Start-up in der Vermittlungsbranche

Jeder kennt sie, die Gelben Seiten, ein Sammelsurium an Unternehmen

Früher hatte man den Katalog zusammen mit dem örtlichen Telefonbuch neben dem Telefon liegen, doch heute greifen immer mehr Menschen auf den Online Dienst der Gelben Seiten zurück – nicht verwunderlich, denn auch bei der Suche nach Handwerken und Betrieben hat die Digitalisierung nicht Halt gemacht. Aufgrund der hohen Anzahl an Dienstleistern sehen jedoch viele Kunden den Wald vor lauter Bäumen nicht – immer mehr Businesse konzentrieren ihr Know-how auf bestimmte Bereiche, was für den Verbraucher bei der Suchanfrage aber nicht gleich ersichtlich wird. So geht wertvolle Zeit verloren und Unternehmen kreieren Angebote für Kunden, deren Anliegen sie vielleicht nicht einmal vollumfänglich abdecken können.

Die Gelben Seiten haben sich deshalb etwas Neues ausgedacht und intern ein Start-up gegründet, das sich die Vermittlung von Nutzern und Dienstleistern auf die Fahne schreibt.

So funktioniert der Vermittlungsdienst zwischen Unternehmen und Kunden

Sucht der Nutzer eine helfende Hand bei Abbrucharbeiten, Malerarbeiten oder bei der Installation von Klimaanlagen, braucht er den passenden Ansprechpartner. Über die Suchmaske fragt das Start-up deshalb wichtige Parameter ab, die für das Finden des perfekten Dienstleisters aussagekräftig sind. Aufgrund dieser Informationen kann der Vermittlungsdienst dann die Liste der infrage kommenden Betriebe weiter filtern und dem Kunden genau diejenigen Dienstleister vermitteln, die Experten für den jeweiligen Bereich sind – seien es Smart Home Lösungen, Umzüge oder Elektrikerarbeiten, bei denen der Steller der Anfrage Unterstützung braucht. 

Sobald das Gelbe Seiten Vermittlungs-Start-up Dienstleister für die jeweilige Anfrage herausfiltern konnte, werden die relevanten Informationen zum geplanten Projekt vom Vermittler an mögliche Unternehmen weitergeleitet. 

Der Vermittlungsdienst glänzt dabei mit sehr kurzen Reaktionszeiten: Schon innerhalb einer Stunde nach Eingang der Anfrage gehen beim Kunden die ersten Dienstleistungs-Angebote ein. Diese kann er sich dann zu Gemüte führen und vergleichen. Das Unternehmen, das den Anforderungen und Preisvorstellungen des Kunden am nächsten kommt, erhält dann vielleicht den Zuschlag. 

Diese Dienstleistungen vermittelt das Start-up

Wer Interesse an einer bestimmten Dienstleistung hat, kann seine Anfrage jederzeit stellen. Die Liste der möglichen Anbieter, die der Vermittler im System hat, ist lang und vielseitig. Sie reicht von Kaminbauarbeiten über Baumpflege bis hin zu Haushaltslösungen oder Entrümpelungen. Auch Betriebe für Schlafzimmereinrichtung oder Arbeiten im Badezimmer sind mit von der Partie. Weitere häufige Suchbegriffe seien Schädlingsbekämpfer oder Gebäudereinigung, wobei das Start-up immer den Dienstleister findet, der am besten zum Nutzer und dessen Anfrage passen.

Besonderen Wert legt die Vermittlungsagentur dabei auf die individuellen Anforderungen des Kunden: Dieser kann angeben, ob der Dienstleister besonders pünktlich, besonders schnell, billig oder nah sein soll. Die Summe all seiner Anforderung ergibt das optimale Unternehmen für die Ausführung der Arbeiten. So sparen Nutzer Zeit und Betriebe wie Schlüsseldienste oder Steuerberater Zeit durch zielgerichtete Angebotserstellung.

Wohlfühlpaket für anstehende Projekte

Der Dienst der Gelben Seiten Vermittlungsagentur ist übrigens völlig kostenlos und unverbindlich. Findet der Steller einer Anfrage also auf anderem Wege ein passendes Unternehmen, fallen dennoch keinerlei Kosten oder Vertragsbindung an. 

Autor: Wolfgang Schneider

Bildquelle:  (https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-person-arbeiten-garten-4079768/

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar