis hin zur Verarbeitung mussten wir alles selbst aufsetzen. Besonders schwierig war es, die richtigen Maschinen zu finden. Aber dafür ist unser Snack auch wirklich einzigartig. Finanziert wurde alles selbst bzw. mit der Hilfe von Freunden und der Familie. 

Wer ist die Zielgruppe von the plant party ®?

Ehrlich gesagt alle, denen trotz stressigem Alltag eine gesunde und bewusste Ernährung wichtig ist. Da der Taler nicht nur mit gesunden und natürlichen Inhaltsstoffen für den Körper punkten kann, sondern nachhaltig satt hält, ist er der perfekte Begleiter. Ob im Büro, auf Geschäftsreise oder auch für Sportler, die aufgrund der größeren körperlichen Belastung einen höheren Bedarf an echten Nährstoffen haben.

Was ist das Besondere an den Produkten? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Unser Snack bietet einen sehr hohen Nährstoffgehalt je Kalorien aus echten und sehr vielen unterschiedlichen Lebensmitteln. Wie schon anfangs erwähnt: Die Anzahl der unterschiedlichen pflanzlichen Lebensmittel ist hier essenziell.

Zusätzlich ist unser Snack ausgewogen und vollwertig. Um das zu schaffen, mussten die Nährstoffe richtig kombiniert werden. Dazu haben wir mit erfahrenen Ernährungswissenschaftlern und der Technik zusammengearbeitet. Denn um die mehr als 25 Zutaten mit ca. 40 wissenschaftlichen Ernährungsempfehlungen optimal zu kombinieren, haben wir uns von einem Optimierungsalgorithmus unterstützen lassen. Beispiele für solche Empfehlungen sind ein ausgewogenes Verhältnis an Makronährstoffen, die Menge an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, die Menge an essenziellen Aminosäuren bzw. auch ein gesundes Verhältnis von Omega-6-Fettsäuren zu Omega-3-Fettsäuren (wir liegen hier bei unter 3:1). Herausgekommen ist eine Kombination an Nährstoffen aus echten Lebensmitteln – mit geringstmöglichem Gewicht und Kalorien. Außerdem enthält der Snack von Natur aus wenig Zucker, sehr viele präbiotische Ballaststoffe, die sättigen und vor allem viele bioaktive Pflanzenstoffe. 

Letztere sind auch der Grund, warum sich unseren Snack bioaktiv nennt. Der Verbund an Vitaminen und bioaktiven Begleitstoffen ist in synthetischer Form nicht replizierbar: Der Grund ist die unglaubliche Komplexität dieser Pflanzenmatrix, welche nur im natürlichen Produkt erhalten bleibt. Deshalb nochmals der Aufwand, natürliche und viele Zutaten zu verwenden. 

the plant party ®, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen das Snacking zu einer gesunden Gewohnheit machen. Neben den zahlreichen Angeboten aus Energieriegel und Proteinriegel, soll noch Platz sein für einen runden Nährstoffsnack, mit dem man die eigene Ernährungsweise aufbessern kann. Für uns soll ein Lebensmittel mehr können, als nur satt machen. Vor allem soll es eine gesunde Ernährungsweise ermöglichen. Denn richtig umgesetzt, ist sie das Fundament einer nachhaltigen Gesundheit.  

Für zukünftige Produktentwicklungen streben wir weiterhin unsere Mission an, mehr Vielfalt an pflanzlichen Lebensmitteln in den Alltag zu integrieren. So hoffen wir, dass wir in fünf Jahren ein breiteres Portfolio mit vielen verschiedenen Zutaten vorweisen können.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben? 

Wir haben leider viel Zeit verloren auf der Suche nach dem richtigen Produktionspartner, der sich dann auch nicht finden hat lassen. Deshalb, wenn das Konzept sehr neu ist, besser den Prototypen komplett selbst aufsetzen und wenn man Glück hat, am besten gleich direkt mit einem interessierten Kunden. Entscheidend ist aber, wie so oft das richtige Team.

Wir bedanken uns bei Michael Englmair für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.