Glaube an Dich, Deine Idee und kämpfe dafür!

stylenow App bietet mobilen Dienstleistern eine Plattform, um ihre Dienstleistungen anzubieten

Stellen Sie sich und das Startup stylenow doch kurz unseren Lesern vor!
stylenow App ist eine Dienstleistungsapp, die mobilen Friseuren, Make up Artists, Maniküren, Yogalehrern, Personal Trainern, Augenbrauen- und Wimpernstylisten eine Plattform bietet, ihre Dienstleistungen anzubieten. Der Kunde hat auf der anderen Seite die Möglichkeit, unabhängig von Zeit und Ort, einen Stylisten zu buchen.

Schön und fit zu jeder Zeit an jedem Ort!

Langwieriges Terminevereinbaren mit dem klassischen Salon entfallen.Ein weiteres, sehr wichtiges Argument, den Hairstylisten über die APP zu buchen, ist die Zeitersparnis. Die Kundin muss nicht erst Zeit aufwenden um in die Stadt zu fahren, ebenso erspart sie sich die problematische Parkplatzsuche. Stattdessen nutzt sie die gewonnene Zeit, um für sich Wichtigeres zu erledigen – Quality Time. Entsprechendes gilt für Kundinnen, die auf Geschäftsreise sind. Die Dienstleistung ist zeit- und ortsunabhängig. Die Dienstleister können z.B. frühmorgens oder spätabends Termine z.B. auch im Hotel vereinbaren.

Auch Männer lieben die App

Besonders sie empfinden Friseurbesuche als lästig und ärgern sich über den Zeitaufwand. Die APP erleichtert diesen Vorgang wesentlich. Wie oft kommt es vor, dass Friseurtermine aufgrund anderer Termine abgesagt werden müssen oder Termine zeitlich nicht eingehalten werden können. Dies bedeutet anrufen, absagen und neuen Termin vereinbaren. Der neue Termin ist dann oft erst in mehreren Wochen möglich. Mit der APP ist der Kunde in der Lage spontan einen Termin auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten zu buchen, in der Mittagspause, zwischen zwei Geschäftsterminen usw.

Für Männer ist der Personal Trainer ein nicht mehr wegzudenkender Begleiter des Alltags. Mit dem persönlichen Sportcoach von stylenow können spontane Einheiten durchgeführt werden. Männer schätzen immer mehr den Barbier und lassen sich professionell rasieren.
Und dies am liebsten zuhause! Mit mobilen Pros von stylenow App.

Wie ist die Idee zu stylenow entstanden?
Jede Frau kennt das Problem: der nächste Termin oder die nächste Verabredung stehen an und es bleibt keine Zeit um noch einen Termin bei einem klassischen Friseursalon zu vereinbaren. Spontane Termine oder Wunschtermine sind meist unmöglich. So erging es auch mir. Ein romantisches Wochenende in Hamburg war geplant. Karten für ein Konzert waren gekauft, eine Suite in einem Luxushotel gebucht. Bis zur Abreise war der Tag von früh bis spät verplant und unerwartete Vorkommnisse mussten erledigt werden, um das Wochenende genießen zu können. Und somit blieb für einen Friseurbesuch vor Ort keine Zeit. Am liebsten hätte ich das Wochenende abgesagt, da ich mich in meiner Haut nicht wohlgefühlt hatte.

Und in Hamburg zum Friseur gehen?
Ja, aber wo? Und so kurzfristig einen Termin bekommen? Nahezu unmöglich! Und dann noch nach Geschäftsschluss.
Unzufrieden mit der Situation kam mir auf der Fahrt nach Hamburg die Idee, eine App zu entwickeln, die Dienstleistern wie Friseuren, Make-up Artists, Maniküren, Yogalehrern und Personaltrainern eine Plattform bietet, um deren Dienstleistung zu jeder Zeit an jedem Ort anbieten zu können.
Kundinnen wie ich selbst haben dann die Möglichkeit über die App zu einem Wunschtermin und einem Wunschort die Dienstleistung in Anspruch nehmen zu können.

Gesagt – getan. Die Idee hat mich nicht mehr losgelassen. In unzähligen Stunden wurde ein Konzept entworfen, das leicht zu bedienen ist und dem Kunden die Möglichkeit schafft, spontan Termine zu vereinbaren. Sei es zu Hause, im Büro, im Hotel, am Golfplatz nach einem Turnier, im Krankenhaus, … der Ort spielt keine Rolle.

Welche Vision steckt hinter stylenow?
Ich glaube an den absoluten Dienstleistungsgedanken, der in anderen Ländern bereits Alltag ist und zunehmend auch in Deutschland praktiziert wird.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung war, geeignete Programmierer zu finden. Eine App zu programmieren ist sehr zeit- und kostenintensiv.
Ich suchte nicht die klassischen Programmierer, die sich starr an einen Plan hielten und jede Minute abrechneten. Ich selbst ging an mein Projekt sehr unkonventionell heran und brauchte Partner, die ebenso dachten wie ich.

Und so ein Team habe ich dann in München gefunden. Das Team ist selbst ein Start-up und die Chemie hat von Anfang an gestimmt. Vermutlich aber auch weil ich aus der Stadt Ihrer Lieblingsbrauerei komme und zum ersten Gespräch mit 50 l Bier antrat.

