STARTUP TEENS Schüler-Event am 10.10. in Berlin

Die Non-Profit-Organisation STARTUP TEENS veranstaltet in Berlin ein hochkarätig besetztes Event für Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 19 Jahren.

Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, haben 100 Teenager aus Berlin die Gelegenheit, in der ESMT Berlin junge Gründer und Unternehmer zu treffen.

„Digitalisierung ist in allen Branchen eine große Herausforderung“, sagt die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär. „Die jungen Digital-Natives sind hier in besonderem Maße gefragt, innovative Lösungen für die digitale Zukunft zu kreieren.“ Die berufliche Zukunft auf eigenen unternehmerischen Ideen aufzubauen, ist eine von vielen Optionen, die Jugendliche kennenlernen sollten. Die Gäste auf dem Podium sind Vorbilder, die zeigen, wie es funktionieren kann. Unternehmerisch zu denken ist eine Fähigkeit, die gefragt ist in diesem Land. Egal ob man später Gründer, Unternehmensnachfolger oder Angestellter werden möchte.

Die Veranstaltung wird aus drei Teilen bestehen. Ab 18.10 Uhr diskutiert Philipp A. Pausder (Thermondo) mit der Programmiererin Aya Jaff (CoDesign Factory), Lucas von Cranach (onefootball), Tobias Gebracht (Catch>>Up), der in der aktuellen Staffel der Höhle der Löwen für Aufsehen gesorgt hat, Franziska von Hardenberg (Holy Goldy), Kai Siebert (Daimler) und Philip Siefer (Einhorn Products) darüber, was ein junger Gründer mitbringen muss, um seine Idee erfolgreich umzusetzen. Ab 19.00 Uhr haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, den Gästen auf dem Podium Fragen zu stellen. Von 19.30 bis 20.30 Uhr können die Teilnehmer die Talkgäste und weitere geladene Gäste Face to Face erleben und sich mit ihnen austauschen. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Als besonderes Highlight wird die Staatministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, um 18.00 Uhr eine Keynote halten. Prof. Jörg Rocholl wird die Veranstaltung um 17.55 Uhr mit einer Begrüßung eröffnen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Jugendlichen für unternehmerisches Denken & Handeln zu begeistern. Die Teenager sollen neugierig gemacht werden, auf den Übergang Schule und Beruf, praxisorientierte Tipps und Kontaktmöglichkeiten in die Wirtschaft erhalten. Unterstützt wird das Event von der WELT, Daimler, der ESMT Berlin, der Commerzbank, dem VBKI, von Peppermint, KPMG und Gründerszene.

Um einen der begehrten Plätze zu ergattern, können sich Teenager unter Susanne@startupteens.de anmelden. Sie müssen eine Schule in Berlin besuchen (alle Schulformen sind zugelassen).

Zu den Teilnehmern

Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung
Aya Jaff, Gründerin von CoDesign Factory und Autorin
Lucas von Cranach, Geschäftsführer der Fußball-Plattform onefootball.com
Tobias Gebracht, Gründer von Catch>>Up, einem innovativen Staubsauer-Aufsatz
Franziska von Hardenberg, Multi-Entrepreneurin, Gründerin von Holy Goldy
Kai Siebert, Leiter von Design, Brands & Operations bei Daimler
Philip Siefer, Gründer und Geschäftsführer von Einhorn Products
Moderation: Philipp A. Pausder, Gründer und Geschäftsführer von Thermondo

Bild: pixabay.com

Quelle STARTUP TEENS Netzwerk e.V.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X