Erarbeitet ein Konzept und holt euch die Meinung anderer Experten ein

SpaceButler einfache und stressfreie Einlagerung der Gegenstände

Stellen Sie sich und das Startup SpaceButler doch kurz unseren Lesern vor!
SpaceButler ist die intelligente Alternative zu überteuerten herkömmlichen Selfstorage-Centern. Wir möchten Menschen in Großstädten die Möglichkeit bieten, ihre Gegenstände einfach und günstig einzulagern. Nach der Buchung über das Onlineportal wird ein Wunschtermin mit dem Kunden zur Abholung der Gegenstände vereinbart. Unsere geschulten Umzugshelfer werden innerhalb von 24 Stunden die Gegenstände abholen und in unsere sicheren Lagercenter einlagern. Unsere Webseite bietet eine Archivierungsfunkton die den Überblick über die eingelagerten Gegenstände gewährleistet. Neben dem kostenlosen Abholservice stellen wir unseren Kunden kostenlose Lagerboxen zum Verpacken der Gegenstände zur Verfügung.

Wie ist die Idee zu SpaceButler entstanden?
Während meines Studiums M.A. Sportmanagement eignete ich mir in der Universität wirtschaftliches Know-how an. Umso mehr ich lernte, umso mehr wuchs in mir die Vorstellung ein eigenes Unternehmen gründen zu wollen. Durch meine persönlichen schlechten Erfahrungen mit Umzügen und einem immer wieder auftretenden Platzmangel stand für mich schnell fest, meine Schwerpunkte im Studium zu verlagern um eine nachhaltige Lösung für die eben genannten Probleme zu schaffen. Aufgrund der Tatsache, dass die Einlagerung von Gegenständen über die herkömmlichen Selfstorage Anbieter meiner Meinung nach viel zu teuer und zu umständlich sind, da der Transport zum Lagerraum selbst organisiert werden muss, konnte ich dafür damals wie heute keine Begeisterung gewinnen.

Schnell stand für mich fest eine intelligente Alternative zu herkömmlichen und überteuerten Selfstorage-Centern zu entwickeln. Ich fasste den Entschluss, dass theoretisch Gelernte in die Praxis umzusetzen und gründete mit Hilfe diverser Experten aus verschiedensten Branchen das Unternehmen SpaceButler.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Bei der Umsetzung in die Praxis lernt man seine individuellen Grenzen kennen. Schnell wurde mir klar, dass man vor viele Herausforderungen gestellt wird, wenn man ein Unternehmen alleine gründet. Vorallem in der Anfangsphase ist die Bündelung von Talenten, Ressourcen und Arbeitskräften ein sehr wichtiger Faktor, da nicht ausreichend Kapital für die Beauftragung externer Firmen zur Verfügung steht. Also suchte ich mir einen Partner und zugleich Business Angel, um meine Fähigkeiten und Kontakte zu erweitern. Es wurde sehr viel Arbeit investiert, bis ein funktionierendes kundenorientiertes Onlineportal geschaffen wurde. Die Anschaffungskosten waren recht kapitalintensiv, da neben der Online-Plattform die Anmietung von Lagerhallen sowie die Anschaffung von Lagerboxen und Transporter finanziert werden mussten.

SpaceButlerWer ist die Zielgruppe von SpaceButler?
Unser Service richtet sich an alle Personen die mit Platzmangel zu kämpfen haben und von unserem bequemen und flexiblen Service profitieren möchten. Dazu gehören neben Privatkunden auch gewerbliche Kunden, die auf eine sichere und qualitative hochwertige Einlagerung nicht verzichten wollen.

Wie funktioniert SpaceButler?
Das Einlagern via SpaceButler ist sehr simpel aufgebaut. Nach der Registrierung in unserem Onlineportal kann der benötigte Lagerplatz online gebucht werden. Nachfolgend erhält man eine E-Mail mit der Bestätigung des Liefertermins. Daraufhin werden unsere professionellen und geschulten Umzugshelfer die Gegenstände innerhalb von 24 Stunden oder am Wunschtag an der hinterlegten Adresse abholen. Wird Hilfe beim Umzug oder Bepacken der Gegenstände benötigt, stehen die Helfer kostenlos zur Verfügung. Die Lagerboxen und Gegenstände werden in unseren sicheren Lagercentern in der Region eingelagert. Benötigt man die eingelagerten Gegenstände wieder, können diese über das Onlineportal einfach angefordert werden. Diese werden zum Wunschtermin oder innerhalb von 24 Stunden zurückgeliefert.

Welche Vorteile bietet SpaceButler?
SpaceButler bietet seinen Kunden eine einfache und stressfreie Einlagerung der Gegenstände an. Neben dem Hol-und Bringservice stehen dem Kunden erfahrene Umzugshelfer kostenlos zur Verfügung. Mit Hilfe der Online Inventarisierungsfunktion behält man den Überblick über die eingelagerten Gegenstände. SpaceButler garantiert seinen Kunden ein Höchstmaß an Qualität und Service.

SpaceButler, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir wollen den aktuellen Aufschwung in der Einlagerungsbranche nutzen um SpaceButler als einer der marktführenden Anbieter im deutschsprachigen Raum zu etablieren. Wir sind fest davon überzeugt, dass unser hohes Maß an Qualität in Kombination mit unseren attraktiven günstigen Preisen auch in anderen europäischen Städten funktioniert.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Angehenden Gründern rate ich immer wieder zu einer genauen Planung des Geschäftsmodells. Viele haben eine Idee, aber kein richtiges Konzept. Erarbeitet ein Konzept und holt euch die Meinung anderer Experten ein. Wenn das Konzept einmal steht, müssen die Ängste zu handeln überwunden werden. An diesem Punkt scheitern die meisten angehenden Gründer, da sie sich von den Kritikern beeinflussen lassen und aufhören an den Erfolg zu glauben. Dazu ein passendes Zitat von Johann Wolfgang von Goethe.
„Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun“

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Dominik Stuckmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X