Mittwoch, Oktober 20, 2021

5 Jahre STERNGLAS

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

10 Fragen an STERNGLAS Gründer Dustin Fontaine

STERNGLAS Zeitmesser: Bauhaus Uhren designed in Hamburg
Die Hamburger Uhrenmarke STERNGLAS produziert attraktive Zeitmesser im Bauhaus-Stil. Mit minimalistischem Design und fairen Preisen ab 149 Euro, überzeugt das Label vom ersten Tag seiner Entstehung im Jahr 2016. Ursprünglich über ein Crowdfunding-Projekt finanziert, konnte STERNGLAS bis heute mehrere Tausend
Uhren weltweit verkaufen. Die Mission der Hamburger lautet: Gutes Design für Jedermann.

Wie lange beschäftigst Du Dich schon mit Uhren?

Seit meinem Schülerjob in der Uhrenmanufaktur in Münster, das war ungefähr 2008. Da ist mir zum ersten Mal so richtig das Thema Uhren begegnet. Ich muss allerdings sagen, dass mich vor allem Uhrendesigns interessieren und eher weniger die Technik. Deswegen bin ich auch vor 5 Jahren nicht mit mechanischen Werken oder besonderen Komplikationen gestartet, sondern mit einfachen Quarzuhren. Erst durch den Wunsch der STERNGLAS Community sind dann Automatikuhren hinzugekommen und nun nicht mehr aus der Kollektion wegzudenken.

Was ist Deine erste Uhr, die Du gekauft bzw. geschenkt bekommen hast?

Das war eine Casio Baby-G, die mir mein Opa geschenkt habe. Wie so viele andere habe ich mir diese Uhr sehnlichst zu Weihnachten ‘98 gewünscht. Ein paar Jahre später habe ich mir dann ein absolutes Kuriosum von meinem Taschengeld gegönnt: Eine Casio Uhr mit integrierter schwarz-weiß Digitalkamera. Die Auflösung war leider so miserabel, dass sie sich noch nicht einmal fürs Spicken in der Schule eignete. Das hatte ich mir allerdings erhofft, um mir in den vielen Vokabeltests der 8. Klasse einen Vorteil zu verschaffen. Noch heute erinnern sich meine Schulkameraden bei Klassentreffen an das kuriose Gadget.

Warum hast Du gerade ein Uhren-Unternehmen gegründet?

Seit der Zeit in der Uhrenmanufaktur hat mich die Uhr einfach nicht mehr losgelassen. Auch das Unternehmerische hat mich immer gereizt. Mir war es ein wichtiges Bedürfnis, Dinge selbst gestalten, entwickeln und entscheiden zu können. (Die ganze Story zum Nachlesen gibt es hier)

Was macht für Dich eine perfekte Uhr aus?

Eine optimale Ablesbarkeit durch kontrastreiche Indizes und Zeiger. Und dann natürlich ein ausgewogenes, geometrisches und harmonisches Design. Eine gute Qualität, wie kratzfestes Saphirglas. Aber das Wichtigste für die perfekte STERNGLAS Uhr: Sie muss ihrem Träger gefallen und deswegen ist die perfekte Uhr, die, die unserer Community gefällt!

Inwieweit grenzt sich STERNGLAS von anderen Marken ab?

Ich denke es ist die Art, wie wir auftreten. Nicht elitär und ausschließend, wie viele Luxusmarken, sondern nahbar, auf Augenhöhe und durch unsere Community inspiriert. Bei STERNGLAS soll sich jeder wohlfühlen und für seine perfekte Uhr finden. Aus diesem Grund sehen wir uns als Marke, die demokratisches Design möglich macht. Oft sind Designprodukte sehr teuer und stehen nur denen zur Verfügung, die es sich auch leisten können. Wir bei STERNGLAS habe deshalb in Produktentwicklung immer auch das Ziel, das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen.

STERNGLAS steht für Bauhaus-Uhren designed in Hamburg und das zu einem fairen Preis. Warum eigentlich Bauhaus?

Bauhaus bedeutet für mich Minimalismus und klare Linien. Vor allem aber finde ich die historische Komponente hochspannend.

Kluge Köpfe haben sich diesen Stil zu einer Zeit überlegt, wo sich die meisten Menschen in Deutschland nur zu Fuß oder mit Pferdewagen fortbewegten. Das war in den 1920ern. Zu dieser Zeit war noch der Historismus en vogue – Schnörkel, römische Säulen, kleine Figuren, alles was wir heute unter Jugendstil kennen. Das Bauhaus war dann echt radikal, die Architektur aber auch Möbel und neue Schriftarten, plötzlich ohne Serifen, super clean und klar. Für die Menschen damals muss das echt abgefahren gewesen sein. Der Beginn einer Revolution, die bis heute die Basis für herausragendes Produktdesign ist.
Für Sternglas ist Bauhaus die Inspirationsquelle. Produkte schaffen die auch noch in 30 Jahren gut aussehen.

