Habe eine klare Vision!

Soul Zen Onlineshop und Ratgeber für spirituellen Lifestyle im modernen Alltag

Stellen Sie sich und das Startup Soul Zen doch kurz unseren Lesern vor!
Soul Zen wurde im Juni 2017 von uns, Sarah Bachmair, Christoph Lukaseder und Sarah Erichsen, in Berlin gegründet und ist der Onlineshop und Ratgeber für spirituellen Lifestyle für Frauen im modernen Alltag. Mit einem einzigartigen Mix aus Mindstyle-Produkten und Inhalten rund um Body, Mind & Soul bieten wir mit Soul Zen Inspiration für alle, die ihren ganz persönlichen Zugang zu einem bewussten, spirituellen Lifestyle finden wollen – ohne den Druck, ständig zu 110 Prozent perfekt sein zu müssen.

Wie ist die Idee zu Soul Zen entstanden und warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?
Ich (Sarah B.) suchte vor allem nach Inspirations- und Energiequellen, die mir dabei helfen sollten, mehr auf mich selbst zu achten. Schon als Teenager habe ich mich mit Spiritualität, Astrologie und Meditation auseinandergesetzt. Viele Produkte, die einen in der Praxis unterstützen, waren aber nicht nur schwer zu finden, sondern zudem unästhetisch und besonders für Einsteiger nicht gut erklärt. Als wir (Sarah und Sarah) uns dann vor einigen Jahren bei der Pro7/Sat1-Tochter EPIC Companies kennenlernten, entwickelten wir gemeinsam den Wunsch nach Selbstständigkeit und die Idee zu Soul Zen.

Wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Sarah und mir war relativ schnell klar, dass wir diesen Traum gemeinsam umsetzen wollen. Als Christoph auf Empfehlung unseres Netzwerks hinzu kam, wurde unser Team komplettiert. Wir sind drei sehr verschiedene Charaktere mit unterschiedlichen Stärken und ergänzen uns dadurch einfach sehr gut.

Von der Idee bis zum Start – was waren bis jetzt die größten Herausforderungen?
Tatsächlich konnten wir schon einige Herausforderungen meistern: Unser ursprünglicher Firmennamen ist uns aufgrund von Markenrechten kurz vor unserem ersten Event weggebrochen. Da war kurzfristig noch einmal viel Kreativität gefragt.

Wer ist die Zielgruppe von Soul Zen?
Unsere Zielgruppe sind vor allem Frauen, zumeist zwischen 25 und 55 Jahre alt, die sich großem Druck ausgesetzt sehen, immer „perfekt“ sein zu müssen. Ihnen wollen wir einen Ratgeber zu mehr Selbstliebe geben und den Ausgleich zum stressigen Alltag bestärken.

Was findet der Kunde auf Soul Zen?
Nur was uns wirklich überzeugt und wir selber verwenden, wird in das Angebot aufgenommen. Wir arbeiten mit ausgewählten Partnern zusammen und entwickeln zusätzlich eine Eigenmarke, um die Rubriken Beauty, Yoga & Meditation, Räuchern, Wohnen sowie Schmuck abzudecken. Zu den Produkten liefern wir außerdem passende Inspirationen, Tipps und Anleitungen, unter anderem in Form von Videos und Magazinartikeln.

Welche Vision steckt hinter Soul Zen?
Wir wollen Frauen darin bestärken, ihren eigenen Weg zur Zufriedenheit zu gehen und sie dabei mit einzigartigen, stilvollen Mindstyle-Produkten und Inhalten rund um Body, Mind & Soul unterstützen. Sie sollen Soul Zen als Energie- und Inspirationsquelle nutzen, um einen individuellen Zugang zu Stressabbau, Spiritualität, Selbstliebe und Entschleunigung im Hier und Jetzt zu finden. Wir möchten Spiritualität für jeden einfach zugänglich machen.

Soul Zen, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir wollen nicht nur eine Marke mit hohem ästhetischen Anspruch, sondern auch eine Destination sein, die unseren Kundinnen dabei hilft, ihren eigenen spirituellen Weg zu gehen. Deshalb hören wir immer genau auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppe und haben auch schon viele Ideen für die Zukunft. Wir finden beispielsweise das Thema Coaching sehr spannend und auch eine Erweiterung des Produktportfolio in Richtung der männlichen Zielgruppe ist etwas, worüber wir uns für die Zukunft Gedanken machen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Habe eine klare Vision, Durchhaltevermögen und einen gewissen Hang zum Wahnsinn.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sarah Bachmair, Christoph Lukaseder und Sarah Erichsen für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X