Simple Token (OST) und Unsplash wollen mit Blockchain-Technologie den Markt für lizenzfreie Fotos demokratisieren

In der 7,25 Mio. US-Dollar Finanzierungsrunde für Unsplash ist OST Hauptinvestor.

OST.com Ltd, das Blockchain-Technologieunternehmen hinter dem Simple Token-Projekt, hat die Federführung bei einer 7,25 Millionen US-Dollar umfassenden Investitionsrunde in Unsplash, den weltweiten führenden Marktplatz für hochwertige, frei nutzbare Bilder, übernommen.
 OST investierte dabei selbst fünf Millionen US-Dollar in einer Kombination aus Fiat-Währung und OST-Token. Unsplash befindet sich weiter in Gesprächen mit möglichen Investoren, sodass die Finanzierung in den nächsten Monaten auf bis zu zehn Millionen US-Dollar anwachsen kann.

Mit Hilfe von Blockchain-Technologie und dem Aufbau einer eigenen Token-Ökonomie will Unsplash Fotos vom traditionellen Foto-Lizenzmodell entkoppeln und ein neuartiges Ökosystem schaffen. Damit stellt die Partnerschaft eines der bislang größten Projekte zur Consumer Web-Service Blockchain-Tokenisierung im Massenmarkt dar. 
Durch die Einführung eines eigenen Unsplash-Tokens, soll die Nutzung und Verbreitung der Unsplash Fotodatenbank für die Community dezentraler und demokratischer werden, als dies bei etablierten Plattformen gehandhabt wird. Damit wollen OST und Unsplash die etablierte Stockfotografie revolutionieren.

Gerade die freie und offene Nutzbarkeit der Plattform hat Unsplash in den letzten Jahren zu einem massiven Wachstum verholfen und sie zur am schnellsten wachsenden Fotoplattform seit Instagram gemacht. Mit mehr als 5,4 Milliarden aufgerufenen Fotos und 28 Millionen Foto-Downloads pro Monat ist Unsplash Marktführer im Bereich hochwertiger, frei verwendbarer Digitalfotografie. Daran wollen Unsplash und OST nun mit Hilfe der Blockchain-Technologie anknüpfen.

Mikael Cho, CEO von Unsplash, kommentiert die Finanzierung als wegweisend für das digitale Zeitalter: „Die Zeit ist reif für ein neues Modell, das dem offenen Austausch der Foto-Community besser entgegenkommt. Da sich die Unsplash Community zu einer der größten Kreativ-Communities der Welt entwickelt hat, sehen wir es als unsere Aufgabe, diese Veränderung anzustoßen. Die Anwendung von Blockchain-Technologie kann ein entscheidender Durchbruch für die Schaffung realer Werte sein und gleichzeitig die Offenheit und Zugänglichkeit der Community bewahren. Ich bin begeistert von dem Potenzial, das wir mit OST erschließen und das den Weg in ein neues Ökosystem für Fotografie im digitalen Zeitalter ebnet.”

Jason Goldberg, CEO von OST, begrüßt die Kooperation ebenfalls: „Unsplash ist ein faszinierendes Produkt, das die Fotografie demokratisiert. Deshalb haben wir sofort die Gelegenheit genutzt, mit Unsplash zusammenzuarbeiten, um etablierte Anbieter herauszufordern. Dies wird uns gelingen, indem wir das vorhandene Produkt von Unsplash mit dem revolutionären Potential der Blockchain-Technologie kombinieren. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Partnerschaft mit Unsplash sich als ein Beispiel für die immensen Möglichkeiten von OST erweisen wird.”

Die Unsplash Plattform eignet sich aus mehreren Gründen für diese Kooperation:

Fokus auf Sinnvolles und Nützliches. Unsplash ist der schnellste, einfachste und zuverlässigste Weg, um völlig gebührenfreie und lizenzfreie Bilder zu finden und zu verwenden. Unsplash ist für die digitale Nutzung konzipiert und optimiert: Jedes Unsplash-Foto ist hochauflösend und optimiert zur Verwendung auf Websites, in Blogs und in allen digitalen Formaten, sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke.

Förderung einer offenen und digitalen Gemeinschaft von Kreativen. Traditionelle Stockfotografie-Unternehmen wurden für die professionelle Nutzung von Medien konzipiert und haben eine Paywall zwischen professionellen Fotografen und Medienunternehmen geschaffen. Unsplash hingegen macht professionelle Bilder für jedermann zugänglich und definiert einen neuen Rahmen, der es Kreativen ermöglicht, Fotos in Werkzeuge zu verwandeln, die eine beispiellose Verbreitung und Sichtbarkeit ermöglichen. Jeder kann seine Fotos auf Unsplash veröffentlichen, um sie mit der Welt zu teilen, eine eigene Fanbase zu gewinnen und seinen Ruf zu stärken. Fotos auf Unsplash werden millionenfach angesehen und heruntergeladen.

Unterstützung von Entwicklern. Die Unsplash API ermöglicht jeder Website oder Anwendung, die Unsplash Fotosuche zu integrieren oder sie direkt in eigene Produkte einzubauen. Unsplash ist immer häufiger die Foto-Quelle für Apps wie Google Slides, Trello, InVision, Adobe oder Medium.

OST arbeitet an einem Blockchain-Toolkit für Unternehmen. Damit möchte OST der bevorzugte Blockchain-Technologiepartner für Unternehmen werden. Jedes Unternehmen, egal wie groß und egal wie vertraut es mit Blockchain bereits ist, soll mit Hilfe von OpenST-Protokollen und der OST-Blockchain-Management-Software seinen eigenen digitalen Token-Wirtschaftsraum erstellen, starten und verwalten können. OST investiert aktiv in ein Ökosystem aus Entwicklern und Apps, die auf OST aufbauen, um den Anforderungen in tatsächlichen Anwendungsfällen bestmöglich begegnen zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Piabo

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X