The Boss – von Bruce Springsteen Führungsstärke lernen

Dr. Peter Aschenbrenner liefert mit seinem neuen Buch ‚The Boss – von Bruce Springsteen Führungsstärke lernen‘ einen Leitfaden für Führungskräfte und alle, die es werden wollen oder sollen

Dr. Peter Aschenbrenner ist selbst wohl einer der größten Bruce Springsteen Fans, die es gibt. Er besuchte mehr als 140 Konzerte, kennt jedes Buch über den Musiker. In seinem neuen Buch ‚The Boss – von Bruce Springsteen Führungsstärke lernen‘ betrachtet er das Wirken der Musiklegende aus der Sicht einer Führungskraft, denn der Erfolg von Springsteen baut auch auf seine überragenden Führungsqualitäten, die ihn seit mehr als 50 Jahren erfolgreich im Musikbusiness machen.

Dr. Peter Aschenbrenner stellt die These auf, dass Führung noch immer das Thema ist, das am wenigsten Aufmerksamkeit in den Unternehmen bekommt. Dabei sei Führung für alles verantwortlich, was in einem Unternehmen stattfindet. „Viele Führungskräfte fühlen sich ihrer Führungsrolle nicht gewachsen. Sehr häufig werden die ,Besten ihres Fachs‘ zur Führungskraft ernannt und nicht auf ihre neue Rolle vorbereitet. Aber nicht jeder ist automatisch als gute Fachkraft auch für eine Führungsaufgabe geeignet“, so Aschenbrenner.

Zu Themen wie Fähigkeiten, Persönlichkeit, Haltung, Wissen und Rolle als Führungskraft liefert das neue Buch Beispiele aus dem Leben und der Karriere Springsteens sowie praktische Tipps und Fragen, die zur Selbstreflexion dienen. Der Buchautor vermittelt auf anschauliche Weise, was Führungskräfte von der Musiklegende Bruce Springsteen lernen können. Für Dr. Peter Aschenbrenner ist dieses Buch eine echte Herzensangelegenheit, wie er erläutert: „Nicht nur weil ich als langjähriger Bruce-Springsteen-Fan aus seinem Musikerleben Erkenntnisse und Regeln seiner Führungsaktivitäten veröffentlichen darf, nein vielmehr, weil mir das Thema Führung sehr am Herzen liegt.“

‚The Boss – von Bruce Springsteen Führungsstärke lernen‘ soll dazu beitragen, dass in Zukunft die richtigen Führungskräfte an der richtigen Stelle sitzen und die Mitarbeiterzufriedenheit nachhaltig erhöhen, die Prozesse sinnvoller und leichter gestalten, Stress und Krankheiten verhindert und mehr Freude an den Arbeitsplätzen entsteht.

„Ich hoffe, dass ich Ihnen neue Perspektiven bieten und Ihre Haltung zu Führung ändern oder zumindest ergänzen kann. Ich bediene mich dazu meinem Vorbild, dem ich seit 1988 treu folge, mich mit ihm und seinen Führungsqualitäten umfangreich beschäftigt habe und das mich noch heute zutiefst inspiriert: Bruce Springsteen. Kämpfen Sie darum, dass Sie nicht zu leidenschaftslosen Führungskräften gehören, die ihren Job nicht ausfüllen können oder auch wollen. Arbeiten Sie an sich, bilden Sie sich weiter, unterstützen Sie andere Führungskräfte und agieren Sie als moderne, professionelle Person, die dazu beiträgt, dass Führung wieder ein anderes Image bekommt“, fasst Buchautor Dr. Peter Aschenbrenner abschließend zusammen.

Das Buch ‚The Boss – von Bruce Springsteen Führungsstärke lernen‘ kann ab sofort HIER bestellt werden.

Mehr Klarheits-Impulse für Führungskräfte und Unternehmen sowie Kontakt zu Dr. Peter Aschenbrenner finden Sie unter: https://www.peteraschenbrenner.de.

Bildunterschrift: ,The Boss – von Bruce Springsteen Führungsstärke lernen‘ das neue Buch von Dr. Peter Aschenbrenner

Quelle werdewelt GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar