Back to Basics – das 1×1 des Coworking

In der konventionellen Bürolandschaft wird die Entwicklung zu einem zukunftsfähigen Büro diskutiert – das Büro 4.0 geistert durch die Personalabteilungen Deutschlands.

Coworking ist in der deutschen Bürolandschaft angekommen und festigt seinen Stellenwert in der neuen Arbeitswelt; ist längst mehr als ein Modewort. Das Thema Kollaboration in Form von neuartigen Arbeitswelten ist in aller Munde und auch bei großen Corporates wie Otto (Colabor8) oder Microsoft (Smart Workspace) angekommen. In vielen Fällen als ein nachhaltiges Projekt im Sinne der zukunftsfähigen Ausrichtung des Unternehmens zu identifizieren. Das Büro 4.0 ist allerdings keinesfalls alleine auf den Pfeilern der Digitalisierung gebaut. Es geht weiterführend um ein nachhaltiges Arbeitsumfeld, für die „Gute Arbeit“ der Zukunft.

Mit STANDWERK, dem kleinsten Coworking Space Deutschlands, verwirklichen die Gründer von STEHAUFMAENNCHEN sich einen Traum. Die ersten, eigenständigen Schritte in die Welt des Coworking. Wie der Name verrät, geht es in diesem Coworking Space auf St. Pauli um das Stehen am Arbeitsplatz – Steharbeit im Kontext New Work.

Dabei liegt der Fokus auf der Bereitstellung eines Raumes für die persönliche, kreative Entfaltung in einer wohnlich, geborgenen Arbeitsatmosphäre.
Wer durch die Tür des 16qm kleinen Coworking Spaces tritt fühlt sich an ein Wohnzimmer erinnert, nicht an einen weitläufigen Office Space. Genau das ist die Idee hinter dem Konzept von STANDWERK. Kollaboration wie sie sein sollte, zurück zu den Wurzeln, gemäß der fünf Grundwerte des Coworking: Offenheit, Kollaboration, Gemeinschaft, Nachhaltigkeit und Zugänglichkeit – die Essenz Guter Arbeit.

STANDWERK schafft Raum für die Kultur des Teilens im Sinne einer gleichgesinnten Gemeinschaft. Raum für einen Ansatz der Gesundheit über Erfolg stellt, der Balance über Burnout stellt – Arbeit mit dem Fokus auf die Gesundheit des Menschen. Das Angebot umfasst eine Arbeitsfläche, die Ergonomie am Arbeitsplatz in den Vordergrund stellt. Eine lange Thekenkonstruktion und ein großer hydraulischer Schreibtisch dienen als Fixpunkte für Steharbeit. Außerdem stehen neben Balance Boards auch ergonomischen Mäuse für die Coworker bereit, um den Arbeitstag so ausgeglichen wie möglich zu gestalten. Kreativität leben, frei von extrinsischem Druck und einer Norm geprägten Verhaltenskultur. STANDWERK tritt mit bewusster Distanz zu Massenmarketingkonzepten und der Veruntreuung des Konzepts Coworking zu Marketingzwecken auf. Das Image des Coworking leidet, wird gezielt benutzt um erdachte, wenig kollaborative Büro-Konstrukte massenwirksam, teuer zu verkaufen. Darum arbeitet man im STANDWERK umsonst oder zahlt auf Spendenbasis was angemessen erscheint.

STANDWERK a Coworking Concept by STEHAUFMAENNCHEN

„In unserer heutigen Zeit ist Arbeit für die breite Masse der Gesellschaft zu einer Last verkommen, sie wird als belastende Pflicht gesehen; das Gegenteil sollte der Fall sein – Arbeit ist ein Segen.“ Ist sich Jannik Schäfer sicher.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle STEHAUFMAENNCHEN.eu GbR

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X