Steve Blank: Was wir jetzt wissen

Irgendwie ist jedes Unternehmen zu einem gewissen Zeitpunkt ein StartUp. Aber ein StartUp ist nicht zwingend ein frisch gegründetes Unternehmen.

Oft wird ein StartUp auch automatisch mit einem Softwareunternehmen aus dem Silicon Valley assoziiert. Wer eine Idee hat, diese mit anderen teilt, um sie dann zu realisieren, und sich dementsprechend Tipps abzuholen, hört in der Regel immer den selben – und heute wahrlich antiquierten – Tipp: Business Plan erstellen und darauf basierend eine Strategie entwickeln und das Unternehmen gründen. Ein sehr ausführlicher Businessplan wird alle Eventualitäten berücksichtigen, und somit hat man auch alles Wissen, um sein Unternehmen richtig zu führen und aufzubauen.

Im realen Leben – und insbesondere dem eines StartUps – sieht es jedoch ganz anders aus. Der Businessplan benötigt im Grunde für den Anfang lediglich die Kosten die entstehen, um ein Produkt überhaupt erst einmal zu entwickeln und zur Marktreife zu führen. Ab einem gewissen Zeitpunkt (gutes Timing ist hier wichtig) beschäftigt man sich mit der nächsten Phase. Zunächst einmal muss ein Prototyp und ein Vorserienmodell überhaupt geschaffen sein.

Die Serie von Steven Blank umfasst mehrere Dutzend Videos zu diesem Thema.

Zum Video

Hier findest du einiges zu Steve Blank:

alugha Videos
Google Suche
Wikipedia
Amazon Bücher
Twitter Steve Blank
Twitter Bernd Korz
LinkedIn
Medium
Webseite

Bernd Korz

This article is written by Bernd Korz, CEO of Alugha With his experience as an entrepreneur, he shares his vision about the lessons provided by Steve Blank. Join us every week for a new article on Steve Blank’s lectures.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X