Dreifache Auszeichnung für Recruiting Management Innovation

Kölner Jungunternehmen Talents Connect beweist Marktrelevanz für revolutionären Recruitingansatz

In 2017 erste Prüfung von Potenzialen in den USA.

Mit dem Gewinn von HR Startup of the Year und dem HR Innovation Award gewinnt Talents Connect 2016 wichtige Branchenauszeichnungen. Im Rahmen des German Accelerator Programms wird ab dem zweiten Quartal 2017 der Zugang zum US Markt unter die Lupe genommen.

HR Innovation Award bestätigt Entwicklungsstrategie.

Mit der Auszeichnung, die im Rahmen der Zukunft Personal 2016 von Staatssekretärin Kramme überreicht wurde, setzt sich Talents Connect gegenüber 130 starke Konkurrenten durch. Darunter auch Stepstone und Jobware.

Robin Sudermann, CEO Talents Connect: „Wir fühlen uns durch diese Auszeichnung enorm geehrt und motiviert auf unserer Mission hin zur „Bewerbung der Zukunft“. Auf Europas größter HR-Messe solche Anerkennung durch ein anspruchsvolles Fachpublikum zu erfahren bestätigt, wie eng wir unsere Produkte an den Bedürfnissen unserer Kunden entwickeln. Eine großartige Motivation, den Recruiting Management Markt mit unseren Produkten noch stärker zu bewegen!“

Teilnahme am exklusiven BMWi-Programm als Testlabor für Internationalisierungspläne.

Mit dem German Accelerator Programm fördert das Bundesministerium gezielt erfolgreiche High Potentials unter deutschen Startups, die den Zugang zum amerikanischen Markt suchen. Doch die Teilnahme unterliegt einem harten, mehrstufigen Auswahlverfahren vor einer Jury aus internationalen Investoren, Branchenexperten und Vertretern der Bundesregierung.

„Sich hier durchzusetzen und die Möglichkeit zu bekommen, 3 Monate lang vor Ort Erfahrung zu sammeln und Kontakte in den Markt zu knüpfen ist einfach fantastisch! Das extrem hochkarätige Umfeld aus Mentoren, Unternehmern und Gründern, in dem wir uns in New York bewegen dürfen, ist einzigartig. Für uns bedeutet das ein ideales Testfeld, um unseren Ansatz auf sein Internationalisierungspotenzial hin zu überprüfen.“, so Robin Sudermann.

Die Chance, international aktiv zu werden kommt genau im richtigen Moment. Robin Sudermann: „Schon heute ist die Möglichkeit, das Recruiting deutscher Unternehmen für Stellen bei internationalen Töchtern bei uns einzubinden, immer wieder Gesprächsthema. Wir glauben, hier besteht ein großer Bedarf für innovative Produktlösungen und überprüfen in dem Programm bereits konkrete Schritte in diese Richtung.

Quelle 22CONNECT AG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X