Wie läuft ein typischer Entwicklungsprozess eines neuen STERNGLAS Zeitmessers ab?

Zu Beginn steht natürlich der Kundenwunsch. Wir machen uns viele Gedanken darüber, was sich unsere Kunden wünschen und durchforsten dazu Nachrichten, Kommentare und befragen unsere STERNGLAS Community in unserer Facebookgruppe. Anschließend fassen Manu und Felix aus unserem Projektteam die Ergebnisse zusammen und leiten daraus konkrete Projekte und Konzepte ab. Auf Basis des Konzepts wird ein Design Konzept erstellt und wir wählen ein favorisiertes Konzept aus.

Danach beginnt die Musterproduktion. Hierbei prüfen wir detailliert, wie genau Konstruktion, Farben und Materialien sein sollen. Wir prüfen das Muster sehr genau, es wird Probe getragen und durchläuft mehrere Qualitätschecks. Sind wir zufrieden, geht das Modell in Serienproduktion und wird einige Monate später an den Handgelenken unserer STERNGLAS träger sein. Dieser Prozess kann gerne einmal 12 bis 24 Monate dauern.

Zum Geburtstag launcht STERNGLAS einen neue Zeitmesser. Was ist für Dich das besondere der Taiga GMT?

Es war schon länger unser Wunsch eine echte Field Watch zu launchen. Letztes Jahr haben wir mit dem limitierten Zeitmesser Tero bereits einen Anfang gemacht und stießen auf sehr positives Feedback. Und nun folgt die Taiga GMT im Field Watch Design. Sie ist extrem robust, eine echte Outdoor Uhr. 100m wasserdicht und bietet mit der GMT Funktion die Möglichkeit eine weitere Zeitzone anzuzeigen. Ein Modell, dass die Marke STERNGLAS unbedingt brauchte.

Worauf bist Du im Rückblick besonders stolz und was waren Deine größten Erfolge?

Der für mich größte Erfolg ist die umfassende Kollektion, die wir bisher kreiert haben. Das war immer mein Traum. Die Vielfalt in der STERNLAS Kollektion macht mir viel Spaß. Beeindruckt bin ich auch von den Erfolgen, die unser STERNGLAS mit unseren Vertriebsteams erreicht hat: 315 POS in Deutschland, Österreich, UK und USA sind ein riesiger Erfolg!

Ich bin enorm stolz, wie es das gesamte STERNGLAS Team schafft, so viele neue Modelle herauszubringen und immer wieder neue Herausforderungen zu bewältigen. Wir sind immer noch ein kleines Team und schaffen es so viel zu erreichen: Neue Modelle, eigene Logistik, neue Vertriebswege, unsere Kunden zufriedenzustellen und so vieles mehr.
Danke an: Alex, Amin, Dirk, Felix, Henning, Jan, Janine, Kerstin, Khunsa, Klara, Lucas, Manu, Mario, Nils, Ole, Rani, Rojbun, Sarah, Sonja, Sven, Tom, Viktoria, Wolfgang und Yvonne!

Worauf dürfen wir uns in den nächsten Jahren freuen? Wo siehst Du STERNGLAS in 5 Jahren?

Ich sehe die Zukunft von STERNGLAS auf jeden Fall verstärkt bei unseren Fachhandelspartnern. Auch wenn wir online gestartet sind, wird das Klima im E-Commerce definitiv rauher und das Einkaufserlebnis, das der Einzelhandel bieten kann, ist einfach unübertroffen. Ein Traum wäre es, über 1.000 POS zu haben. So könnte sich jeder vor Ort von unserer Qualität und dem Design überzeugen!
Zudem freue ich mich auf die neuen Designs und Modelle. Insbesondere im Bereich Schweizer Automatikuhren wollen wir im nächsten Jahr wieder im höheren Preissegment einige spannende Modelle bieten.
Auch kurzfristig passiert vieles bei uns: In diesem Jahr wird es ein erstes Spin-Off von STERNGLAS geben. Die Parfummarke TUXBERG soll noch im Dezember 2021 an den Start gehen. Wir wollten unsere Fähigkeiten in einem anderen Produktsegment auszuspielen und austesten. Seid gespannt!

Quelle Sternglas GmbH

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.