Finanziert habe ich die App zunächst aus meinen Ersparnissen; als diese aufgebraucht waren, habe ich unseren Unimog, den ich meinem Mann vor 4 Jahren zu Weihnachten geschenkt hatte, verkauft. Aus dem Erlös habe ich die Restzahlung geleistet und bereits erste Updates zur Verfügung stellen können.

Wer ist die Zielgruppe von stylenow?
A. Angesprochen soll zum einen die vielbeschäftigte, vielreisende Geschäftsfrau (Tiger Women) werden, die spontan oder später geplant im Office, im Hotel, Zuhause die Möglichkeit hat, sich für einen Termin frisieren/ schminken zu lassen. Sie nimmt auch weitere Dienstleistungen in Anspruch. Für sie muss gewährleistet sein, dass der Stylist professionell und pünktlich ist.

B. Zum anderen soll die Frau, die viel auf Reisen ist (nicht unbedingt geschäftlich), oft Einladungen entgegennimmt oder sich einfach den Luxus gönnt zu jeder Zeit einen Haarstylisten/ Make up Artist zu ordern, angesprochen werden.

Diese Zielgruppe nutzt auch gerne Yogalehrer oder Personal Trainer.

C. Desweiteren sollen junge Frauen angesprochen werden, die sich vornehmlich von Do bis So abends speziell zum Ausgehen stylen lassen wollen.

D. Stylisten und Make up Artists für Mädchengeburtstage. Eltern wie Mädels nehmen dieses Angebot sehr gerne an.

E. Männer: Unkomplizierte Termine, spontan und an jedem Ort. Professionelle Rasur zuhause. Personal Trainer

Grundsätzlich ist die App natürlich für jeden, der den Dienstleistungsgedanken umsetzen möchte.

Wie funktioniert stylenow?
Stylenow App lässt sich sehr leicht bedienen. Einfach die App im jeweiligen AppStore kostenlos herunterladen und sich registrieren.
Der Stylist/ Trainer legt ein Profil an, indem er sich selbst seinen Kunden vorstellt, Arbeiten präsentiert und seine Dienstleistungen anbietet.
Der Kunde gibt den Ort ein, an dem er die Dienstleistung erhalten möchte und erhält eine Auswahl an Dienstleistern, die ihm dort zur Verfügung stehen.

Der Kunde kann sich die Dienstleister anschauen und direkt bei seinem Wunschdienstleister unter Angabe von Zeit und Ort innerhalb der App anfragen. Der Dienstleister erhält zeitgleich die Anfrage und kann diese innerhalb von 30 Minuten annehmen oder ablehnen. Lehnt er ab, erhält der Kunde Alternativvorschläge.

Welche Vorteile bietet stylenow?
Mit stylenow sind Sie unabhängig von Zeit und Ort. SIE können bestimmen zu welcher Zeit an welchen Ort der Dienstleister kommen soll.
Mit der App haben Sie überall, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Urlaubsregionen wie z.B. in Österreich, der Schweiz, auf Mallorca und Ibiza einen Stylisten/ Trainer zur Verfügung.

Sie können außerhalb der Geschäftszeiten Termine vereinbaren. Sie ersparen sich Zeit, lästige An- und Abfahrtswege sowie Parkplatzsuche entfallen.
Wo immer Sie sind, stylenow bietet Ihnen mit einem Klick einen Überblick über verfügbare Stylisten/ Trainer in Ihrer Nähe.

stylenow gibt Ihnen die Sicherheit, zu jedem Anlass perfekt gestylt zu sein.

Mit stylenow buchen Sie Ihren persönlichen Sporttrainer zu Einheiten, die zu Ihnen passen und müssen sich nicht zu Zweijahresmitgliedschaften verpflichten. Mit stylenow buchen Sie Yogalehrer, die zu Ihnen nach Hause kommen und auf Ihren individuellen Stil eingehen. Die Effektivität der Übungen erhöht sich erheblich.

Manche Kunden finden es unangenehm vor anderen, vielleicht sogar Bekannten zu sitzen und sich Extensions einarbeiten zu lassen. Es ist Ihnen peinlich, dass andere dies mitbekommen. Mit stylenow Hairstylisten bleibt alles diskret. Die Kunden können frei und unbeschwert zuhause ihre Wünsche äußern und umsetzen lassen.

stylenow, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Das Ziel ist ganz klar, das Netzwerk immer weiter auszubauen, in immer mehr Städten und Ländern verfügbar zu sein. Auf der anderen Seite die App weiterentwickeln, den Kunden immer mehr Features anbieten, vielleicht einen online Shop mit spezifischen Produkten hinzufügen, die dem Kunden beim Termin sofort zur Verfügung stehen.
Service par excellence.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Glaube an Dich, Deine Idee und kämpfe dafür! Sei mutig!
2. Steh nach Niederschlägen wieder auf und mache weiter! Glaube weiter an Dich.
3. Arbeite hart! Am besten 24 Stunden täglich. Denn von nichts, kommt nichts.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Stephanie Eckert für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X