Sonntag, Dezember 5, 2021

Schwedisches Königspaar besucht Berliner Social Startup Give Something Back to Berlin

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Vom spontanem Facebook-post hinzu königlichem Staatsbesuch aus Schweden

Hoher Besuch für junge Gründerin: Schwedisches Königspaar besucht Berliner Social Startup Give Something Back to Berlin

König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia von Schweden waren im Rahmen ihres Deutschlandbesuchs zu Gast bei Give Something Back to Berlin (GSBTB) einer Initiative die 2013 von der Schwedin Annamaria Olsson gegründet wurde. GSBTB ist auch eine Platform, über die Neuberliner aus aller Welt ihr Know-how in ehrenamtlichen Tätigkeiten und sozialen Projekte der Stadt Berlin, die sie aufgenommen hat, einbringen können. Im Sharehaus Refugio, begrüßte Gründerin Annamaria Olsson den royalen Besuch aus ihrer Heimat. Begleitet wurde das Königspaar von Dilek Kolat (Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen des Landes Berlin), Sharehaus-Gründer Sven Lager, Joachim Lenz (Direktor der Berliner Stadtmission) sowie Åsa Regnér (Schwedische Ministerin für Kinder, Senioren und Gleichstellung).

Eine Papierkrone für die Königin
Koenigin und Koenig nahmen am Kunstprojekt „Open Art Shelter“ teil. GSBTB organisiert mehrmals pro Woche die Möglichkeit für Geflüchtete und Berlinern gemeinsam zu malen, zu basteln und sich kreativ auszudrucken. Traumatischen Erlebnisse können so in Gemälden und Kunstobjekten verabreitet werden.

„Für die GSBTB-Gemeinschaft ist der Besuch von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia von Schweden eine große Ehre und Anerkennung unserer harten Arbeiten der letzten 3 Jahre. Es bestärkt uns darin, dass das Konzept von GSBTB wahrhaftige Integration möglich macht freut sich GSBTB-Gründerin Annamaria Olsson.

Dafür gewann GSBTB unter anderem den Integrationspreis Blauer Bär des Landes Berlin in 2015 und aktuell den Hauptpreis des Intercultural Innnovation Award 2016. Der Preis wird jährlich von der BMW Group und der United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) an zehn internationale innovative Projekte verliehen, die den Dialog und das interkulturelle Verständnis fördern und dadurch einen wichtigen Beitrag für wirtschaftliches Wachstum und Frieden in globalisierten Gesellschaften leisten.

Bild: Königin Silvia von Schweden mit einem Kind aus dem GSBTB-Projekt „Open Art Shelter“ (Credit Jonas Ekströmer/ Schwedische Botschaft).

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Give Something Back To Berlin e.V.

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.