Neues Innovationsmodell für den Mittelstand

Tech Startup School Alb-Bodensee – Teilnehmende stehen in den Startlöchern

Am Samstag, den 10.02.18, war es soweit: Bei der Auftaktveranstaltungen der Tech Startup School Alb-Bodensee lernten sich Unternehmen und Teilnehmende kennen. Unter den gründungsinteressierten Studierenden finden sich ganz unterschiedliche Fachrichtungen wieder, von Wirtschaftsinformatik über Psychologie bis zu Textil- und Bekleidungstechnologie. Die Teilnehmenden stecken voller Tatendrang und freuen sich, ihr erlerntes Wissen auf reale Problemstellungen anzuwenden. Auf den frischen Wind und den Perspektivenwechsel freuen sich die Unternehmen: „Vielleicht kommen wir gemeinsam zu Ergebnissen, die wir uns vorher nie zu erträumen gewagt hätten.“, so Ideengeber Jörg-Peter Mehrer, CEO der gleichnamigen Mehrer Compression GmbH.

Unternehmer aus dem Raum Balingen und das Gründerschiff aus Konstanz haben die Tech Startup School ins Leben gerufen, um Mittelstand und Gründerin der Fläche näher zusammen zu bringen. „Die Stadt Balingen bietet aktuell leider wenig, was die Gründerszene angeht. Das wollte ich ändern.“, so Jürgen Schäfer, CEO des Unternehmens CECEBA Bodywear GmbH und geschäftsführender Gesellschafter der Tech Startup School GmbH & Co. KG.

Bei der Tech Startup School treffen mittelständische Unternehmen mit gründungsinteressierten Studierenden zusammen, um gemeinsam aus Geschäftsideen Geschäftsmodelle zu entwickeln. Anders als bei vielen anderen Acceleratorangeboten bringen hier die ideengebenden Unternehmen die Geschäftsideen ein. Meistens sollen diese Herausforderungen aus dem unternehmerischen Alltag lösen. Nach der Tech Startup School kann der Ideengeber entscheiden, ob er das Geschäftsmodell realisieren möchte.

Neben der Vorstellung des Konzeptes und dem weiteren Ablauf des Programms, präsentierten die ideengebenden Unternehmen ihre Geschäftsideen beim Kick-off. Die Ideen der Unternehmen decken vielfältige Themen und Branchen ab. Ein Unternehmen möchte eine Echtzeit-Bestandsführung beim Händler etablieren. Weitere Unternehmer möchten eine kundenfreundliche Eventplattform schaffen und neue Vertriebsmöglichkeiten als Dienstleistung anbieten.

Ideengebende Unternehmen und Teilnehmende sind gespannt auf die kommenden Wochen. In zwei Wochen findet das Teambuilding Wochenende für die Teilnehmenden statt, bei dem ein besseres Kennenlernen und die finale Teamzuordnung im Vordergrund stehen. Danach geht es dann ans Eingemachte. Über einen Zeitraum von 7 Wochen entwickeln die Teilnehmenden mit der Unterstützung von Gründungsexperten aus den Ideen finanzierungsfähige Geschäftsmodelle. Inhaltlich wird hierbei auf den etablierten Lean Startup Prozess zurückgegriffen, der eine zielgerichtete, kundenorientierte Entwicklung eines Produkts oder Geschäftsmodell fokussiert. Den krönenden Abschluss bildet der finale Pitch, bei dem die Teams ihre Ergebnisse vor Unternehmen, Investoren, Gründungsexperten und Presse vorstellen. Im Anschluss entscheiden Ideengeber und Team, ob und wie es weitergeht.

Die Tech Startup School wird von der Gründerbegleitung Gründerschiff operativ durchgeführt. „Wir haben bereits jetzt Anfragen von anderen Regionen erhalten, das Programm scheint sehr gut anzukommen.“, so Moritz Meidert, Kapitän des Gründerschiffs. „Das Konzept konnten wir von der MedTech Startup School in Tübingen übernehmen und haben es für mittelständische Unternehmen weiterentwickelt,“ betont Meidert die gute Zusammenarbeit in der Szene.

Die kommende Tech Startup School im Sommer 2018 wird also neben Balingen voraussichtlich an weiteren Standorten stattfinden

Auf der Homepage  kann man sich bereits jetzt dafür bewerben.

Fotograf/Bildquelle: Jennifer Dillmann

Quelle Gründerschiff UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X