Skinnovation 2019: Internationale Startups auf Tirols Pisten

Zum bereits fünften Mal war Innsbruck am vergangenen Wochenende Austragungsort der Startup-Konferenz Skinnovation. Drei Tage lang trafen sich 300 Startups, Jungunternehmer, Corporates und Investoren, um innovative Ideen weiterzuentwickeln und gemeinsam Ski zu fahren. Vorträge auf Skihütten, Pitching im Skilift und tägliche Abendevents machen Skinnovation zu einem der wohl coolsten Events des Jahres. Organisiert wurde Skinnovation 2019 von der Universität Innsbruck in Kooperation mit der Jungen Wirtschaft/Wirtschaftskammer Tirol. 

Vielfältiges Programm und prominente Gäste 

Der Startschuss für Skinnovation 2019 fiel am Donnerstag beim alljährlichen „Tiroler Abend“ in der Wirtschaftskammer Innsbruck. Regionale Schmakerln in gemütlicher Atmosphäre, Networking und eine Keynote von Max Zeumer (FlixBus) komplettierten den ersten Tag. Am Freitag und Samstag besuchten die Teilnehmer die Skigebiete Axamer Lizum und Schlick 2000. Neben jeder Menge Skifahren, besuchten die Jungunternehmer unterschiedliche Vorträge in den Skihütten und präsentierten ihre innovativen Ideen im Skilift.

Unter den hochrangigen Referenten waren unter anderem N26 CTO Patrick Kua, Jodel COO Tim Schmitz sowie Svenja Lassen von der Investmentfirma primeCrowd. Freitagabend ging es für die rund 300 Teilnehmer hochhinaus: Auf der über 1900 Meter gelegenen Seegrube leiteten erfahrene Unternehmer und Investoren Tischgespräche zu verschiedenen Themen. Krönender Abschluss des Events war das Pitch Finale am Samstagabend im WIFI Tirol, bei dem auch US-Botschafter Trevor D. Traina als Jurymitglied vertreten war. Als großer Sieger setzte sich das Tiroler Startup „Monkees“ gegen die internationale Konkurrenz durch. Nach einem abschließenden Kamingespräch mit Telefonica CIO Gonzalo Martín-Villa Peña, trafen sich die Teilnehmer zur großen Skinnovation Afterparty im Soulkitchen Innsbruck. 

„Durch das einzigartige Eventformat konnten wir Top-Vortragende und Startups aus ganz Europa nach Innsbruck bringen. Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Teilnehmer und das positive Feedback“, sagt Skinnovation Gründerin Kathrin Treutinger und ergänzt: „Die Vorbereitungen für Skinnovation 2020 sind bereits angelaufen und die ersten Tickets sind auch schon verkauft!” 

Quelle Bild und Text: Skinnovation

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X