Traut euch zu beginnen

SOMMER & KINDER einzigartige, hochwertige, lange mitwachsende und gemütliche Kleidung für Kinder

Stellen Sie sich und das Startup SOMMER & KINDER doch kurz unseren Lesern vor!

Ich bin Miriam Sommer, habe Modedesign studiert und mich mit der Geburt meiner ersten Tochter mit dem Kindermodelabel Sommer & Kinder selbständig gemacht.

Mein Ziel war es einzigartige, hochwertige, lange mitwachsende und gemütliche Kleidung für Kinder zu entwerfen, die in Deutschland unter fairen Bedingung hergestellt wird.

Die Kleidung kann sowohl von Jungen als auch von Mädchen getragen werden, sie sollte von einem Kind zum nächsten weitergereicht werden, am besten für die nächste Generation aufgehoben, denn das hochwertige Garn und die gute Verarbeitung sorgen für lange Haltbarkeit der Kleidung, die sich nicht an modische Trends orientiert.

Es war naheliegend mich beim Material auf Naturprodukte zu beschränken, hauptsächlich verwende ich Merinowolle und für den Sommer Bio-Baumwolle. Wolle strahlt für mich so etwas Kuscheliges aus, ich finde das passt zu Kindern!

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?

Mir erschien es einfacher als Unternehmerin Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen als als angestellte Designerin. Ich teile mir gerne meine Zeit selber ein und mag die Freiheiten und auch die Herausforderungen, die man als Selbstständige hat.

Was war bei der Gründung von SOMMER & KINDER die größte Herausforderung?

Das Schwierigste war für mich ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Familie zu finden, bei dem niemand zu kurz kommt.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ja, gerade wenn man wie ich und viele andere Frauen auch, gleichzeitig mit dem Kinderkriegen als Unternehmerin startet muß man viel improvisieren. Die Idee stand aber um sie herum hat sich im Laufe der Zeit viel geändert und wurde dem Leben und der Situation immer wieder neu angepaßt.

Welche Vision steckt hinter SOMMER & KINDER?

Ich wollte Kleidung zu machen, die man gerne und mit gutem Gewissen seinen Kindern anzieht.

Wer ist die Zielgruppe von SOMMER & KINDER?

Ich spreche naturverbundene Mütter von Babys und Kindern bis zehn Jahre an, die Wert auf individuelle und nicht von Trends diktierte Kleidung legen, die sich freuen wenn die Kleidung lange hält und dem nächsten Kind weitergeben werden kann anstatt immer Neues kaufen zu müssen.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

In erster Linie ist es wohl das Design und der verantwortungsvolle und bedachte Umgang mit Kleidung und Mode.

SOMMER & KINDER, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Ich möchte mit SOMMER & KINDER wachsen, bekannter werden, mehr Menschen dazu anregen sich Gedanken über das eigene Konsumverhalten und den Umgang mit Kleidung  zu machen, um nach dem Kauf das Erworbene mit Freude und gutem Gewissen genießen können. Ich möchte die Lieblingsstücke vieler Mütter und Kinder gemacht haben.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

  1. traut euch zu beginnen und laßt euch nicht so schnell entmutigen, der Weg wird nicht immer einfach sein
  2. habt euer Ziel vor Augen aber seid offen für die Chancen, die sich auf dem Weg ergeben
  3. sucht euch Unterstützung, in der Gründerszene, gerade unter Frauen wird gerne und bereitwillig geholfen, das Angebot sollte man unbedingt wahrnehmen

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Miriam Sommer für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X