Think Big: Ob bei der Suche von Investoren oder der Entwicklung deines Produktes.

Silexica: Anbieter für Multicore Tools

Stellen Sie sich und das DeepTech Startup Silexica doch kurz unseren Lesern vor!
Mein Name ist Maximilian Odendahl und ich bin geschäftsführender Gesellschafter der Silexica GmbH. Silexica ist der führende Anbieter für Multicore Tools, sitzt in Köln und hat derzeit 35 Mitarbeiter.

Wie ist die Idee zu Silexica entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Silexica ist aus einem Forschungsteam der RWTH Aachen entstanden. Nach intensiven Jahren der Forschung und früher Zusammenarbeit mit der Industrie erkannten wir das große Potential und begannen mit einem kleinen Team unser heutiges Produkt zu entwickeln.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Unsere größte Herausforderung war definitiv das Organisieren der benötigten finanziellen Mittel um an der zu Beginn bestehenden Idee weiter forschen zu können. Wir haben ein sehr kompliziertes Produkt, welches die Multicore Programmierung revolutionieren wird. Aber das ist kein „sexy“- Investmentthema. Zunächst bekamen wir die nötigen Gelder von dem Aachener Seed Fond und der DSA Invest, die sehr früh an unseren Erfolg geglaubt haben. Ende letzten Jahres gelang es uns dann Investoren aus dem Silicon Valley von Silexica zu überzeugen.

Wer ist die Zielgruppe von Silexica?
Unsere Zielgruppe ist sehr groß. Alle Industrien mit steigenden Ansprüchen an die Leistung eines Computers werden früher oder später auf Multicore Systeme umsteigen und zählen somit zu unserer Zielgruppe. Zurzeit fokussieren wir uns auf die Automotive Industrie, Embedded Vision und die Telekommunicationsbranche. So wird unsere Software zum Beispiel autonomes Fahren ermöglichen als auch Umsetzung neuer Mobilfunkstandards beschleunigen. Durch die rasant steigenden Anforderungen an Computerchips sind der zukünftigen Anwendung kein Grenzen gesetzt.

Welche Lösungen bieten Sie an?
Die SLX Tool Suite hilft Entwicklern Software für die Anwendung von Multicore Prozessoren zu verbessern. Dabei hilft es sowohl bei der Portierung von Legacy Software als auch bei der Entwicklung von neuartigen Algorithmen. Hierdurch kann nicht nur schneller entwickelt werden und somit die Time-to-Market reduziert werden, sondern man erhält am Ende auch ein besseres Produkt.

Welche Vorteile bietet Silexica und was ist der USP?
Silexica bietet als einziges Unternehmen weltweit ein Programm, welches vorhandenen Code analysieren, umschreiben und optimieren kann. Unser internationales Team besteht aus den besten Experten der Branche und basiert auf jahrelanger Forschungsarbeit von führenden Universitäten. Dies bietet uns einen großen Wissensvorsprung gegenüber anderen Unternehmen

Silexica, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Derzeit arbeiten wir an der Unterstützung von zusätzlichen Chip-Architekturen und die Integration in die Werkzeugketten weiterer Industrien. Anschließend wird sowohl unser Marketing als auch Sales Team deutlich erweitert werden. In 5 Jahren werden hoffentlich keine Drohnen, Roboter und Autos mehr ohne die Software von Silexica entwickelt.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Think Big: Ob bei der Suche von Investoren oder der Entwicklung deines Produktes.
Kenne deine Kunden: Um ein Produkt individuell für den Kunden zu entwickeln ist es essentiell die Anforderungen deiner Zielgruppen zu verstehen. Aber nur weil jemand dein Produkt spannend findet hast du noch lange nichts verkauft.
Go International: Um die richtigen Kooperationspartner zu finden muss man oft über die Grenzen Deutschlands hinweg zu sehen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Maximilian Odendahl  für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.