STARTUP TEENS ERÖFFNET YOUTUBE-KANAL

NEUE VIDEOS RUND UMS GRÜNDEN VON DEN MACHERN VON THESIMPLECLUB

Die Non-Profit-Organisation STARTUP TEENS hat ihren eigenen YouTube-Kanal eröffnet. Dort finden Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren Videos zu den Themen Gründung, Unternehmertum, Netzwerken und vielem mehr. Die Videos werden von den Gründern der größten Nachhilfeplattform Deutschlands, TheSimpleClub, produziert: Alex Giesecke und Nico Schork. Beide sind seit dem Frühjahr dieses Jahres auch Mit-Gesellschafter bei STARTUP TEENS. In den ersten 24 Stunden haben bereits mehr als 600 Interessierte den YouTube-Kanal von STARTUP TEENS abonniert, aktuell sind es über 7.700. „Das ist total krass und hat uns selbst überrascht“, freut sich Alex Giesecke.

„Es zeigt uns, wie groß das Interesse bei jungen Leuten ist, mehr darüber zu erfahren, wie man seine eigenen Ideen entwickelt.“

An deutschen Schulen sind Bildungsmaßnahmen (Entrepreneurship Education), die unternehmerische Einstellungen und Fertigkeiten wecken sollen, noch stark ausbaufähig. Das zeigt auch eine Studie des Global Entrepreneurship Monitor, der in 54 Nationen weltweit untersucht hat, wie es um die Lehre vom unternehmerischen Denken an Schulen bestellt ist. Deutschland belegt nur den enttäuschenden 42. Platz. „Das ist für eine Nation wie Deutschland, deren Wirtschaftsleistung eng mit ihrem Innovationspotenzial und einem starken Mittelstand verknüpft ist, nicht hinnehmbar. Hier wollen wir etwas bewegen und die Gründungskultur hierzulande stark verändern“, sagt Hauke Schwiezer, Mit-Gründer und Geschäftsführer von STARTUP TEENS. „Als digitales Projekt sprechen wir Jugendliche dort an, wo sie einen großen Teil ihrer Zeit verbringen: im Internet; und das ganz unabhängig von der Schule, die sie besuchen und ihrem sozialen Background.“

Die ersten Videos zu den Themen „Gründen unter 18“, „Was ist ein Lean Start-up“, „So baust Du Dein Netzwerk auf“, „Businessplan“ und „Das ist STARTUP TEENS“, wurden durchschnittlich bereits knapp 2.400 mal angesehen. Die Videos sind exakt auf die Bedürfnisse junger Leute zugeschnitten. „Eine verständliche Sprache und die Begegnung mit dem Zuschauer auf Augenhöhe sind dabei ein unbedingtes Muss“, erläutert Nico Schork zu der Frage, was ein gutes Lehrvideo ausmacht. Dass die Themen der Videos den Nagel auf den Kopf treffen, dafür sorgt Rubin Lind, der selbst mit 19 Jahren sein Unternehmen Skills4School gegründet hat und sehr genau weiß, welche Wissenslücken geschlossen werden müssen. Den ersten Videos werden nun in Kürze viele weitere folgen.

Die Initiative selbst wurde jüngst als Gründer des Jahres in der Kategorie Education ausgezeichnet.

Hier gehts zum STARTUP TEENS YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC0ySQ9t9qNFW3Pxizg6h2lg

Bild pixabay

Quelle STARTUP TEENS Netzwerk e.V.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X