Einfach mal anfangen!

Souleway smarte und stylische Weekender Reisetaschen

Stellen Sie sich und das Startup Souleway doch kurz unseren Lesern vor!
Hi! Wir sind Flemming und Hagen und haben zusammen Souleway gegründet. Mit Souleway bauen wir eine vertikal integrierte, smarte und moderne Marke für Reisegepäck und –accessoires auf. Das Besondere: man kann sich seinen Weekender über unseren Konfigurator in vier einfachen Schritten selber designen. Das ist einzigartig! Darüber hinaus verwenden wir ausschließlich hochwertige Materialien und lassen direkt in Hamburg produzieren. Wir sind letzten November online gegangen, stehen also noch am Anfang einer langen Reise.

Wie ist die Idee zu Souleway entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Wir spielen zusammen Hockey und kennen uns deshalb schon länger. Da wir beide gerne und viel reisen, wussten wir schon länger, dass es einfach keine perfekte Reisetasche gibt. Hochwertige und stylische Taschen sind unglaublich teuer und bei billigeren Taschen mangelt es an Qualität und Aussehen. Um dieses Problem zu lösen, haben wir Souleway gegründet.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Wir haben Anfang 2017 mit der Planung für Souleway begonnen. Die wohl größte Herausforderung war das Sourcing. Bis wir für alle von uns verwendeten Materialien Lieferanten gefunden hatten, die unsere hohen Qualitätsanforderungen umsetzen konnten, mussten wir enorm viel Zeit und Mühe aufwenden. Da wir aber beide nicht aus der Fashion-/Textil-Branche kommen, war das auch eine tolle Erfahrung und wir konnten viel lernen.
Für die bisherige Finanzierung haben wir einen Förderkredit über die Hamburger Förderbank aufgenommen. Um jetzt die nächsten Schritte zu machen, sind wir auf der Suche nach passenden Business Angels, die uns auch mit ihrem Know-How weiterbringen können.

Wer ist die Zielgruppe von Souleway?
Wir wollen besonders junge Menschen überzeugen, aber letztendlich sprechen wir alle an, die modern, weltoffen und in den Sozialen Netzwerken zuhause sind, die gerne reisen und, ganz wichtig, die sich in unserem Style wiederfinden.

Was ist das Besondere an den Taschen?
Wir setzen bei unseren Taschen ausschließlich auf hochwertige Materialien und lassen in Deutschland produzieren. Trotzdem bieten wir den Weekender vergleichsweise günstig an. Unser Preis/Leistungs-Verhältnis ist einmalig! Darüber hinaus haben wir die Erfahrung vieler Reisen in die Entwicklung einfließen lassen, damit unser Produkt auch funktionell ist. Der Weekender ist daher zum Beispiel handgepäcktauglich und wasserabweisend von innen und außen. Aber das Beste ist, dass man sich seinen Weekender selber designen kann. Insgesamt gibt es knapp 200 mögliche Kombinationen!

Welche Infos findet der Leser im Travel Guide?
Reiseberichte und –geschichten. Reisen ist für uns eine Berufung und unsere Leidenschaft. Diese Leidenschaft wollen wir teilen und gleichzeitig einen Ort für Inspiration schaffen. Dabei kann jeder Travel Guide werden und seine Reiseerfahrungen teilen: vom Blogger bis zum Kunden.

Souleway, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir wollen der Ansprechpartner werden, wenn es ums Reisen geht. Dazu gehört natürlich, dass wir unsere Produktpalette stark erweitern, aber auch der Ausbau des Travel Guides. Dieser soll zur Plattform werden, auf der sich Menschen einerseits über Reiseziele informieren und andererseits über ihre Reisen austauschen und inspirieren lassen, in andere Orte und Kulturen einzutauchen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Eigentlich gibt es nur einen wichtigen Tipp. Hört sich etwas plump an, aber meistens ist der erste Schritt das Wichtigste. Einfach mal anfangen und dann schauen, was draus wird. Viele werden überrascht sein, dass man aus fast allen guten und auch nicht so guten Ideen, tolle Unternehmen entwickeln kann.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Flemming und Hagen für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X