Roboter, Prototyp und 360 Grad VR-Zaubertricks

Vielseitiges und zukunftsweisendes Programm auf der StartupCon

In wenigen Wochen geht die vierte StartupCon – am 11. Oktober 2017 – in der Kölner LANXESS arena in die vierte Runde. Das hochklassige Bühnenprogramm wird mit der Teilnahme zweier Projekte der Technischen Universität (TU) München und faszinierenden VR-Zaubertricks zusätzlich verstärkt. Die erwarteten 5.000 Besucher können sich auf eine interaktive Präsentation des menschenähnlichen Roboters Roboy, den Prototypen des WARR Hyperloop Teams sowie über den Magier Nicolai Friedrich mit seinen außergewöhnlichen VR-Zaubertricks freuen.

Roboy – kleiner Roboter, ganz groß

Alona Kharchenko, ist als Teamleitung an der TU München für das Projekt rund um den Roboter „Roboy“ verantwortlich. Sie betritt am 11.10.2017 gemeinsam mit ihrem Schützling die Bühne, wo sie den Zuschauern gemeinsam Rede und Antwort stehen.

Roboy erblickte am 09. März 2013, nach nur neun Monaten Entwicklungsphase – durch das Artificial Intelligence Lab der UZH Zürich sowie der Unterstützung von Partnern aus Industrie und Forschung und der Crowd – das Licht der Welt. Seitdem wurde der menschlichste Roboter der Welt, der vor allem durch eine Skelett-Struktur und einen muskelähnlichen Aufbau besticht, von den Studenten der TU München und Projektleiter Rafael Hostettler stetig weiterentwickelt.

Heute reist Roboy mit seinem Team um die Welt und begeistert – nicht zuletzt durch seine niedliche Mimik – das Publikum: Nächster Stopp StartupCon!

Für die Zukunft arbeiten die Studenten, Ingenieure und Manager daran, Roboy mit der virtuellen Welt zu vernetzen und planen die neue Generation „Roboy Junior 2.0“ innerhalb der kommenden 12 Monate der Weltöffentlichkeit vorzustellen.

WARR Hyperloop – mit 324 km/h ans Ziel

Ein weiteres Projekt der TU München wird im Rahmen der StartupCon im Mittelpunkt stehen. Die wissenschaftliche Arbeitsgruppe für Raketenantriebe und Raumfahrt konnte bereits zum zweiten Mal den SpaceX Wettbewerb für sich entscheiden. Den hier vorgestellten und getesteten Prototypen „Pod“, der in der Teströhre eine Höchstgeschwindigkeit von 324 Stundenkilometern erreichte und somit als Sieger – unter 24 Teilnehmern – hervorging, präsentiert das WARR Hyperloop Team am 11. Oktober erstmalig der Öffentlichkeit auf einer Bühne.

Nicolai Friedrich – magischer Unterhaltungskünstler der Zukunft

Der vielfach ausgezeichnete Star-Magier und Mentalist Nicolai Friedrich wird am 11. Oktober, gemeinsam mit Marc Forstmann (Geschäftsführer der inside360 GmbH), die Besucher der StartupCon mit den ersten 360 Grad VR-Zaubertricks für zu Hause beeindrucken. Für das Erlebnis im eigenen Wohnzimmer sind lediglich ein Smartphone, eine VR-Brille sowie der Link zu den 360 Grad VR-Tricks nötig. Ziel ist es, die Menschen, denen es nicht möglich ist persönlich an einer Live-Show teilzunehmen, ein reales Erlebnis zu bieten und dieses mit Freunden und der Familie zu teilen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle MEDIA24ALL UG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X