Samstag, Dezember 3, 2022
- Advertisement -spot_img

TAG

Bitkom

Startups brauchen rasche Hilfe in der Coronakrise

Bitkom veröffentlicht Positionspapier „Ganzheitliches Unterstützungspaket für Startups in Zeiten der Coronakrise“ Rasche Hilfe

Blockchain wird zu einem Top-Thema in der Digitalwirtschaft

Künstliche Intelligenz gewinnt weiter an Bedeutung. Die Blockchain gehört 2018 zu den wichtigsten Trendthemen für die Digitalbranche in Deutschland.

Koalitionsvertrag: 25 Versprechen an Startups

Der heute vereinbarte Koalitionsvertrag sieht 25 Maßnahmen vor, von denen Startups direkt profitieren sollen. Das hat eine erste Analyse des Papiers durch den Digitalverband Bitkom ergeben

Start-ups werden zu Partnern der Ärzte

Auf der Medica, die heute in Düsseldorf startet, können sich Jungunternehmer mit Ärzten und Persönlichkeiten aus Forschung, Wirtschaft und Politik austauschen und vernetzen

Wiederholungstäter: Gründer würden wieder gründen

95 Prozent der Start-up-Gründer würden diesen Schritt wieder gehen. Bitkom veröffentlicht Start-up-Report 2017 – von Mitarbeiterzahl über Finanzierung bis zur Zufriedenheit mit dem Standort

Start-ups: Frauen, bewerbt euch!

Fragt man nach den Gründen für den geringen Frauenanteil in Start-up-Teams, gibt es deutliche Unterschiede zwischen Gründern und Gründerinnen von Start-ups

Start-ups leiden unter Fachkräftemangel

Deutsche Start-ups stehen dabei aktuell vor dem Problem, dass auch sie vom Fachkräftemangel betroffen sind. IT-Positionen sind schwer zu besetzen

Im Schnitt fehlen Start-ups 2,2 Millionen Euro Kapital

In den kommenden zwei Jahren benötigen die Start-ups in Deutschland im Durchschnitt 2,2 Millionen Euro Kapital

Digitalisierung sorgt für mehr Wohlstand und Wachstum

Drei Viertel der Unternehmen haben inzwischen eine Digital-Strategie, 90 Prozent sehen Chancen durch die digitale Transformation Bitkom fordert im Wahljahr: Weichen für weitere Digitalisierung richtig stellen

Kind, Du wirst doch wohl kein Start-up gründen?

Während 9 Prozent der Mütter ihrem Kind einen solchen Schritt auf jeden Fall empfehlen und 25 Prozent eher empfehlen würden, sind es bei den Vätern nur 6 bzw. 20 Prozent

Latest news

- Advertisement -spot_img