Montag, Dezember 6, 2021

Fokus setzen und diesem treu bleiben

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Karim Abdel-Baky Gründer TeamClimate, CO2 Fußabdruck messen, reduzieren und klimaneutral werden, war in der PULS 4 Show 2 Minuten 2 Millionen

Stellen Sie sich und das Startup TeamClimate doch kurz vor!

Mein Name ist Karim, ich bin einer der Gründer von TeamClimate. Wir machen Menschen klimaneutral. Zusammen mit meinem Co-Founder Christoph habe ich vor 6 Jahren das Social Start-Up gegründet.

Mit TeamClimate  helfen wir Menschen, ihren CO2 Fußabdruck zu messen, zu reduzieren und auszugleichen. Wir geben individuelle Tipps zur Reduktion von Emissionen und gleichen die übrigen, unvermeidbaren Emissionen durch drei zertifizierte Klimaschutzprojekte aus.

Wie ist die Idee zu TeamClimate entstanden?

In der Schule haben wir das Thema Klimaschutz angesprochen. Schnell kam ans Tageslicht, das niemand wusste, wie groß der eigene CO2 Fußabdruck ist und wie man diesen senken kann. Aber wie sollte man etwas verbessern, das man noch nicht begreifen konnte? Uns wurde klar, dass dringender Handlungsbedarf besteht.

Schnell haben wir erkannt, dass die Klimakrise nur mit Hilfe von Klimaneutralität gelöst werden kann, denn um den globalen Temperaturanstieg mit einer Wahrscheinlichkeit von 66 % auf 1.5 Grad zu limitieren und somit die Klimakrise abzuwenden, dürfte jeder Mensch bis 2100 im Schnitt nicht mehr als 0,7 Tonnen CO2 pro Jahr ausstoßen. (Röckström et al.) Aber hier das Problem: Selbst, wenn man sich vegan ernährt, nie fliegt oder mit dem Auto fährt, liegt der CO2 Fußabdruck bei rund 3,2 Tonnen pro Jahr. Das ist immer noch fast 5 mal zu viel, um die Klimakrise abzuwenden.

Genau bei diesem Problem haben wir angesetzt. Durch Reduktion und Kompensation wird man klimaneutral.

Welche Vision steckt hinter TeamClimate?

Mit TeamClimate wollen wir unser Zuhause mit vereinten Kräften zu einem besseren Ort machen und die Klimakrise verhindern. Wir möchten Menschen die Möglichkeit geben, zu schützen, was sie lieben – denn wir haben nur diese eine Erde. Unser Klima zu schützen bedeutet am Ende alles zu schützen, das man im Leben liebt. 

Wer ist die Zielgruppe von TeamClimate?

Alle, die den Wunsch haben, unsere Erde zu beschützen. 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, sich für die Sendung 2 Minuten 2 Millionen zu bewerben?

Eine Teilnahme in der Show 2 Minuten 2 Millionen ist für jedes junge Unternehmen eine erstrebenswerte Vorstellung. Die Chance zu haben, so ein wichtiges Thema wie Klimaneutralität im Fernsehen vorzustellen, hat uns begeistert.

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Die Zeit vor der Sendung war wahnsinnig aufregend für uns. Wir haben unseren Pitch tagelang optimiert und immer wieder Kleinigkeiten angepasst, obwohl wir uns eigentlich schon fest vorgenommen hatten, nichts mehr zu ändern. Unsere Kolleg*innen – oder ‘Probe-Investor*innen’ – haben uns alle möglichen kritischen Fragen gestellt und kannten den Pitch nach unzähligen Vorträgen dann auch schon auswendig.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Das war sehr motivierend für uns, dass wir es in die Show geschafft haben, zeigt wie wichtig das Thema Klimaschutz ist. 

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch 2 Minuten 2 Millionen viele Interessenten und auch Medien auf TeamClimate aufmerksam werden?

Je mehr Menschen über unsere Mission Bescheid wissen, desto mehr positiven Impact können wir erreichen. Unser Auftritt in der Show hat uns geholfen, Gutes für unsere Erde zu tun und unseren Bekanntheitsgrad zu steigern. Wir freuen uns sehr, durch unseren Pitch den Anfang einer wichtigen Bewegung geschaffen zu haben. 

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Ein Ziel war es, Dr. Hans Peter Haselsteiner mit unserem Auftritt zu überzeugen. Wir haben darin eine Herausforderung gesehen, einen der erfolgreichsten Unternehmer Österreichs mit unserer Idee zu begeistern. Dr. Haselsteiner kann als einzelne Person viel Veränderung bewirken, das war besonders spannend für uns.

TeamClimate, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir sind wahnsinnig motiviert, alles zu tun, um unser Zuhause zu schützen. Unser Ziel ist es, in 5 Jahren 1 Million klimaneutrale Menschen zu unserem Team zählen zu dürfen. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

In den vergangenen 6 Jahren haben wir wahnsinnig viel gelernt. Unter anderem haben wir realisiert, dass es enorm wichtig ist, sehr früh mit Kund*innen zu sprechen und sie in die Produktentwicklung miteinzubeziehen. Außerdem haben wir in den Höhen und Tiefen der letzten Jahre stark gemerkt, dass es unentbehrlich ist, einen Fokus zu setzen und diesem treu zu bleiben. Zu guter letzt: ohne unser Team wären wir nie dort, wo wir jetzt sind. Menschen ins Boot zu holen, die selbst für die Mission brennen und mit denen man auf beruflicher und persönlicher Ebene harmoniert, ist eine wichtige Grundlagen für ein Start-Up.  

Wir bedanken uns bei Karim Abdel-Baky für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder


Premium Start-up: TeamClimate

Kontakt:

TeamClimate (ReGreen GmbH)
c/o Impact Hub Vienna
Lindengasse 56/Top 18-19
1070 Wien
AUSTRIA

www.teamclimate.com/de
hello@teamclimate.com

Ansprechpartner: Karim Abdel-Baky

Social Media:
Instagram: https://www.instagram.com/teamclimate_com/
Facebook: https://www.facebook.com/we.are.teamclimate

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.