Probleme schnell erkennen und iterieren

START Demo Day am 25. August 2020

Sollen Sie uns und unseren Lesern doch kurz den START Demo Day vor

Hey, Ich bin Max  21 Jahre alt und seit Ende 2019 aktiv bei START Berlin. Aktuell bin ich als Board Mitglied für die strategische Entwicklung unseres Vereins verantwortlich. Beim START Demo Day unterstütze ich als Head of Marketing. Das Event wird vom START-Netzwerk organisiert, einem Zusammenschluss aus 9 studentischen Initiativen aus ganz Europa, die den Unternehmergeist unter europäischen Studierenden fördern. Das Netzwerk wurde 1996 in St. Gallen gegründet und umfasst heute über 300 Mitglieder in 6 verschiedenen Ländern.

Welche Vision steckt dahinter?

Mit dem START Demo Day wollen wir eine Brücke zwischen den relevantesten globalen Investoren und den vielversprechendsten europäischen Startups bauen. Wir wollen Gründern so ermöglichen relevante Partner für ihr Wachstum kennenzulernen und am Ende des Tages das nächste europäische Unicorn finden.

Wie oft hat er schon stattgefunden/ was ändert sich durch Corona?

Anfang diesen Jahres waren wir bereits mitten in der  der Planung für den fünften Berlin Demo Day, welcher klassisch als physisches Event in Berlin stattfinden sollte. Durch das sehr positive Feedback der letzten Jahre, wollten wir ihn dieses Jahr  auf ein neues Level heben und noch mehr Investoren und Startups als bisher verknüpfen. Doch dann kam für uns alle unerwartet die Corona-Pandemie. Auch wir hatten als Team zunächst  keine andere Wahl, als die Planung auf Eis zulegen und alle Partner mit der ernüchternden Nachricht zu kontaktieren, dass der diesjährige „Berlin Demo Day“ leider nicht stattfinden kann.

Die Resonanz war verständnisvoll und doch haben wir Feedback bekommen, welches uns realisieren ließ, dass insbesondere in Zeiten  einer Pandemie neugegründete Unternehmen und somit Gründer und Gründerinnen unterstützt werden müssen.Vor allem ist der Kapitalbedarf unverändert oder noch größer, da kein Runway für eine Pandemie eingeplant war. Als Team kamen wir zu dem Schluss, dass alle und damit uns eingeschlossen nun mehr tun müssen als  Events einfach abzusagen. Aus dieser Idee ist nun Europas größter Start-up Demo Day mit 500 Startups und 250 Investoren in einem rein digitalen Format geworden!

Was sind die Highlights?

Was unser Event einzigartig macht ist sicherlich nicht nur die hohe Anzahl und Qualität der Teilnehmer, sondern auch die verschiedenen Möglichkeiten der Interaktion zwischen den einzelnen Gruppen. Im Zuge des Events werden wir bis zu 3200 digitale 1on1 Meeting’s zwischen Investoren und Start-ups ermöglichen. Selbstverständlich gibt es auch, wie vom physischem Demo Day bekannt, Pitch Wettbewerbe.  Es sind genau drei an der Zahl: für Start-ups in den Phasen Pre-Seed, Seed und der Series Stage mit einem sehr attraktivem „Accelerator-Package“ für die Gewinner. Außerdem  wird es drei Masterclasses geben, in denen Industrie-Experten zu aktuellen Themen ihr Wissen teilen – wir freuen uns schon sehr darauf zeitnah die Namen der Experten mit Euch zu teilen.

Wie wird das mit der Kontaktaufnahme zwischen Acceleratoren, Business Angels und VC und Gründern/Startups funktionieren?

Im Grunde haben wir 2 Parteien, welche unser Event besuchen. Auf der einen Seite die Investoren (Accelerator, Business Angels und VC’s) und auf der anderen Seite die Startup Gründer. Bisher haben sich über 250 Investoren und knapp 500 vielversprechende Startup-Unternehmen für unser Event angemeldet. Kern der Veranstaltung werden die 1on1 Sessions zwischen Investoren und Gründern sein. Den Kapitalgebern lassen wir einige Wochen vor dem Event Informationslisten zu den verschiedenen Startups zukommen. Die Investoren haben dann die Möglichkeit bis zu 12 verschiedene 1on1 Sessions für den 25 August zu buchen. Auch die Startup-Unternehmen haben die Möglichkeit an bis zu 12 verschiedenen Sessions á 15 Minuten teilzunehmen. Ein anderer Weg um auch das persönliche Netzwerken auf dem Event zu ermöglichen wird unser Speed-Dating sein. Hier hat man als Teilnehmer des START Demo Day’s die Chance sich jeweils 3 Minuten mit einer zufällig ausgewählten Person auszutauschen .

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Fairerweise sind viele der Unternehmer, die an unserem Event teilnehmen, sicherlich besser qualifiziert diese Frage zu beantworten als ich. Gerne gebe ich aber einige Erfahrungen mit, die wir in den letzten 5 Monaten sammeln konnten.

Wir konnten während der Planung des Events und auch durch unseren START Podcast (Ich denke, also gründe ich)  eine Menge aus Fehlern, sowie auch von erfahrenen Gründern lernen. Was wir in den letzten Monaten mitgenommen haben ist, dass es häufig wirklich einfach eine Menge Arbeit ist und man in der Lage sein muss, Probleme schnell zu erkennen und zu iterieren. Zudem hat es uns oft geholfen Dinge einfach zu machen und bestimmte Aufgaben nicht totzuplanen. Da ein großer Teil unseres knapp 40-köpfigen Teams noch nie solch ein Event geplant hat, mussten wir häufig “ins kalte Wasser springen”.

Ich glaube, dass viele Personen aus unserem Team wirklich eine sehr steile Lernkurve hatten. Man darf nicht vergessen wie viele Teammember neben der Organisation des START Demo Day auch sehr viel Zeit in die Klausurvorbereitung oder auch in Praktika investiert haben. Insgesamt sind wir sehr stolz auf unser Team! Bis zum Event haben wir noch einiges zu tun, aber wir freuen uns sehr darauf, einen wertvollen Beitrag für die Entwicklung der europäischen Startup-Szene zu leisten.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Max Schulz für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar