Steve Blank – Zusammenfassung→Marktgröße

Marktforschungsdaten sind super, wenn es um die Vergangenheit geht. Was die Zukunft betrifft, so musst du validen Input deiner Kunden haben, um kurz- und mittelfristige Kennzahlen zu erhalten.

Wir haben uns in den letzten Beiträgen mit dem Thema Wachstum und Markt auseinander gesetzt. Heute wollen wir das in etwas kürzerer Form zusammenfassen.

Rede mit deinen Kunden

Wenn du nicht selbst raus gehst, kein persönliches Feedback einholst, die „Bauchschmerzen“ deiner Kunden erkennst, wirst du es sehr schwer haben, in die richtige Richtung zu gehen. Rede mit deinen Kunden, höre zu, was sie zu sagen haben und lasse dieses unbezahlbare und sehr häufig sogar kostenlose Feedback in deine Entscheidungen einfließen.

Marktgröße richtig einschätzen

Ein schon vorhandener Markt ist nicht wirklich ein Nachteil. Du kannst dadurch gezielt auf Kunden der Konkurrenz zugehen und ergründen, warum sie das Produkt A oder B verwenden und wie groß deren Kundenstamm ist. Evtl. gibt es ein – deinem – ähnliches Produkt schon im Ausland und du kannst alles Gute darin adaptieren.

Marktforschung/Unternehmen wie Forrester und Gartner…

sind gut, aber alle Analysen finden auf den Zahlen der Vergangenheit statt. Du kannst einzig die derzeitige Marktgröße, sowie den vollzogenen Wachstum daraus entschlüsseln. Das bedeutet aber überhaupt nicht, dass dies auch in der Zukunft der Fall sein wird. Die Autoindustrie durchlebt gerade so etwas durch die E-Mobilität. Nichtsdestotrotz können diese Zahlen für die Entscheidungsfindung sehr hilfreich sein. Mit dem bestehenden Wissen und den Aussagen der Kunden kann man Schlüsse für weitere Planungen ziehen. Welche Märkte sind überhaupt möglich und wie stabil sind sie…

Video:  https://alugha.com/videos/749f1c6a-709f-11e8-95f3-bdd0ba00db0b

Zu allen Beiträgen von Steve Blank

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Bernd Korz

Dieser Artikel wurde von unserem CEO, Bernd Korz, geschrieben. Mit seiner Erfahrung als Unternehmer und Geschäftsmann, teilt er mit uns seine Sicht der Lektionen von Steve Blank. Folge unserer wöchentlichen Artikelreihe über die Lehren von Steve Blank!

Schreibe einen Kommentar

X
X